Boss GT-8 als Stageboard nutzen - aber Anschlussproblem

von RalleO, 07.07.07.

  1. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 07.07.07   #1
    Hi,
    ich habe mir einen Crate VTX200S zugelegt, vor den ich mein Boss GT-8 hängen möchte für die Effekte, die der Crate-Amp nicht ohnehin schon an Board hat. So weit, so gut. Nun hat man aber das Boss GT-8 hat die Möglichkeit, über die Amp-Control-Buchse des GT-8 und ein Klinkenkabel hin zum Footswitch-Eingang eines Amp die Kanäle dieses Amps umzuschalten. Das wäre sehr praktisch, denn dann bräuchte ich das Crate-eigene Stageboard nicht mehr mitzuschleppen. Mein Problem: Der Crate VTX200S hat einen 5-poligen DIN-Anschluss für das mitgelieferte Stage-Board und keinen Klinken-Eingang für den Footswitch. Ich glaube auch nicht, dass da ein normales Midi-Protokoll verwendet wird, sondern wohl irgendwas Crate-eigenes, jedenfalls warnt Crate im Handbuch davor, etwas anderes als das hauseigene Floorboard zu benutzen und daher traue ich mich nicht, da einfach ein Midi-Board anzuschließen, um es auszuprobieren. Da ich Technik-Laie bin: Gibt es die Möglichkeit, das Anschlussproblem durch einen Adapter oder Ähnliches zu lösen? Falls nicht, gibt es eine andere Lösung? Ich würde wirklich gerne nur noch das GT-8 vor den Füßen rumliegen haben. Das Handbuch zu dem Amp findet sich übrigens hier:

    http://www.crateamps.com/product/manuals/VTX200S_082004.pdf

    Ich bin für jede Anregung dankbar. Vielen Dank schon mal im voraus.

    Gruß
    Ralle
     
Die Seite wird geladen...

mapping