boss gx 700 übersteuert

von fuckthes, 07.09.06.

  1. fuckthes

    fuckthes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #1
    hallo!

    hat zufällig jemand auch das boss gx 700? das ding übersteuert bei verzerrten sound immer egal wie ich es einstelle(wenn ich es auf bandlautstärke eingestellt habe)...wenn ihr möglichst viel output aus dem ding haben wollt,wo holt ihr den output her? auf der rückseite den output hochregeln, am level chain,am preamp...? es gibt so viele möglichkeiten, wie handhabt ihr das? weiß nicht mehr, ob ich lieber mehr am level dazugeben soll oder am preamp usw...kann vielleicht jemand mal seine einstellungen posten?

    danke
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.09.06   #2
    DEr Regler an der Front so, das er nur bei sehr starkem Anschlag ausschlaegt (die LED sollte nur abundan aufblinken), der Regler hinten dem Folgegeraet anpassen.

    Lautstaerke hole ich aus der Endstufe, bzw. aus dem Mixer.
     
  3. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 07.09.06   #3
    By the Way....Mein Regler an der Front ist ganz zu und da kommt trotzdem genug Lautstärke raus...Ist das normal oder ist mein GX defekt???
     
  4. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 07.09.06   #4
    Ich kenne das Beschriebene so, wenn du nur eine Git. und Kopfhörer angeschlossen hast. Am Amp angeschlossen sollte erst nichts mehr herauskommen, wenn auch gleichzeitg der Outputregler zugedreht wird. ( ich kann das zur nächste probe noch mal antesten und berichten. Habe das gerade etwas vage in Erinnerung)

    @fuckthes: Jo, man sollte das GX stets bei der größten verwendeten Lautstärke einstellen. Vielleicht zu viel vom distortion level drinne?
    Den input so einstellen wie Lenny es beschreibt und bei mehreren Klampfen immer bedenken, dass jeder PU einen anderen Output hat. Versuch dich von den Werkpresets ausgehend heranzutasten. Ich persönlich stelle den output regler eher so im Bereich von ca 11h ein. Den Rest erledigt bei mir auch die Endstufe. Den level chain etc. belasse ich so wie er ist. Und den, meiner Meinung nach, eher mäßigen preamp benutze ich nie.
     
  5. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 07.09.06   #5
    awat bei mir brummt nie was...stell das ding ma richtig ein
     
  6. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 07.09.06   #6
    Ist denn hier von brummen die Rede? ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping