Böhse Onkelz Diskussion betreffend politische Position (Edit by Aqua)

von BlixaOhneBargeld, 04.02.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 04.02.05   #1
    nazis raus!

    EDIT AQUA: Die folgende Diskussion ergab sich aus einer Tabsuche für das Lied Panamericana von den Böhsen Onkelz im Bass Tabs & Spieltechnik Unterforum.

    Auf Wunsch des Users Shinkansen wurde die Diskussion in das Off-Topic Forum verschoben.
    Ich erwarte gesittete, ausführliche und klar gegliederte Argumentationen im weiteren Diskussionsverlauf.
    Wenn die Grenze des Annehmbaren überschritten oder die Board Regeln in irgendeiner Weise verletzt werden, ist das Ding wieder ganz schnell zu!


     
  2. KomaMontana

    KomaMontana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    dort
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 04.02.05   #2
    lol, du affe....
    menschen ändern sich, und das en paar ihrer fans rechts sind, können se ja nich viel für.
    außerdem is grad abschiedstour und über tote redet man nich schlecht.
     
  3. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 04.02.05   #3
    :great: :great: :great:
     
  4. surrender

    surrender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.05   #4
    Ich muss das Lied in der Schulband spielen, ich selbst mag die Onkelz garnicht..
    Nur am Rande.
     
  5. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 04.02.05   #5
    :screwy: :screwy: :screwy: menschen ändern sich, NAZIS NICH!
     
  6. surrender

    surrender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.05   #6
    Stimmt Nazis sind ja auch keine Menschen, gell?
    Blixa ich bitte dich deinen Antinazismus woanders auszuleben, interessiert hier eh keinen, erreichen tust du damit noch weniger.
     
  7. KomaMontana

    KomaMontana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    dort
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 04.02.05   #7
    oh eine neue rassenlehre, verstehe verstehe
     
  8. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 04.02.05   #8
    @surrender wenns geht verlasse diese band. ich weiß dies is eigentlich nich der platz für antifaschismus, aber das übel muss an der wurzel bekämpft werden! ich kann einfach nich zusehen wie menschen verachtendes gedankengut musikalisch untermalt und weiter gegebn wir und die auch noch ein drecksgeld damit machen. gerade hier in deutschland sollte JEDER feinfüliger und stabiler gegen diese braune scheiße sein und sich darüber im klaren sein dass diese leute keinen einfluss haben dürfen!!!
     
  9. KomaMontana

    KomaMontana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    dort
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 04.02.05   #9
    jo und die leute die hendrix hörten, unterstützten die drogensucht.

    PS: ich bin zwar selbst ncih so der große onkelz fan, bin aber dennoch der meinung das sie nich mehr rechts sind. und auch ein paar echt gute lieder haben, die auch nen text haben, der zum nachdenken anregt.
    wenn du das dann mit "bands" wie landser vergleichst, die jetz im knast sitzen, is dann da schon nen rieseiger unterschied.
     
  10. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 04.02.05   #10
    das stimmt, aber die onkelz haben nich umsosnt auch verbotene alben ( bitte korrigieren wenn ich falsch liege ) . aber die onkelz sin für mich einfach die spitze des eisbergs. und wenn ich seh, was in sachsen abgeht, stichwort "skinheads sächsische schweiz (SSS)" könnte ich kotzen!
     
  11. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 04.02.05   #11
    Ganz abgesehn von den politischen Aspekten find ich die Band musikalisch auch scheiße...
     
  12. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 04.02.05   #12
    Was soll denn das außerdem?
    Jeder sollte seinen Antinazismus immer und überall ausleben, wo er es für angebracht hält. Meinungsfreiheit nennt sich das.
    Und warum interessiert das hier keinen? Ich glaube nicht, dass das ein ignoranten-Board ist.

    Edit: Drogenkonsum ist übrigens keine Menschenverachtende politische Einstellung!
     
  13. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 04.02.05   #13
    viva la lübbe!
     
  14. surrender

    surrender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.05   #14
    Naja wenn du deine Meinung von ein paar Postings im Forum ändern lässt, Lübbe, dann find ich das schon relativ seltsam ;).

    Das Lied ist ein Instrumental, gedacht als Intro, also kann damit kaum fasischtisches Gedankengut vermittelt werden. Ich selbst mag die Onkelz auch nicht, aber gegen das Lied, habs mir grad angehört, kann man eigentlich nichts sagen.

    Zudem finde ich übertrieben das man eine solche Diskussion bei der bloßen Nennung einer nun wirklich harmlosen Band wie den Onkelz vom Zaum bricht.
     
  15. KomaMontana

    KomaMontana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    dort
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 04.02.05   #15
    ja genau meinungsfreigeit:D:D:great::D:D
    deswegen wird hier grad gegen menschen gehetzt, die anscheinend mal anders gedacht haben. ich finde wenn schon meinungsfreiheit, dann sollte man auch linke wie rechte tolerieren, so lange sie keinem damit physisch oder psychisches leid zufügen.

    ok, glaube sie hatten, halt in der zeit der 80er wirklich verbotenen alben, aber MENSCHEN KÖNNEN SICH ÄNDERN, genauso wie drogensüchtige von ihrer drogensucht runterkommen können.
     
  16. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 04.02.05   #16
    mich ärgert einfach diese verharmlosung von faschismus. ich poste hier in diesem thread jetzt nicht mehr. es hat doch keinen sinn. mir kommt auf jeden fall keien nazi mukke auf meinen bass.
     
  17. surrender

    surrender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.05   #17
    Du hast recht, es führt zu nichts.
     
  18. KomaMontana

    KomaMontana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    dort
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 04.02.05   #18
    ja es führt zu nic, tabs wurden hier jetz gepostet.
    jetz könnte man sich wieder themen widmen die mehr mit bass zu tun haben.
    axo wollte nochmal erwähnen, das die ganzen lieder vonnen onkelz seit ihres wechsel ihrer politischen ansichten, keines falls rechts sind.
    und ich versuche ganz und gar nich faschismus zu verharmlosen, denn ich vertrete nur die meinung das sich menschern einfach ändern können
     
  19. Commander

    Commander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    247
    Ort:
    PB Pride!!!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 04.02.05   #19
    So, nun mal Klartext.
    1. Es gibt zwei ausländerfeindliche Songs von den Onkelz: das wären "Türken raus" und "Deutschland den Deutschen". Beide wurden 1981 geschreiben als die Onkelz noch Punker waren und sind nur auf Demos und Bootlegs erschienen. Da es in Frankfurt mit dem Anteil krimineller Ausländer anders aussieht, als in den meisten anderen Städten Deutschlands, und Punker öfters die Fresse vollbekamen, ist es einfach nur eine Trotzreaktion gewesen. Etwa zeitgleich kam der Song "SS-Staat" raus, der aber GEGEN Hitler und seine Greueltaten ist: "SS-Staat im Staate, wird's das nochmal geben, SS-Staat im Staate, wir woll'n nicht erleben" Was ist eigentlich mit Slayer's "Angel of death"? Themen wie KZ-Arzt Dr. Mengele (oder wie der geschrieben wird) sind natürlich 100% neutral bis links ;)
    2. Auf dem einzigen indizierten Onkelz-Tonträger "Der nette Mann" gibt es keinen Song, der auch nur annähernd faschistisch ist. Die Platte wurde aufgrund der Inkompetenz des BPjS-Rates und durch anscheinenden Sexismus und Gewaltverherrlichung indiziert. Wer mir erzählen will, der Song "Deutschland" sei faschistisch, den darf ich beruhigen, denn er ist genauso unfaschistisch und patriotisch wie die dritte Strophe der deutschen Nationalhymne. Nicht mehr, nicht weniger.
    3. Es gibt genug Aktionen der Onkelz, die beweisen, dass sie sich von der rechten Szene entfernt haben. Es werden z.B. in den Eingängen zu Onkelz-Konzerten weiße Schnürsenkel und Taschen/Shirts mit rechten Bands oder was auch immer eingesackt und weggeschmissen. Die Onkelz haben diverse Konzerte veranstaltet, wobei Prozentsätze der Einnahmen von 60, manchmal auch 70 Prozent ohne Umwege zu den Opfern rechter Gewalt gelangen.
    4. Es gibt genug Songs wie "Deutschland im Herbst" oder "Ohne mich", die klar Stellung GEGEN rechts zeigen, ebenso gegen links, was genau meine Meinung darstellt. Wieso werden eigentlich nichtmal linke Bands hier angegriffen. Was ist mit Slime und Songs wie "Deutschlang muss sterben, damit wir leben können"? Aber nein, ihr dürft ja vor euren Freunden nichts gegen Linke sagen, sonst wärt ihr ja auch sofort die totalen Faschisten : ) --> Linke+Rechte = Unterschiedliche Ziele + gleiche (dämliche) Wege. Mir geht es auch nicht darum, irgendwelche politischen Interessen anzugreifen, denn für mich gilt, es gibt überall irgendwelche Arschlöcher, aber auch Leute, die was auf'm Kasten haben, in rechten, linken Gruppierungen, bei Ausländern.
    5. Diverse Aussagen bei Konzerten beziehen ebenfalls klar Stellung gegen rechts. (Zitat Vienna '91: "Ey, du blöde Fut da hinten, wenn du noch einmal deinen rechten Arm hochhebst, gibt's auf's Maul" danach geht Stephan in's Publikum und zeigt dem Typen, dass er ziemlich gut austeilen kann, worauf der Typ auch sofort rausgeschmissen wurde)
    6. Keine Band kann was für ihre Fans. Wenn hier nur Gesindel mit Onkelz-Shirts rumläuft, kann man nichts machen. Auf Konzerten allerdings rennen soviel unterschiedliche Subkulturen rum, vom Skater bis zum Punker, vom Biker bis zur ganzen Familie, und ein Prozentansatz von vielleicht 3-4% Glatzen. Und davon ist vielleicht die Hälfte rechter Gesinnung.
    7. Würdet ihr euren Namen ändern, nur weil ihr vor 20 Jahren anderer Meinung wart? Ich denke nicht. Warum sollten es die Onkelz tun?

    So, ich könnte euch (ihr wisst, wen ich meine) uninformierten, teilweise wirklich dämlich argumentierenden Denunzianten noch einiges mehr erzählen, aber das wird mir jetzt zu anstrengend. Die, die keinen Plan haben, wollen sich wahrscheinlich sowieso nicht informieren. Einsicht wäre ja auch nichts für euch.
     
  20. surrender

    surrender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.05   #20
    Danke Commander :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.