Boss GT-6 gegen Korg AX-1500G

von actiontobi, 23.08.05.

  1. actiontobi

    actiontobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    27.11.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.05   #1
    Hallo,

    habe mir vor ca. 2 Monaten das Korg AX-1500G zugelegt. Bin auch ganz zufrieden damit. Habe jetzt allerdings 'nen gebrauchtes Boss GT-6 angeboten gekriegt für 200€.
    Lohnt es sich noch das Korg wieder zu verkaufen und das Boss zu nehmen? Das gute Stück hat ja immerhin auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel..

    Bin da echt am überlegen und bevor ich nen Fehler mache, frage ich lieber mal nach vorher..


    Tobi
     
  2. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 23.08.05   #2
    habs selber mal beide multis gehabt und war mit dem korg wesentlich zufriedener...

    unterschiede:
    - ein recht zufriedenstellender sound ist in ner minute gemacht, dauert bei boss viiieeel länger, auch wenn man sich davor mit dem ding befasst... is bei proben scheiße...
    - die boss verzerr sounds haben mir allgemein nich so gefallen, die qualität der modulations und delay effekte is allerdings besser
    - das wah is bei korg recht schlecht, beim boss hab ichs nie ausführlich getestet...

    Fazit: Wenn du nen Amp mit ner Zerre hast die dir gefällt und das MultiFX zum moduliern und nich zum verzerrn brauchst und etwas mehr Zeit zum einstelln hast, dann hohl dir das Boss, welches du übrigens bei einem Preis von 200 € sicherlich auch wieder loskriegst...
     
  3. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 23.08.05   #3
    jop ... für 200 tacken ... mein gott ... kauf's und probiers halt aus ... wenn's dir nicht gefällt stellste es bei ebay rein und machst im endeffekt noch gewinn damit
     
  4. actiontobi

    actiontobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    27.11.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.05   #4

    stimmt schon. verkaufen kann ich's ja immernoch.
    aber bevor das GT-6 erst gar nicht gegen das AX-1500 anstinken kann, erspar ich mir lieber den ganzen aufwand und frage lieber nochmal nach..
     
  5. Nudelbrot

    Nudelbrot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    30.06.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.05   #5
    Also hab mir des AX 1500 vor ca. 2 Jahren gekauft un bin vollkommen damit zufrieden. Für 200 öcken bekommt man absolut nix besseres. Klar, du hast zwar nicht soviel moddelingmöglichkeiten wie beim gt6 aber dafür halt auch in 2 min deinen gewünschten Sound, un der is auch auf kleinen Amps überzeugend ( spiele nen Vox Pathfinder 22 )
    Aber hol dir das GT un verkaufs wieder bei ebay, bekommst bestimmt mehr als 200 eur.

    Das einzige Manko is bei meinem korg, dass es seit neustem am anfang immer von alleine 3-5 effekte durchläuft, ohne, dass ich irgendwas mache. Aber das is bestimmt nur en einzelfall
     
Die Seite wird geladen...

mapping