BOSS GT-8 vs VOX ToneLab SE

von franky_707, 01.07.06.

  1. franky_707

    franky_707 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 01.07.06   #1
    hallo,

    ich habe schon die suchfunktion bemüht....

    es geht mir um einen direkten vergleich der beiden geräte, und evtl. nen rat von ein paar erfahrenen nutzern dieser geräte.

    ich habe noch keine erfahrung mit multieffektgeräten, bin aber am überlegen mir eines dieser beiden zu kaufen. liegen in der gleichen preisklasse, und scheinen beide durchweg positive kritiken zu bekommen.

    gibts argumente, die eindeutig für oder gegen eines der beiden sprechen?

    ich möchte damit eben rumexperimentieren, und viele soundrichtungen abdecken können. ansonsten liegt bei mir der schwerpunkt auf metal (viel metallica), es sollte also da keine schwächen haben.
    die bedienung ist mir auch wichtig. sollte intuitiv sein, und kein ewiges gefummel. auf anhieb sieht das VOX irgendwie "übersichtlicher" aus finde ich. die grossen dreh-regler für AMPS und CABS gefallen mir besser.

    ahja, hängen würden die teile an meinem gitarrenamp, einem ibanez Toneblaster TB50-R. kein sonderlich toller amp, doch für den fortgeschrittenen einstieg gut geignet wie ich finde. distortion macht er ziemlich gut, und auch der clean kanal ist ok.
     
  2. franky_707

    franky_707 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 02.07.06   #2
    kann niemand was dazu sagen?

    fürs tonelab se gibts ne gute deutsche bedienungsanleitung habe ich grade gesehen, das ist für mich schonmal ein plus.
     
  3. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 02.07.06   #3
    Zu beiden Geraeten, und auch zum Vergleich, gibt's soweit ich das erinnere hier schon diverse Threads ->Suchfunktion!

    Allgemein kann man dir aber zustimmen, dass das Tonelab in Sachen Bedienbarkeit oft besser wegkommt, dafuer bietet der Boss z.b. Amp-Mixing...
     
Die Seite wird geladen...

mapping