Boss OS-2 Overdrive/Distortion

von J-P, 11.04.06.

  1. J-P

    J-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.04.06   #1
    Hallo, man hat mir im MusikStore (per Mail, deswegen nicht angetestet) den Boss OS-2 Overdrive/Distortion Treter angeraten.
    Hat jemanand erfahrung mit dem Teil.:confused:

    SuFu hatt nicht mal einen einzigen Beitrag über diesen Treter ausgespuckt. Scheint nicht sehr verbreitet zu sein.

    Musikrichtung: eher Rock, bisschen Heavy und Blues
    Würd ihn über ein Fame Studio Reverb betreiben.
     
  2. hullabalooza

    hullabalooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 11.04.06   #2
    Und warum hat man ihn dir angeraten? Soll heißen: nach was hast du gefragt?

    Also ich hab den zwar noch nicht angespielt, aber die Sound Samples auf der Boss-Seite fand ich extrem ansprechend. Bei ebay gehen die auch immer wieder weg. Auf www.dietside.de gibts auch nen Test, falls dir das was bringt.
     
  3. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.04.06   #3
    Ich habe nach einem Booster gefragt.
    Mit dem ich Blues, Rock und Heavy spielen kann.
    Da man mit dem Fame Studio Reverb kein Highgain erreichen kann, und weil ich meistens auf Zimmerlautstärke spiele.
    Deswegen hoffe ich dass das der richtige Treter ist.
     
  4. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 11.04.06   #4
  5. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.04.06   #5
    Danke für eure Hilfe.
    Nach dem Post scheint das Teil sehr gut zu sein.
    Also werd ich es einfach bestellen.
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 11.04.06   #6
    Das Teil ist sehr felxibel, weil es vom Overdrivebreich bis zum Distirtion reicht. Grundsound ist Geschmackssache, die Boss-Geräte sind alle sehr fett in den unteren Mitten. Manche mögen das, andere ziehen den etwas offeneren Charakter in Richtung Ibanez und Co. vor.
     
  7. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 13.04.06   #7
    Ich hab mir den OS2 vor 2 Monaten zugelegt, nach langen ausgiebigen Tests und ich bin sehr angetan. Von angezerrtem Overdrive bis Distortion kann der alles. Der ist so dazwischen, genau was ich wollte. Vor 'nem angezerrten Fender The Twin mit Tele oder ES335 - perfekt!
    Die anderen Boss-Teile (Blues Driver, SD1, MT2) waren mir zu wenig flexibel, und die Treter von div. nahmaften Herstellern wollten mich nicht so recht überzeugen (EH big muff, Rat - gute Sounds, ohne Zweifel, aber nicht so recht das was ich suchte).
    Der OS2 lässt sich auch sehr gut vom Volumenpoti beeinflussen.
    Einzig und allein der Tone-Regler wird mir ab 12 Uhr etwas zu viel, aber das ist meine persönliche Meinung, ich mag's nicht so scharf.

    Das Teil reicht, um bei Sessions jeden Sound (von Blues über Rock bis Heavy) Schönes und Gutklingendes zu produzieren!

    Gruß Gutmann
     
  8. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.04.06   #8
    Na Prima, also genau das was ich gesucht habe.
    Das Teil müsste in den nächsten Tagen bei mir eintreffen.
    Gruß

    j-P
     
  9. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    585
    Erstellt: 13.04.06   #9
    Hi,
    du hättest lieber noch paar andere Overdrives antesten sollen. Ich fand den OS-2 nicht so gut, der OD-3 klingt in meinen Ohren nicht so dünn und schneidet dir auch nicht so die Bässe weg. Aber probiers selbst :)
     
  10. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.04.06   #10
    Mag sein, jedoch dann hätte ich mir noch einen separaten Distortiontreter kaufen müssen.
     
  11. Chip&Fish

    Chip&Fish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    416
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    878
    Erstellt: 21.04.06   #11
  12. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 21.04.06   #12
    mit dem os 2 bist richtig wenn du ein breites spektrum von soundmöglichkeiten haben willst, du kannst damit auch sehr gut boosten, mir gefällt er und ich würd ihn nicht hergeben
     
  13. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 22.04.06   #13
    in wie fern unterscheidet der os2 sich vom ds1?
     
Die Seite wird geladen...

mapping