bottleneck's

von daddy-cool, 18.10.07.

  1. daddy-cool

    daddy-cool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    11.02.08
    Beiträge:
    42
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.07   #1
    hallo,

    also ich steh in letzter zeit voll auf den sound von bottleneck's , aber ich habe keine lust mir eine resonatorgitarre dafür zu kaufen und hier meine frage : kann man bottleneck's auch bei normalen konzertgitarren benutzen?? oder geht das nur bei stahlsaiten oder wie ist das ??

    ich bin dankbar für jede antwort
    daddy-cool
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 18.10.07   #2
    Hi,

    ich spiele in letzter Zeit auch viel mit Bottleneck.Ich besitze eine Konzertgitarre und zwei E-Gitarren, und nachdem ich es erst auf der Konzertgitarre probiert habe, habe ich lieber meine schlechtere E-Gitarre auf Slide getrimmt. Auf Nylonsaiten klingt das ganze meines Erachtens nämlich furchtbar.
     
  3. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 18.10.07   #3
    Wie immer: Erlaubt ist grundsätzlich, was einem gefällt. Prinzipiell kann man auch auf einer Konzertgitarre mit Bottleneck zu spielen. Ob's einem gefällt, ist ne andere Frage. Mein Ding ist's nicht. Ich würde auch irgendwas mit Stahlsaiten (E-Bässe mal ausgenommen) bevorzugen.

    Aber wenn du die Technik kennenlernen willst und eben nur ne klassische Gitarre zur Verfügung hast, musst du halt damit arbeiten. Versuch's doch zumindest mal. Ich denke, mit ein wenig Probieren (das muss man beim Slide spielen sowieso) kriegt man da vielleicht auch einen akzeptablen Sound raus. Ist halt dann anders als der übliche Slide-Klang.

    Nur mal als Hintergrund: Die Dobros, die heute als Nonplusultra für Akustik-Blues gelten, waren ursprünglich eher "Arme-Leute-Gitarren". Sie wurden von vielen Musikern im Süden seinerzeit einfach deshalb gespielt, weil sie halt "da waren". Und weil es viele so machten, etablierte sich irgendwann die Idee, dass die Dobro DAS Blues-Instrument sei.
     
  4. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 18.10.07   #4
  5. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 18.10.07   #5
    Das stimmt so aber nicht ganz.
    Resonatorgitarren wurden erfunden, weil sie lauter waren als normale akustische Gitarren.
    Sie wurden kurz vor 1930 von den Gebrüdern Dopyera (Dopyera Brothers) entwickelt, um die Lautstärke anderer Instrumente, insbesondere von Bläsern, auch für Gitarristen möglich zu machen. Verstärker gab es damals nämlich noch nicht.
    Deshalb wurden sie auch von den Strassenmusikern benutzt. Sofern sie sich eine leisten konnten. Weil eine "Arme-Leute-Gitarre" waren Resonatorgitarren ganz sicher nie, da ihr Aufbau wesentlich komplexer und damit teurer ist, als der einer normalen Holzklampfe.
     
  6. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.880
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.624
    Kekse:
    49.792
    Erstellt: 18.10.07   #6
    Ist alles schon gesagt.

    Wie liest man so schön in den Begründungen des englischen höchsten Gerichtshofs: "Ich hatte das Vergnügen, die Ausführungen meiner Kollegen Axel S. und SkaRnickel zu lesen, und habe diesen exzellenten Erklärungen nichts hinzuzufügen".
     
  7. daddy-cool

    daddy-cool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    11.02.08
    Beiträge:
    42
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.07   #7
    cool vielen dank an euch allen , hätte nicht gedacht, dass so viele antworten kommen , wenn nylon also tatsächlich ganz fürchterliches katzengejaule ist , denn nehm ich halt meine e-gitarre , mal sehen also vielen dank nochmal und einen schönen tag noch

    :) :) :) :)
     
  8. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 18.10.07   #8
    E-Gitarre ist gut, bloss - oft hat man da 009-er Saiten drauf.
    Und die sind eigentlich zu dünn.

    Ich hab mir meine Studio extra umgebaut, 13-er Saiten und erhöhte Saitenlage.
    Da kommt Freude auf :-))
     
  9. O.B.I.Hörnchen

    O.B.I.Hörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.109
    Erstellt: 18.10.07   #9
    Kann man nicht einfach von einem Rohr ein Stück abschneiden, anstatt 7 € für ein bisschen Messing zu bezahlen?
     
  10. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 18.10.07   #10
    Kannst Du machen, so hat das sicher angefangen, nachdem die abgeschlagenen Bierflasche alle waren. :-)
    Aber erstens kriegst Du auch einen für 3,90 zweitens sind abgerundete Kanten schon ne feine Sache.

    C.

    P.S.: @ Threadersteller: Beim Plural wird das "s" erst recht nicht mit Apostroph abgetrennt, das ist sogar im Englischen falsch.....
     
  11. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 18.10.07   #11
    Aber natürlich, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.......

    Zündkerzenstecker (Lowell George), volle Bierflaschen (Danny Gatton), Weinflaschenhälse (Bonnie Raitt), Pillenfläschchen (Duane Allman) - alles schon dagewesen.

    Ich kauf sie mir aber lieber...... von 7 Euro werd ich nicht arm.
     
  12. O.B.I.Hörnchen

    O.B.I.Hörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.109
    Erstellt: 18.10.07   #12
    Zum testen kann ich mir eins auch selber im Keller zusammenwerkeln, ein Rohr zerschneiden, bisschen Pfeilen und polieren ... :)
     
  13. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 19.10.07   #13
    Ja, kann man.
    Du musst halt die Kanten schön abrunden und die Oberfläche polieren.
    Oder Du suchst Dir eine schöne Weinflasche und sägst den Hals ab.

    Ich bin da zu faul zu..............
     
  14. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.880
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.624
    Kekse:
    49.792
    Erstellt: 19.10.07   #14
    Mein Tipp trotzdem: 7€ sind nicht viel. Das Teil hält ein Leben lang. Um ein Rohr so schön zu polieren usw. wäre mir der Aufwand einfach zu groß.
     
  15. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
  16. averan

    averan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Bockhorn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 19.10.07   #16
    Verstehe ich nicht ganz....für ne Appel und ein Ei würde ich mich nicht Stunden in den Keller stellen und rumwursteln, dafür wäre mir meine Zeit zu schade :o

    Abgesehen davon....was willst Du denn mit Pfeilen, Cowboy und Indianer spielen ?
     
  17. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 19.10.07   #17
    Als Schüler hat man halt noch Zeit.
    Außerdem hat er ja ein heißen Draht zu OBI..........:D:D:D
     
  18. GuitarinMind

    GuitarinMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    24.08.11
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Freiberg/Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 20.10.07   #18
    ich finde es hat durchaus seinen Reiz etwas selber zu machen.

    Warum sollte sich dann jemand die Mühe machen und ne eigene Gitarre bauen, wenn es doch schon so gut wie alles gibt?

    Genau. Weil es individuell ist und man seinen Traum verwirklichen kann. Ich finde selbst so n kleines Ding wie ein Bottleneck kann einen als Unikat irgendwie stolz machen. (Auch wenn es nicht unbedingt als Erfüllung eines langgehegten Traumes zählt;))

    und soviel Zeit beansprucht es auch nicht. Wenn jemand von euch, sich aufs Fahrrad schwingt und in den nächsten Laden fährt, um eins zu kaufen, hab ich schon längst eins selbst gebastelt.

    So. Punkt für mich. :D weiter im Text
     
  19. O.B.I.Hörnchen

    O.B.I.Hörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.109
    Erstellt: 21.10.07   #19
    Hm Stunden im Keller? Ich brauche im Keller 10 mal weniger Zeit, als zum Laden zu fahren:
    2 Min sägen
    1 min Feilen(sry ich hab das Wort noch nie in meinem Leben geschrieben oder gelesen, deswegen dacht ich mir, dass es da keinen Unterschied gibt ;))


    Abgesehen davon...war das ein Flachwitz und totaaal unlustig wtf -.-
     
mapping