Boss Overdrive +Behringer Chorus und Delay

von Esche_Bazzer, 25.12.05.

  1. Esche_Bazzer

    Esche_Bazzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.05
    Zuletzt hier:
    6.10.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Pforzheim und Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.05   #1
    Moin moin, erstma frohe Weihnachten nachträglich.

    Ich will mir in 2 Tagen das Super-Overdrive Pedal von Boss holen
    und spiele mit dem Gedanken mir noch n Chorus und n Delay
    anzuschaffen.
    Jedoch müsste ich momentan auf Delay und Chorus von BEhringer zurückgreifen.
    ( Money money money... :( )
    Meine Frage ist nun ob sich die Anschaffung der beiden lohnt oder sie mein
    schönes Overdrive Signal nur beschissen Verrauschen und ihren Dienst
    unbefriedigund verrichten.

    Und was haltet ihr von der Konstellation

    Bass zu Chorus zu Overdrive zu Delay?

    Welche Konstellationen müssten welchen (in bekannten Bands vorkommenden) Sound erzeugen?
    Mein Ziel iss n stark an Type O Negative angelehnter Sound.

    Schonma Danke für eure Hilfe...
     
  2. springender-hirsch

    springender-hirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    29.08.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.12.05   #2
    Also ich hab zufällig das Boss ODB-3 und den BCH von Behringer. Es gibt m.E. in beiden Fällen Besseres, aber fürs Geld finde ich beides ok, das Behringer Chorus ist dem von Boss soundmäßig sehr ähnlich - bin jedenfalls zufrieden.

    Dein Setup-Vorschlag klingt schlüssig, Du wirst aber nicht um's rumprobieren drumrum kommen. Versuch, Deinen eigenen Sound zu finden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping