Boss CE-5 vs Marshall SV-1

von sambapati, 23.08.06.

  1. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 23.08.06   #1
    hallo
    ich will mir einen neuen chorus kaufen...
    welchen würdet ihr mir empfehlen ??? und warum ???
    unterschiede ???
    danke
     
  2. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 23.08.06   #2
    boss ce 5 (chorus ensemble)
    marshall sv 1 (supervibe)
     
  3. hobbygitarrist

    hobbygitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.14
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochrai
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.07   #3
    Moin,
    also ich hab mir heut den sv 1 gekauft.
    hab nebenbei noch den boss superchorus und den chorus ensemble getestet.
    1. Test: ensemble. klingt gut. fand ihn schön warm und tiefer effekt
    2. test: superchorus. fand ich nen tick besser hab allerdings keinen großen unterschied bemerkt. vllt. nen tick vielseitiger. aber das suchte ich ja nicht.
    3. Test: Marshall Supervibe. eingestöpselt. angezupft breites grinsen :-) ein wenig weitergezupft noch breiteres grinsen.
    nachm preis gefragt: viel breiters grinsen. hab 75 eur. bezahlt, der superchorus sollte 89 eur. kosten. nach dem ensemble hab ich dann nicht mehr gefragt, weil mein entschluss feststand. :-)
     
  4. anti.held

    anti.held Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    526
    Erstellt: 17.03.07   #4
    Hi,
    ich selbst besitze seit einiger Zeit den CE5 und finde, dass er sehr vielseitig ist. Durch Hoch- und Tiefpassfilter kann man ein recht breites Spektrum an Sounds erreichen, sowohl wärmere die in Richtung analog gehen als auch eher kühlere, klirrende Chorussounds. Und wenn man will, kriegt man auch recht kranke Einstellungen hin. ;) Die knapp 100€ ham sich (für mich) auf jeden Fall gelohnt.
    Den Marshall kenne ich nicht, daher kann ich dazu nix sagen. Wird wohl mal wieder Geschmackssache sein. :p

    MfG Stoepsel
     
Die Seite wird geladen...

mapping