Boss oder Digitech? --> Effektpedale

von -your-pain-, 05.09.07.

  1. -your-pain-

    -your-pain- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    7.07.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.07   #1
  2. LaeWahn

    LaeWahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 05.09.07   #2
    zu den boss-geräten kann ich dir nichts sagen..
    die beiden von digitech besitze ich selbst und bin damit sehr zufrieden. vor allem mit dem chorus lassen sich gute sounds erzeugen. von angenehm subtil (wenig level), über richtig gewaltig präsent (viel "voice"), bis hin zu total freakig ("speed" voll aufgedreht)

    der kompressor ist recht ungewöhnlich in der bedieunung. ich selbst brauchte ein jahr um mich damit vertraut zu machen. aber wenn man den dreh raus hat, klappt das ganz gut. allerdings pumpt der bei krassen einstellungen schon mal unangenehm, vor allem in der lo-kompression. die high-kompression lässt sich hingegen beliebig hoch drehen.. wenn man das denn will ^^

    sind beide auf jeden fall sehr rauscharm, daher meine empfehlung an die digitech-geräte (die man mitlerweiler aber auch sehr günstig bekommt)
     
  3. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 05.09.07   #3
    Ich besitze den Boss CHorus und bin sehr zufrieden damit. Ich habe auch ein Review geschrieben (Link ist in meiner Signatur).
    Ich denke mal mit dem EQ von Boss kannst du nichts falsch machen. Zu dem Kompressor von Boss kann ich leider nichts sagen aber ich habe bis jetzt nur positives hier im Forum gelesen.
    Von den Digitech Effekten hatte ich nur mal den Kompressor getestet und empfand ihn als extrem rauschen! Also ganz anders als LaeWahn.... .
    Ich hatte im Musikhaus natürlich nicht so viel Zeit zum einstellen aber ich bin mit dem Ding nicht klargekommen.... .

    Als Kompressor würde ich aber auch mal den Supercomp von MXR antesten. Dieser sollte mit 88€ auch noch gehen und ist sicher auch sein Geld wert!
    Außerdem habe ich letzte Woche einen super Fang mit einem alten Trace Elliot Kompressor gemacht. Ich finde diesen einfach spitze und werde eventuell auch noch ein Review schreiben... . Also vielleicht auch mal bei eBay umgucken. Sollte für ~65€ zu haben sein.

    Gruß
     
  4. LaeWahn

    LaeWahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 05.09.07   #4
    äußerst seltsam ist das nicht.

    ich habe mich gerade noch einmal damit auseinandergesetzt und fogendes festgestellt: den Hi-Regler kann man bis 12 Uhr rauschfrei einstellen, danach fängt der an zu rauschen.
    wie in einigen threads dazu schon zu lesen war, sind diese beiden regler (Hi und Lo, Lo und Hi) sehr verwirrend, vor allem wenn man vorher nur normale kompressoren benutzt hat. die regler bewirken folgendes: das signal wird komprimiert und verstärkt. von links nach rechts wird dabei zunehmend komprimiert und zunehmend verstärkt, sprich:
    ganz links -> leichte kompression, keine anhebung der lautstärke
    ganz rechts - stark komprimiert und laut. beim Hi macht sich das besonders durch das rauschen bemerkbar, beim Lo hingegen durch ein starkes pumpen des bassen und nem krassen verlust an dynamik

    wie bereits gesagt, Hi geht bis 12 Uhr noch ganz gut, danach rauscht es.
    meine einstellung im moment ist: Lo auf 9 Uhr, Hi auf ~8 Uhr ... zum slappen dreh ich den Hi dann auch gut mal auf 13 Uhr

    hinsichtlich der bedienung würde ich mitlerweile aber schon zum boss raten, gerade da dieser über die einstellbaren parameter verfügt, diedieser workshop hier erklärt.
    allerdings sollte man auch wissen, dass auch der digitech-kompressor kein schlechtes gerät ist ;)
     
  5. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 07.09.07   #5
    schließe ich mich an. wenn es darum geht, nur die dynamikspitzen ´rauszunehmen, den sound leicht "anzufetten", macht der bass-squeeze genau das, was er soll. die beiden ausgänge amp/mixer finde ich persönlich recht praktisch. aus meiner erfahrung genauso solide wie der boss. sollte mit netzteil betrieben werden. so´n mono ist schnell leergelutscht (aber nicht nach wenigen stunden, wie oft geunkt wird)
    und gerade gebraucht preisgünstig zu bekommen.;)
     
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  7. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 07.09.07   #7
    da fehlt noch meine "idioteneinstellung":screwy: ;): alles auf 11:00 !
    (passt irgendwie immer aber macht nix besonderes. sich dann mit der methode des binären suchens an die besonderheiten der einzelnen instrumente/des gewünschten effektes anpassen).
     
  8. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 07.09.07   #8
    Ist jetzt nicht war - oder ?
    Da sind wir schon 2 Idioten :o
     
  9. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 07.09.07   #9
    braucht nicht peinlich sein (stand ja auch noch was in der klammer). :)
    täglich stehen abertausende von kunden in den läden und suchen was "idiotensicheres" (habe ich selbst als verkäufer, berater, dozent hundertfach gehört). z.b. bei digitalkameras, handys ... (und bekommen es nicht :( ) . dann gibts es andererseits waren wie autos, einbauherde, stereoanlagen ... und (sic) effekte, amplifikation. da ist das ego allerdings so groß, da können gar nicht genug funktionen, einstellungsmöglichkeiten, knöppe zur bedienung beider dran sein. der interessent/käufer ist dann entweder japaner oder landet irgendwann hier im forum. und wer unermüdlich die fragen beantwortet, bekommt dann einen hfu-award ... :p .
     
Die Seite wird geladen...

mapping