Boss GX-700 Loop-Problem

von Diddy, 03.03.06.

  1. Diddy

    Diddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 03.03.06   #1
    Hallo zusammen!

    So ich hab jetzt alle Komponenten für mein Rack zusammen und auch gleich alles zusammengestöpselt - das ganze sieht in etwa so aus:

    Preamp A ---> Boss GX-700 -loop(fxsend)-> Preamp B -> BBE Sonic Maximizer -loop(fxreturn)-> Boss GX-700 ---> Poweramp

    D.h. ich will über den Loop des Boss GX-700 den 2. Preamp zuschalten können.

    Als ich das ganze vorhin ausprobiert hab, war aber bei zugeschaltenem Loop nur ein endloser Pfeifton zu hören ...
    Kann mir vielleicht mal jemand paar Tipps geben, was ich ausprobieren könnte, um das ganze zum laufen zu bringen?
     
  2. eierkopf

    eierkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    28.07.15
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 04.03.06   #2
    Wenn ich es richtig verstanden habe, dann musst du es so verkabeln:

    Gitarre -> Preamp A Input
    Preamp A Output -> Input GX 700
    GX 700 fxSend -> Preamp B Input
    Preamp B Output -> GX 700 fxReturn

    GX 700 Output -> Poweramp In


    So hängt der Preamp A vor dem GX 700, der Preamp B im Loop vom GX 700 und der Poweramp ganz am Schluss...

    Den BBE Sonic Maximizer kannst du hineinhängen wo du willst.
    zB hinter dem Preamp B im Loop des GX 700: dann müsstest du das ergänzen:
    Preamp B Output -> BBE Sonic Maximizer Input
    BBE Sonic Maximizer Output -> GX700 fxReturn

    mfg
     
  3. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 04.03.06   #3
    Ja ganz genauso hab ich jetzt alles verkabelt.
    Aber das Problem besteht weiter: Sobald ich den Loop des GX-700 einschalte kommt nurnoch ein Pfeifen aus der Box (wenn ich den Loop auf parallel schalte dann höre ich noch den Preamp A + den Pfeifton).

    Hab jetzt mal folgendes getestet: Gitarre direkt an Preamp B angeschlossen und den dann in den FX return des GX-700 und weiter in den Poweramp. Ergebnis: Funktioniert einwandfrei ...

    Vielleicht sonst noch jemand ein Tipp was ich machen könnte?
     
  4. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 04.03.06   #4
    edit: Doppelpost - bitte löschen.
     
  5. eierkopf

    eierkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    28.07.15
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 04.03.06   #5
    Wenn du Preamp A verwenden willst, musst du im GX den Loop (um Preamp B zu deaktivieren) und die Preamp Simulation vom GX 700 deaktivieren

    Wenn du den Preamp B verwenden willst, musst du den Preamp A auf bypass schalten und die Preamp Simulation vom GX 700 deaktivieren

    Wenn du die Preamp Simulation vom GX 700 verwenden willst, musst du den Preamp A auf bypass schalten und den Loop vom GX deaktivieren...
     
  6. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 05.03.06   #6
    Genau so soll das funktionieren. Aber selbst wenn ich PreAmp A auf Bypass schalte und den Loop des GX-700 aktiviere kommt eben nur ein merkwürdiger konstanter "Pfeifton" aus den Speakern.
    Und anstelle des "Pfeiftons" sollte ja der Sound des PreAmp B rüberkommen ...

    Vielleicht hatte mal jemand ein ähnliches Problem? Oder ein Boss GX-700 User hat Ahnung was man da machen kann?
     
  7. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 06.03.06   #7
    So ich hab jetzt so ziemlich alles getestet was überhaupt machbar ist ... und das naheliegendste natürlich bis zuletzt übersehen :o : Der Rückseitige Input meines 2. Preamps scheint defekt zu sein ... wenn ich den an der Front benutze funktioniert alles bestens ...

    Trotzdem nochmal danke für die Bemühungen Eierkopf :great:
     
  8. eierkopf

    eierkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    28.07.15
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 06.03.06   #8
    aso. an sowos denkt man oft zuletzt erst :(

    Bitte bitte. immer wieder gerne :)

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping