Bottleneck nur mit Stahlsaiten?

von smartin, 03.05.06.

  1. smartin

    smartin HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.234
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.710
    Kekse:
    26.199
    Erstellt: 03.05.06   #1
    Ist zwar nicht ganz ne Gitarre, aber vom Prinzip her ja schon.....


    Also ich würde tierisch gern mein Bottleneck für meine Ukulele (Nylonsaiten) nutzen......bzw., ich tu es ja schon.
    Nun hab ich viel darüber gelesen, dass man damit nur über Stahlsaiten spielt - habe allerdings keine wirkliche Begründung dafür gefunden. Auf einer Internetsaite stand mal, dass man damit die offene Stimmung nicht so gut hinbekommt.
    Nun funktioniert das mit einer Ukulele aber, die von Natur aus auf a d fis h gestimmt ist (also dann eben auf a d fis a).

    Wo ist also das Problem?

    Ich finde auch nicht, dass es schlechter klingt.....
     
  2. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.234
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.710
    Kekse:
    26.199
    Erstellt: 03.05.06   #2
    ach....fu***

    das soll zu Spieltechnik!!!

    danke
     
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 03.05.06   #3
    Was geht is erlaubt.

    Wieso sollte es dich auch nur ansatzweise interessieren dass "man es nicht macht", wenn du selbst damit n ergebnis bekommst was dir gefällt?

    Kaputt geht dabei auch nix. Wie denn auch.

    Außerdem klingt Bottleneck auf Nylon-Saiten so herrlich nach Gummiband-Doing-doing :D
     
  4. Hailcrusher

    Hailcrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    704
    Erstellt: 04.05.06   #4
    Wenns sich gut anhört mitm Bottleneck auf Nylon, warum nicht.
    Warum die meisten auf Stahlseiten bottlenecken hängt wahrscheinlich mit dem längeren Sustain der Stahlsaiten zusammen und auch den helleren Charakter des Stahlsaiten Tons. Also das längere ausklingen der Stahlsaiten nach einem Anschlag als bei Nylon.

    Es gibt auch verschiedene Bottlenecks. Zb. aus durchsichtigem Kunststoff und aus Edelstahl. Ich denke das der Edelstahl greller, heller klingt als der aus Plastik.
     
  5. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.234
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.710
    Kekse:
    26.199
    Erstellt: 04.05.06   #5
    naja....der Witz ist, dass ich noch kein Bottleneck auf Stahlsaiten gehört habe (bzw. habe ich schon, aber kann das Klangtechnisch nun nicht vergleichen, weil es einfach zu lang her ist).

    Letztendlich mach ich es ja auch auf den Nylonsaiten....mich würde halt nur interessieren, warum man das "eigendlich nicht macht".

    der "Gummiband-Doing-doing"-Effekt ist wohl nicht abzustreiten.........aber wenn ich ehrlich bin, kann ich mein "Instrumentchen" (Ukulele" eh nicht ganz ernst nehmen - Von daher sollte der Gummibandeffekt auch kein Problem sein. Ist für mich halt nen Spassinstrument mit dem man aber durchaus ganz coole Sachen machen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping