Bobby Jarzombek

von SYL, 29.01.06.

  1. SYL

    SYL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    9.01.13
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 29.01.06   #1
    Vielleicht gibt es neben mir ja noch andere Spastic Ink Fans, für mich ist Bobby Jarzombek einer der technisch besten Drummer. Hier ein Video von einem Song: http://www.drummerworld.com/Videos/bobbyjarzombekschool.html
    Ziemlich kranke Sache. Hab auch noch nie gesehen, dass jemand 2 Crashes hinter ihm stehen hat. Wäre mal nen versuch Wert ;)
     
  2. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    6.215
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 29.01.06   #2
    Für mich ist er... hm.... wohl.... find gerade nicht die richtigen Worte....
    Evtl. unmusikalischer Technikfrickler.
    Gibt mir rein garnichts.... Klar ist er technisch gut, aber er schaft es nicht die Musik zu beleben. Er hat kein Drive, kein Groove. Musik braucht Luft zum Atmen, daher entsteht auch der so genannte Groove und der fehlt echt total. Mag zwar sein, dass er für dich einer der besten Techniker ist, aber jeder gute Free Jazz Drummer hat soviel Technik wie er.

    Allerdings finde ich den Smile auf der Snare toll. :)
     
  3. disillusion

    disillusion Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    Gleisdorf
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    605
    Erstellt: 29.01.06   #3
    nunja, ich finde jarzombek auch ziemlich cool und ich muss auch aufs heftigste widersprechen, dass der mann keinen groove hat: er hat genau ausreichend groovegefühl für mein empfinden, mehr wäre für mich nur mehr abstoßend. ihn als unmusikalischen technikfrickler zu bezeichnen wird seinem spiel nicht gerecht, denn er hat bei rob halford bewiesen, dass er nicht nur technische spielereien (die ich jetzt vom niveau als nicht soo alltäglich empfinde - auch nicht für gute free-jazz-drummer) präsentieren kann, sondern auch songdienlich und song-unterstützend eingreifen kann... und die spastic-ink-tracks sind ja wirklich göttergaben!
     
  4. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 29.01.06   #4
    Kenne sein Spiel von seiner Zusammenarbeit mit der Heavy-Band Riot.
    Für mich als Nicht-Drummer ist er ein sehr beeindruckender Musiker.
    Man höre mal z.B. einen Song wie "ThunderSteel".
    Gibts übrigens als legalen download auf www.riotsweb.com.

    Guß Klaus
     
  5. Atomfrosch

    Atomfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    13.05.06
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 29.01.06   #5
    Das musst Du mir mal erklären! :confused:
     
  6. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 29.01.06   #6
    der typ ist schon cool...
    aber der song ist ja eher ein drumsolo, wo es nicht auf die musik ankommt, sondern eher auf sein drumming..von daher kann man dort garnicht bewerten wie er in einer band spielen würde (song-dienlich)
     
  7. SYL

    SYL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    9.01.13
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 29.01.06   #7
    wüsste nicht was daran unmusikalisch sein sollte, nur weil es sehr technisch ist. diese art von musik kann halt nicht grooven. wie schon erwähnt kann man seine anderen spielweisen bei halford und riot hören, das groovt dann auch schon mal ;)
     
  8. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    6.215
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 29.01.06   #8
    Ich habe mir die Stücke auf der Seite mal angehört und ich wüsste nicht, was daran grooven sollte. Unter grooven verstehe ich übrigens Folgendes. http://www.drummerworld.com/Videos/Brianmantiagogobeat.html

    Unmusikalisch ist es für mich in dem Sinne, weil ich keinerlei Dynamik bei dem Typen erkennen kann und er bolzt teilweise einfach nur. Typisch Metaldrummer halt.

    Wahrscheinlich ist mein Verständnis für Metal einfach zu gering und meine Auffassungsgabe einfach nur zu beschränkt. :screwy:
     
  9. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 29.01.06   #9
    Also ich find den Typen au echt gut. Liegt aber evtl au daran, dass ich au groesstenteils Metal hoere ;)
    Das Vid hab ich gestern in nem anderen Post gepostet. Evtl. gefaellt dir das ja besser derMArk.

    €: und dein Link geht irgendwie bei mir leider nicht
    nun doch, und ja der grooved echt ganz gut :)
     
  10. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 29.01.06   #10
    Brian Mantia groovt tatsächlich wie die Hölle( Sexy Unterhose:D ) aber ich glaub nich das man beide vergleichen kann und darf. Sie einfach zu unterschiedlich von ihrer Spielart her. Bobby Dingsbums is halt ein guter Metalschlagzeuger aber das war's. Und Brian Mantias Spiel halte ich für facettenreicher.
     
  11. SYL

    SYL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    9.01.13
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 29.01.06   #11
    ja, der typ groovt ordentlich. aber vergleichen kann man die beiden nicht.
     
  12. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    6.215
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 29.01.06   #12
    Es geht nicht um den Verlgeich der beiden Drummer, sondern um die Definierung des Wortes "Groove"...
    Irgendwie mutiert die Aussage:"Man darf die nicht vergleichen!" zur Kultaussage hier im Forum.
    Haijopai: Der Link geht, aber die Datei ist kaputt. Ich lade sie einfach nochmal.
     
  13. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 29.01.06   #13
    @mark: wenn du groove haben will, dann hör dir andere musik an... so einfach ist das. da gibts nix zu drehen und nix zu wenden ;)

    edit:
    hab meine meinung zum thema vergessen ;p
    >>> bobby jarzombek hat es ganz schön auf dem kasten, besonders sein db-spiel ist äußerst... "nett" :D
     
  14. SYL

    SYL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    9.01.13
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 29.01.06   #14
    das ist keine kultaussage. wenn du drummer vergleichen willst, dann sollen sie bitteschön auch den gleichen oder ähnlichen musikstil spielen.
     
  15. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    6.215
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 29.01.06   #15
    Mensch, danke für den Tipp!!!! ;)


    Hajiopai: Der Link funktioniert, aber der Download bricht nach 40% ab und die zip.datei ist dann naütlich auch defekt.
     
  16. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 29.01.06   #16
  17. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    6.215
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 29.01.06   #17
    Na jo Meshuggah halt. War früher großer Fan von denen, aber Geschmäcker ädern sich.

    Und nochmal zu den Vergleichen, hab ich vorhin überlesen. Natürlich kann man Schlagzeuger aus verschiedenen Richtungen miteinander vergleichen! Du kannst auch Sportwagen und Geländewagen miteinander vergleichen. Also was soll der Geiz?!
     
  18. SYL

    SYL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    9.01.13
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 30.01.06   #18
    du vergleichst also auch sportwägen mit geländewägen, aha. denke in diesem fall macht eine weitere diskussion keinen sinn wegen zu unterschiedlichen ansichtsweisen ;)
     
  19. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 30.01.06   #19
    Das ist nur Fred von Meshuggah. Der Typ und er haben sein Soloalbum eingespielt "Sol NIger Within". Und wieso WAR Meshuggah Fan? Ich liebe sie. Einer meiner GANZ grossen Favs in Sachen Musik. Wie kams das du dich von ihnen abgewand hast?!
     
  20. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    6.215
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 30.01.06   #20
    Wenn ich mich mal zitieren darf. Na ja früher war halt Metal angesagt, heute viel Rock, Jazz und Funk. Ich höre zwar noch Metal, aber die Sachen sind von spielerischen Können der Drummer (um es mal aufdie abzuwälzen)
    einfacherer und weniger technikbasierent. z.B.: In Flames, Mashine Head, Pantera. Wobei Pantera bisschen außen vor ist, weil Winnie dort die Drums malträtiert. :) In Flames mag ich diesbezüglich so dolle, weil der Drummer dort, im Gegensatz zu anderen Metalbands, die Doppeltefußmaschine zum Einsatz bringt. Das macht die Musik freier und offener. Sie wird also nicht so überlagert, außerdem fällt mir gerade auch kein Lied ein, wo er richtige Blastbeats reinknüppelt... Aber nun denn, in diesem Sinn

    P.S.: Ich hatte mal ne Seite gefunden wo es Videos von ihm gab. Hab vergessen dann reinzuschauen, weil keine Zeit und 2 Tage später gab es die Seite nicht mehr... Hab nun keine Ahnung mehr wie die hieß. Kennt jemand andere Seiten mit Videos von ihm?!

    Genau aus diesem Grund gibt es ja Diskussionen. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping