Body Blanks von Rockinger

von Joa, 04.05.07.

  1. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 04.05.07   #1
    Hallo,

    hat schon jemand so ein mittig zusammen geleimtes
    Body Blank von Rockinger für einen Body verwendet?
    Wenn ja, kann er diese Body Blanks empfehlen,
    oder gibt es etwas auszusetzen wie z.B.
    -- keine Maßhaltigkeit
    -- verzogen, schief
    -- Leimung ist nichts tolles
    -- beschissene Maserung
    -- zu schwer bei Swamp Ash


    Grüße,
    der Joe
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 04.05.07   #2
    Die Body-Blanks entsprechen denen der 5-Minute Kits und sicherlich auch denen der Diegos+Rockinger Ready-2-play.
    D.h. nach meinen Erfahrungen absolute Topqualität, Gewicht bisher bei allen in Ordnung gewesen, Maserung wunderbar...
    Sprich: 100%ige Empfehlung
     
  3. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 05.05.07   #3
    bisschen schwer würde ich allerdings unterschreiben.. zumindest hab ich die erfahrung mal bei einer diego telecaster gemacht (butterscotch finish) die war unheimlich schwer! aber das könnte nur ein anzeichen für sustain und gute qualität sein!
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.694
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 05.05.07   #4
    Meine Rockinger Telecaster (22 Jahre alt) macht mancher Les Paul Konkurenz - so schwer ist sie.
    Ob ich ein "leichtes Mädchen" haben möchte? ;)
    NIE IM LEBEN!

    Die Maserung meiner dreiteiligen Tele ist langweilig und man hätte vielleicht auch Stücke finden können, die besser zueinander passen. Dafür ist der Klang erstklassig. Ich werde meine Cadicaster bis zu meinem Tod behalten.

    [​IMG]


    Die Maserungen bei den Body Blanks sind betimmt stark unterschiedlich. Was man bekommt hängt auch mit Glück zusammen. Die andere Frage ist die Holz- und Verarbeitungsqualität - und die dürfte sehr gut sein.
    Und wenn der Body Blank absolut nicht gefällt hilft auch noch das Rückgaberecht!

    Du solltest bei Rockinger anrufen und um einen besonders leichten Blank fragen. Vielleicht vergleicht man dann zwei oder drei Blanks und schickt Dir den leichtesten. Service wird bei Rockinger meist groß geschrieben.

    Gruß
    Andreas
     
  5. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 06.05.07   #5
    warum seh ich da zwei schrauben auf dem korpus und 3 gurt-pins an der gitarre?
     
  6. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 06.05.07   #6
    Ich bin Stammkunde bei Rockinger und schätze den Laden wirklich sehr aber die Body-Blanks sind immer noch drastisch überteuert, obwohl die schon ordentlich mit dem Preis runter gegangen sind. Für das Geld bekommt man beim Tonholz-Versandhändler schon einen einteiligen Body aus Honduras-Mahagoni. Einen Erlen-Body in gleicher Qualität wie bei Rockinger gibt es so ab 45€. Du kannst dich ja mal zB bei www.holz-faszination.de oder Espen umgucken, um mal eine Ahnung zu bekommen.
     
  7. Joa

    Joa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 06.05.07   #7
    Hallo,

    Swamp Ash einteilig ist irgendwie schwer zu finden.

    -- Bei Holz Faszination werden nur 2 Bodyblanks angeboten, die in keine Ahnung was fürn Holz dargestellt sind - oder die Seite funktioniert bei mir nicht richtig.
    -- Bei Espen gibts kein Bestellformular oder Hinweise auf Online-Bestellung, ich glaub da muß man persönlich hin - da ist dann eine Tankfüllung weg, dann kann ich gleich bei Rockinger bestellen zu einem heftigen Preis, in der Tat (weil 2-teilig).
    -- Bei Drechselholzversand gibts wie es aussieht nur Gemeine Esche, also schweres Holz und die würde nicht den Ton bringen, den leichtes Swamp Ash bringt - naja, wenns doch ne Hillbilly und Countryklampfe werden soll, ist vermutlich der leichte Swamp Ash Body das beste, was knallt. Ich glaub zwar nicht dran, daß das so vorhersagbar ist, aber man hörts und liests zumeist.

    @Cadfael: Schönes Teil. Hab nichts gegen schwer, zumindest bei einer Les Paul. Da passts perfekt. Ich denke, ne schwere Tele geht soundmäßig ihren eigenen Weg - und der muß nicht unpassend sein, eben anders.

    Diese mittige Leimung will mir auch nicht behagen, besser wärs dann wohl aus drei Teilen, wo der Hals mit nem großen Stück in der Mitte eine Einheit bildet.

    Ok, aber ihr seid von Rockinger überzeugt, dann werd ich da mal bestellen, damit ich dei Tele endlich fertig bekomme. Die Lieferzeiten sind wenigstens grandios (2 Tage beim letzten mal).

    Grüße,
    der Joe
     
  8. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.694
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 06.05.07   #8
    Hallo Killamangiro,

    an den beiden Schrauben war vor 20 Jahren mal eine Handfernbedienung für Bodeneffektgeräte angebracht. Das Ding war aber nichts. Mit den Füßen geht es besser.

    Mit dem unteren Gurt-Pin formt der No 1. Strechgurt eine Schlaufe. Da kommt das Kabel durch. Erstklassige Zugentlastung, da ich ein klassischer "auf-das-Kabel-Latscher" bin.
    Der mittlere Gurt-Pin ist ein Schaller Security Lock.
    Warum der obere dran ist, weiß ich nicht mehr. Ich werde alt und vergesslich. :D

    [​IMG]


    @ Joa:
    Klar bin ich ein Rockinger Fan. Aber das heißt nicht, dass Du bei Rockinger kaufen musst/solltest! Das waren eher allgemeine Gedanken zum Thema Holz.
    Schau dich also ruhig auf den Seiten um, die rollo69 verlinkt hat!

    Gruß
    Andreas
     
  9. helga_tokai

    helga_tokai Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 06.05.07   #9
    also ich habe meine swamp ash bei espen bestellt...einfach email schreiben mit den gewünschten teilen...abwicklung ist sehr unkompliziert und nett...versand war bei mir nen bisl happig, aber ich hatte auch ein grossen paket...wirst aber sicher immer noch 30€ auf rockinger sparen...achja, die qualität ist 1A und der jazzmasterbody wiegt mit allen fräsungen jetzt ca. 1,4kg...
     
  10. Joa

    Joa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 06.05.07   #10
    Hallo und danke an alle Beitragschreiber,

    gut, Espen bekommt immer mehr Pluspunkte - habe noch nichts negatives über die lesen können, von Rockinger eigentlich auch nicht. Einen Laden, der in Beiträgen oberschlecht weggekommen ist und vor dem ich warnen möchte ist Woodland. Der hat nichts für Kleinbesteller übrig und schickt Mangelware raus.

    Grüße,
    der Joe
     
  11. helga_tokai

    helga_tokai Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 06.05.07   #11
    wenn sie überhaupt was rausschicken...habe da mal was bestellt und ist nie angekommen...
     
  12. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 06.05.07   #12
    Ich kann Holz-Faszination wirklich empfehlen. Super Service und man kann sich das Stück der Begierde vorher im Internet betrachten. Auf Anfrage können die eigentlich alles besorgen und schicken auch Bilder, damit man sich seine Lieblingsmaserung aussuchen kann. Auch auf Stärke hobeln usw. ist kein Problem. Übrigens: Die meisten Bodies sind nicht direkt unter "Bodie-Hölzer" sondern unter "Aktuelles" zu finden.

    Espen ist auch nicht schlecht, allerdings eher auf Großabnehmer spezialisiert. Daher auch die hohen Versandkosten, die sich bei größeren Mengen schnell relativieren. Da lohnt dann auch schon mal das Vorbeischauen um sich das Holz persöhnlich auszusuchen.

    Von Woodland habe ich bis jetzt auch noch nichts gutes gehört; es sei denn, man schaut direkt bei denen vorbei. Das ist wohl ein recht großer Laden - Die denken eher in m³ als in Bodyblanks. Da ist der Versandhandel an Kleinbauer wohl eher lästig.
     
  13. heikoha

    heikoha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Weinheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 07.05.07   #13
    Hallo,

    was hier noch gar nicht zur Sprache gekommen ist ist der Gang zum örtlichen Gitarrenbauer! Die haben oft ein recht üppiges Holzlager oder zumindest Zugriff auf gute Klanghölzer. Auch preislich kann man da schon mal eine (positive) Überraschung erleben:great:

    Viele Grüße

    Heiko
     
Die Seite wird geladen...

mapping