Bodentreter Noise Gate mal Klartext

von Beast_of_Prey, 16.12.04.

  1. Beast_of_Prey

    Beast_of_Prey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 16.12.04   #1
    Bin auf der Suche nach einem Noise Gate im Bodentreter Format. Die Suche hat mir nicht wirklich geholfenda das sich das Thema irgendwie immer verläuft.
    Meine Frage ist jetzt wer hat das NS-2 von Boss? Geht das Rauschen wirklich komplett weg? Wie ist die Gesamtqualität?
    Mit einem Preis von 79euro ist es ja verhältnismäßig günstig.
    Oder lohnt es sich doch etwas teureres zu kaufen, welche Alternativen gibts als Bodentreter und welche Erfahrung habt ihr damit?
     
  2. darkest.hour

    darkest.hour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.04   #2
    NS-2 soll mit der beste Bodentreter sein soweit ich weiss, benutzen sehr viele. Ich selber benutze mein Stereo Hush im Rack. Und bei mir verschwindet das Rauschen komplett, ja.
     
  3. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.12.04   #3
    Was hast du für einen Amp? Hat der auch einen Loop? Durch was wird das Rauschen verursacht?
     
  4. Beast_of_Prey

    Beast_of_Prey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 16.12.04   #4
    Bei mir zuhause der hat einen Loop aber dafür brauche ich das Gate auch nicht, es geht um den im Proberaum der hat keinen. Rauschen kommt vom Verzerrpedal
    DM, MM, MT-2, außerdem schaukelt sich das Signal oft auf, da es bei uns eng ist und viele Lautsprecher rumstehen.
     
  5. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 16.12.04   #5
    ich hab den NS-2.. der drückt aber das Rauschen nur solange weg wie du nich spielst.. wenn du jetz bei Clean nen dolles Grundrauschen hast, hört man das beim Spielen auch.. aber es geht ja anscheinend um Zerre.. also da dürfte das gut funktionieren.. außerdem kann man den NS-2 gut als Mute-Schalter benutzen.. z.B. zum Gitarre-Wechseln..
     
  6. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.705
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 17.12.04   #6
    Ich benutze den NS-2 ebenso und bin vollaufzufrieden.

    Das Pedal hat 3 Schaltzustände:

    1.) AUS = Rauschen ( Originalsignal )
    2.) Mute= Stummschaltung
    3.) Reduction = Pegelaussteuerung

    Kombination durch Einstellung: ( Mode-Regler)
    1.) Reduction / AUS
    2.) Reduction / Mute

    Die Regler sind:
    1.) Treshold = Pegel- Absenktiefe
    Grundrauschstärke ist hier einstellbar.

    2.) Decay = Einsatzgeschwindigkeit/Zeit
    Wann die Reduction arbeiten soll ist hier einstellbar
    ( von sofort bis ein paar Sekunden Verzögerung )

    Gut bewährt bei Life Acts hat sich bei mir folgende Einstellung:

    Treshold nahezu maximal, Verzögerung Mitte bis 3/4 Max.
    Mode = Reduction
    Ton kann dann schön ausklingen bevor die Schotten richtig dicht gemacht werden.

    Problem bei zu kurzer Zeit ist eine Signalabschneidung / Sustain wird enorm verkürzt.

    Gruß - Löwe :)
     
  7. Beast_of_Prey

    Beast_of_Prey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 17.12.04   #7
    Klingt ja ziemlich gut.Ja mir geht es das rauschen von der Zerre. Danke das sind die Antworten die ich mir erhofft habe nicht so ein drumherum gefasel.

    Eine Frage hab ich noch, wie ist das bei Rückkopplung, jetzt ohne Noise Gate kriege ich bei voller Zerre immer ne Rückkopplung in der Spielpause auch wenn ich die Hand auf die Saiten lege und sogar in Spielpausen beim Stopspielen also inerhalb von zehntel Sekunden. Habt ihr da auch Erfahrungen gemacht?

    Ich denke ich werd mir das einfach kaufen, das Problem ist ja das man so ein Pedal schlecht im Laden testen kann.


    Ach Löwe, danke für deine Einstellungen, werde sie dann mal ausprobieren
     
  8. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 17.12.04   #8
    Rueckkopplung vermeiden:
    1. von der Box weg gehen
    2. gut Kabel und PUs benutzen
    3. je mehr Zerre, desto mehr Rueckkopplung
     
  9. TM89

    TM89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.12.04   #9
    Der NS-2 von Boss ist einer der besten nim ihn :great:
     
  10. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 17.12.04   #10
    Das nächste Gerät was ich mir hole, ist der Noisegate von MXR, zwar teurer, aber den kann man im Loop auch verwenden. Da probier ich mal rum. Der NS-2 hat mir zu viel Sound gestohlen, als ich den vor dem Amp geschalten hab, im Loop hat der Nichts gebracht, ist auch gar nicht dafür ausgelegt, habs halt trotzdem probiert. ICh zum Beispiel brauche ein Gate, für den Loop, da die Zerre, wenn ich sie voll aufdreh ein rauschen drauf hat. Bei meinen Pedalen jedoch, hab ich bis auf den Warpfactor null Probleme. Hol dir mal ein anderes Pedal, zum Beispiel der DimeDistortion oder der Zoom TriMetal. Beide Pedale sind extrem nebengeräuscharm und weitgehnst rückkopplungsfrei, da braucht man KEIN Noisegate!!!
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 17.12.04   #11
    das ns-2 stiehlt eher keinen ton...es schneidet halt beschissen ab wenns beschissen eingestellt ist!
    manko ist eben,daß es aufgrund einfacher abtastung z.b.nicht möglich ist ein perfektes ergebnis für z.b. brutale stakkato-rhythmen UND tragende lead-sounds einzustellen...geht nicht!das eine würde sehr kurze sperrzeiten benötigen,das andere sustain bla bla etc...(auch ein grund weshalb ich das gx 700 nutze,kann ja dann patches umschalten) wenn man dann noch versucht zuhause,im proberaum und auf der bühne mit den gleichen settings zu spielen geht das schon in die hose und klingt teilweise echt unschön!
    das manko ist auch bei anderen in deutschland erhältlichen geräten unumgänglich,der ISP decimator (gibt's bei uns nicht) soll aber genau diese problematik mit einem 2 wege system für genau die angesprochenen punkte umgehen...whatever!nett wär's
     
  12. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 17.12.04   #12
    aus https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=31103&highlight=noise+gate:

     
  13. Beast_of_Prey

    Beast_of_Prey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 21.12.04   #13

    1. Bin so weit weg wie es die räumlichen Umstände erlauben
    2. Gut Kabel is :-) EMG81/89
    3. Wat mutt dat mutt
     
  14. Jealbreaker

    Jealbreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.12
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #14
  15. SiLenT OnE

    SiLenT OnE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    12.01.15
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #15
    Laut Testbereichten von Harmonycentral ist das MXR Smart Gate das nonplusultra als boden noise gate...kostet halt das doppelte vom boss-teil
    ...hatte mal das ns-2...konnte ich nie richtig einsetzen...aber wahrscheinlich eine geduldsfrage :D
     
  16. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 09.01.05   #16
    ich hab auch zwei distortion treter die ein rauschen in dn spielpausen mitsichführen, wollte fragn ob es vielleicht möglich ist, dass man das eingebaute noisegate von einem multi (RP200) dafür einsetzen kann, indem man beim multi einen reinen cleansound einstellt und vor das multi die treter schaltet.

    p.s. entschuldige Beast_of_Prey dass ich deienn threat verwende für eine neue frage, aber ich will nicht einen neuen aufmachen
     
  17. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 09.01.05   #17
    @topic

    ich benutze ein hush noise gate (dieser blaue bodentreter). der hat zwei schalter: einen zum aktivieren/deaktivieren des treters und einen zum umschalten zwischen den zwei kanälen des hush (nennt man das da so?). ich finde das teil wirklich super, hatte vorher auch probleme mit rauschen und rückkopplungen. das macht das alles weg, sobald man aufhört zu spielen. wärend des spielens unterdrückt es keine nebengeräusche, aber die hört man da ja sowieso nicht.
    habe das teil mal recht günstig (ca. 30€) bei ebay gekauft und würde es niewieder hergeben :twisted:
     
  18. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 10.01.05   #18

    Wird denn ein Noisegate zwischen Gitarre und Ampinput geschaltet?
    Ich dachte das kommt immer in den Loop, weil sonst wird ja irgendwie was vom Output der Gitarre geklaut oder :confused:

    Bräuchte vielleicht auch eins, da meine Gitarre glaub ich rauscht :o :screwy:
     
  19. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 11.01.05   #19
    Also ich hab auch das Zweifach- Hush von Rocktron und bin damit seit vielen Jahren sehr zufrieden.

    Es gibt in der Regel zwei Anschlußmöglichkeiten:

    1. Als letztes Pedal in der Effektkette vor dem Amp. Damit wird das Rauschen das von Deinen Tretminen erzeugt wird unterdrückt und nicht noch weiter verstärkt.

    2. Als letztes Gerät in der seriellen FX-Loop. In der parallelen wirkt es ja nicht.
    Damit wirkt das Pedal über den gesamten Pre-FX, Preamp und FX-Loop. So betreibe ich es. Ist eigentlich auch die gängigste Art.

    Gruß
    Peter
     
  20. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 11.01.05   #20
    Also muss ich nur einen seriellen FX-Loop haben.

    Hat der Peavey Triple XXX 212 einen solchen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping