Booster (?) gesucht

von DasUrks, 09.02.16.

  1. DasUrks

    DasUrks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    2.128
    Ort:
    home is where your heart is
    Zustimmungen:
    308
    Kekse:
    4.973
    Erstellt: 09.02.16   #1
    Hallo,

    ich habe mal ne kurze Frage weil sich bei neuen Songs meiner Band dann doch mal die Tücken der 3er-Besetzung gezeigt haben (nein, ein zweiter Gitarrist ist keine Option!).
    Da gibts n paar Parts wo die sonst recht stumpf bratende Gitarre liebliche Linien spielt (Hier mal die LP-Version, ihr versteht das Live-Problem? http://sunlun.bandcamp.com/track/ceaseless-exhausting-pursuit).
    Den Passagen fehlt es dann doch etwas an Druck. Ich denke mit einer Lautstärke-Anhebung in diesen Passagen wäre schon viel gewonnen. Gibt es Pedale die (nur) das tun?
    Zur Zeit sieht mein Setup so aus: Preci auf C --> Tuner --> Behringer BDI21 (jajaaa, ich spiele den seit Jahren, lasst mich ;) ) kontinuierlich mitlaufend für etwas Rotz --> Gallien Krueger 1000RB.

    Danke!

    edit: Theoretisch müsste das doch schon hiermit gehen: http://www.guitarsyndicate.com/images/products/8247.jpg ? Sowas müsste hier irgendwo noch rumfliegen...
     
  2. DerUnkurze

    DerUnkurze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.14
    Zuletzt hier:
    13.06.18
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    401
    Erstellt: 09.02.16   #2
    Das ist ein Kompressor, kein reiner Cleanboost. Aber Kompressor ist ja immer empfehlenswert ;)

    Eventuell der the mole bass boost, habe ihn selbst aber noch nicht probiert, ist aber mit seinen 35 Euro günstig.

    Ein dezenter Boost und Overdrive wäre vielleicht auch der Eden Glow Plug, ist im Endeffekt eine knapp in die Sättigung gefahrene Röhre mit einem Cleanboost am Ende. Wenn du willst das der Sound auch etwas gefärbt wird, wäre das eine Idee.
    Ist aber deutlich teurer als der Mole.
     
  3. DasUrks

    DasUrks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    2.128
    Ort:
    home is where your heart is
    Zustimmungen:
    308
    Kekse:
    4.973
    Erstellt: 09.02.16   #3
    Jau, ist mir klar dass das n Kompressor ist ;) Aber evtl krieg ich den ja über den Volume ohne signifikante Soundveränderung zum lauter machen. Soundfärbung will ich ja eben nicht bzw habe die schon anderweitig und durchgehend drin...
    Der Maulwurf färbt ja laut Beschreibung auch
     
  4. DerThorsten

    DerThorsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.15
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    886
    Ort:
    Wästmünsterland
    Zustimmungen:
    487
    Kekse:
    1.698
    Erstellt: 09.02.16   #4
    Was möchtest Du denn nun, eine Lautstärkeanhebung des Basses oder keine Soundfärbung?

    Wie wäre es mit einem EQ-Pedal alla Boss GE-7? Der boostet/verringert gezielt Frequenzen, kann aber auch als Cleanboost genutzt werden.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. DerUnkurze

    DerUnkurze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.14
    Zuletzt hier:
    13.06.18
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    401
    Erstellt: 09.02.16   #5
    Hmm keine Soundfärbung.. könnte mit dem Kompressor klappen.

    Manche EQ haben auch einen Boost, z.B. das Bass EQ von Boss, bzw auch der von Harley Benton. Das sollte damit eigentlich ganz gut hinhaun.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. DasUrks

    DasUrks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    2.128
    Ort:
    home is where your heart is
    Zustimmungen:
    308
    Kekse:
    4.973
    Erstellt: 09.02.16   #6
    ok, das habe ich missverständlich formuliert. Eine Lautstärkeerhöhung des Instrumentes Bass, nicht der Bassfrequenzen. Ich änder das mal.
    Ein EQ scheint ja ne IDde zu sein!
     
  7. DerUnkurze

    DerUnkurze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.14
    Zuletzt hier:
    13.06.18
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    401
    Erstellt: 09.02.16   #7
    Nein das hast du schon passend formuliert, ich dachte nur beim ersten überfliegen des Mole das er ein reiner Cleanboost ist, was aber falsch ist :)

    Aber mit dem EQ sollte es klappen, die haben alle eine eigene Levelanpassung. Und selbst wenn die Verstärkerkreise nicht so gut sind kannst du es verkehrt herum verwenden, sprich das Level runterregeln, und wenn du den Boost brauchst einfach wegschalten :)
     
  8. sKu

    sKu Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    764
    Kekse:
    19.430
    Erstellt: 09.02.16   #8
    Ein EQ ist dafür ne gute Sache. So kannst du neben der Lautstärke auch den Frequenzgang anpassen und so etwas mehr Raum einnehmen.

    Eine Soundfärbung wirst du aber immer haben.
    Du erhöhst auf jeden Fall den Eingangspegel für den GK und evtl auch für den BDI, je nach Kette - und das wird anders klingen. Vermutlich eine Schippe rotziger, was in den Fällen meist hilfreich ist ;)

    Reine Booster...
    ...für DIY-Freunde: http://www.musikding.de/Das-Lineal-Booster-Bausatz
    ...oder das Vorbild: https://www.thomann.de/de/electro_harmonix_nano_lpb1.htm?ref=search_rslt_Booster_198444
    ...oder auch beliebig teurer :)
     
  9. DasUrks

    DasUrks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    2.128
    Ort:
    home is where your heart is
    Zustimmungen:
    308
    Kekse:
    4.973
    Erstellt: 10.02.16   #9
    N bisschen dumm bin ich ja schon... Der amp hat doch sogar einen eigenen boost-kanal.
     

    Anhänge:

  10. mawa_1976

    mawa_1976 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.09
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    471
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    3.724
    Erstellt: 10.02.16   #10
    Und wenn Dir der nicht zusagt: ich kann den MXR Micro Amp empfehlen - funktioniert gut am Bass und färbt den Sound nicht...

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping