Boosten

von The.Jackhammer, 28.03.04.

  1. The.Jackhammer

    The.Jackhammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    2.01.15
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bayern/Opf/Neustadt/WN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.04   #1
    Also ich hab da mal ne frage.
    Spiel nen Fender Hot Rod Deluxe davor nen Jackhammer.
    Kann ich vor den Jackhammer noch ein Booster davor schließen um beim Solo noch mehr rauszuholen.
    Wenn ja was empfehlt ihr mir dann so zu Boosten.
     
  2. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 28.03.04   #2
    natürlich, den Boss EQ7 Equalizer, der hat auch einen Lautstärkeregler zum Anheben und absänken der Lautstärke,
    oder den Blues Brreaker 2 von Marschall
     
  3. Daniel Johns

    Daniel Johns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.04   #3
    Tubescreamer!!!
     
  4. Knox-Town

    Knox-Town Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.03.04   #4
    recht haste... hab meinen TS seid der woche und bin total begeistert.

    der sound wird fetter und mann kann aus jeden röhrenamp der nicht gerade die brachialste zerre hat noch einiges raushohlen.[/quote]
     
  5. The.Jackhammer

    The.Jackhammer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    2.01.15
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bayern/Opf/Neustadt/WN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.04   #5
    Danke erst mal für die antworten.
    Also der Tubescreamer ist von Ibanez und wie verändert der dann meinen Sound genau bzw. verändert der meinen Sound oder macht er ihn nur lauter bzw. verzerrter, fetter.
    Der Marshall BBII hat ja nen eigenen Boost kanal.
    Wenn jemand einen von den 2 Pedals zum Boosten verwendet bitte sagt mir was ihr davon haltet und wie sie sich auswirken.
    Danke
     
  6. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 29.03.04   #6
    also ich habe den JH, den BB2 und den Boss EQ7.
    Der BB2 hat einen Overdrive (Zerre) und einen Boost (Lautstärkeanhäbung) Kanal.
    der JH ist bei der Zerre vielseitiger, wenn du nur die Lautstärke anheben willst, dann holl dir lieber wiegesagt den EQ7 von BOSS.
    Da hast du auch gleich einen Equalizer. Welcher von beiden jetzt mehr boostet, weis ich nicht muss mal vergleichen.

    ASO dass mit eigener BOOST Kanal.... da wird ja einfach von Overdrive auf Boost umgeschaltet (nicht per Fuss!)
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 29.03.04   #7
    ... und welchen...? Der TS-9 z.B. macht den Sound ja eher "fetziger" und druckvoller aber nicht unbedingt "fetter", weil er verschiedene "warme Frequenzanteile" insbesondere im Tiefmittenbereich rausschneidet.

    Gut mit Single-Coils, wenn man Richtung Stevie Ray Vaughan unterwegs ist. Oder durch Bass und 2. Gitarre ohnehin schon viel Tiefmittenbrei in der Band ist und man sich mit seiner Gitarre da rausheben will.

    Ansonsten ist eher der Ibanez TS7 angesagt oder Arion MTE-1 Tubulator. Da bleiben die warmen Frequenzen besser erhalten.

    Das finde ich eine gute Lösung, um den Jackhammer oder ähnliche Teile zusätzlich mit ein paar db zublasen ohne mit Veränderungen des Grundsounds zu kämpfen.
     
  8. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 29.03.04   #8
    Wenn du (auch:D) ein Röhrenfetischist bist, dann kannst du dir den Tube Factor ansehen. Denn habe ich übrigens auch :D, und benutze ihn, nicht die Trans-Tretter zum Zerren.
    Der hat einen Clean kanal, den man auch wunderbar zum boosten nutzen kann. Der andere ist der Overdrive Kanal, beide per Fuss schaltbar, also BYPASS/CLEAN/OVEDRIVE. Klingt super - ist halt Röhre:D.
    Neu ca. 220 Euro, bei Ebay ca. 120-160. zum Tubefactor gibts übrigens einen Thread. habe nun meinem Hifedrang vollkommen befriedigt

    Janis
     
  9. Knox-Town

    Knox-Town Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 29.03.04   #9
    achso sry... hab den TS9 DX, also den mid den 4 modes und die sind wirklich ziemlich unterschiedlich... 2 machen den sound "fetziger" wie du schon gesagt hast und 2 machen ihn druckvoller
     
Die Seite wird geladen...

mapping