Boss GT-8 in den FX-Loop meines Amps?

von Blind4Seven, 09.09.05.

  1. Blind4Seven

    Blind4Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.05   #1
    Ich hab mal ne Frage zum Boss GT-8. Hab mir letztens einen Rectifier geholt und das Boss in den FX Loop geschleift. Bei Zimmerlautstärken hat das wunderbar funktioniert, doch als ich bei der ersten Probe den Amp mit gleichen Settings aufgerissen hab kam bei manchen Effekten (in dem Fall Auto-Wah) nur ein höllisches Heulen raus.

    Hat hier schon jemand Erfahrungen in der Hinsicht gemacht? Den Ampmodellingsektor hab ich ausgeschaltet. Hat das was mit der Effektkette im Gt-8 zu tun? :confused:

    Edit: Output hab ich auf Stack Return nur sobald ich das ausgehende Signal am GT-8 aufdrehe beginnt das Heulen. Und wenn ich es runterdrehe hört man nix vom Effekt. Das drehen an den FX Einstellungen meines AMps hat nichts geholfen, denke also, dass es eine Einstellungssache des GT-8 ist.
     
  2. BigTaz

    BigTaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.05   #2
    Hallo,

    ich weiss nicht, was Du genau mit Heulen meinst. Gibt es vielleicht einfach eine Rückkopplung? Wenn Du spielst oder wenn Du nicht spielst? Welche Effekte hast Du in welcher reihenfolge eingeschaltet? Wie sehr hast Du Deinen Amp aufgedreht?
     
  3. UDE0991

    UDE0991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 09.09.05   #3

    Vielleicht hilft dir dies weiter..
    ( Auszug Manual, FX Loops)
     

    Anhänge:

  4. Blind4Seven

    Blind4Seven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.05   #4
    Es hört sich an wie eine Rückkoppelung, aber wenn ich spiele ändert das nichts am Geräusch. Bei einer Rückkoppelung würde es ja aufhören wenn ich spiele. Habe nur den Auto-Wah Effekt und Reverb drin, weil ich die für eine cleane Passage brauche. Was ändert die Effektreihenfolge an meinem Sound? Kenne mich da nicht so gut aus...

    Danke, werde es mal ausprobieren!
     
  5. BigTaz

    BigTaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #5
    Hi,

    wenn Du das Problem noch nicht gefunden hast, nachfolgend ein paar Tipps:
    - Prüfe mal am GT-8 nach, mit welcher Einstellung Du aus dem GT-8 herausgehst (Line, Combo etc.); ich glaube "Stack Return" müsste das richtige sein (hab' "nur" 'n GT-6)
    - Der Mainvolume-Regler des GT-8 sollte möglichst aufgedreht sein, dementsprechend den Volume am Amp runter
    - Ggf. probier' mal, eine andere Gitarre anzuschliessen, ein Kumpel recht empfindliche Abnehmer, jetzt 'ne neue Gitarre ;) . Auch andere "Fehlerquellen" (Sender ect.) versuchen auszuschliessen.
    - Wenn das Signal durchgängig ist, kann leider das Noise Gate auch nicht helfen...
    Ich hoffe, ich konnte Dir irgendwie helfen...
     
  6. Blind4Seven

    Blind4Seven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #6
    Hab das Problem mit dem Einstellen des GT-8 Loops gelöst! War war bei meinem alten Amp nicht nötig, aber da der hier einen parellelen Effektweg hat muss es wohl sein!

    Danke für eure Tipps! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping