Bluessession Aufnahme

von emo, 07.01.05.

  1. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 07.01.05   #1
    Haben heute zu zweit (Gitarre+Bass) diese Aufnahme gemacht, Schlagzeug stammt aus'm Drumcomputer fürn PC (Leafdrums)
    Aufgenommen mit Kristal Audio Engine, Gesang fehlt leider noch aber irgendein Bluestextwird sich sicher früher oder später noch finden, mal ein paar Textbausteine zusammensetzen ;)

    Also, was haltet ihr von der Aufnahme?
    Gitarre alles über Mischpult in den PC und durch ne Amp-Simulation gejagt.. ist weniger klassisch bluesig als rockig.

    Aber egal, was haltet ihr davon?

    (Rechtsklick, Ziel speichern unter...)
     
  2. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 07.01.05   #2
    Hm,

    das Blues-Shuffle ist ja klar zu erkennen, aber irgendwie... hm...

    Der Bass hört sich komisch an und die Gitarre hat zuviel Zerre, versuchs mal mit nem ganz leicht angedriveten Sound :>

    Sonst, hm, feht nur der Impro-Part :)

    Achso, spielst du da überhaupt Septakkorde? :>
     
  3. rubinsky

    rubinsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.06
    Beiträge:
    405
    Ort:
    xffmx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 07.01.05   #3
    Das sind einfach nur die Powerchords :)

    Ich wollte eigentlich ein Metalriff schreiben, aber als ich festgestellt habe, daß ich es geshuffled hab, hab ich es im Bluesshema geschrieben. Daher auch das Gemute etc.

    Es soll auch noch eine Leadgitarre dazu, aber da fehlt mir eindeutig der Skill...

    Zum Bass: Dem haben wir etwas Hall gegeben, damit er fetter klingt. Ist immerhin die melodietragende Stimme, die Gitarre ist ja eher eine Rhythmusgitarre. Der Bass ist auch eher billig, daher klingt er nicht so berauschend...
     
  4. velvetunderground

    velvetunderground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #4
    hi wie wärs wenn die aufnahme noch mal mit einem solo reinsetz?
    so klingt es für mich langweilig...
    schönes wochenende
    rene
     
  5. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 08.01.05   #5
    Hi

    Also ich würde das ganze auch eher mit "Septakkorde" spielen und nur leicht "cruchy". Und den Bass etwas ruhiger mitgrooven lassen !!:D

    Aber mach einfach weiter und probier einfach etwas herum ......... !!


    G.NOMORE
     
  6. rubinsky

    rubinsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.06
    Beiträge:
    405
    Ort:
    xffmx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 08.01.05   #6
    Wie gesagt.. Für Solo hat uns der Skill gefehlt (Bin eigentlich Drummer, der Gitarrist war nicht da). Kommt aber definitif noch, und wenns nen Harpsolo wird :)

    Danke für eure Meinungen!
     
Die Seite wird geladen...