Box-Amp Verbindung

von Nachti, 25.04.07.

  1. Nachti

    Nachti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.07   #1
    Hi,
    ich hab gerade meinen Fireball bekommen aber noch keine Box dazu.
    Kleine Frage:

    Kann ich von meinem alten Marshall (Combo) das Kabel einfach aus dem Verstärker raus nehmen und in den Fireball gehen lassen. Das somit der Verstärker des Marshalls nichts zu sagen hat und der Fireball mit dem Lautsprecher des Marshalls verbunden ist?

    Beide haben 8 Ohm, Fireball 60 und der Marshall 80 Watt!


    Und noch am Rande: Ist es normal das bei dem Fireball das Fußpedal des Master A nur in Clean spielt, egal welchen von den 2 Fußtasten man drückt?

    Danke!
     
  2. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 25.04.07   #2
    10 Master A - (Normal Gain)
    Mit diesem Regler (liegt hinter dem Effektweg) wird die Gesamtlautstärke in der Endstufe eingestellt
    wenn die Normal Gain-Betriebsart der Vorstufe angewählt ist. Durch Anschluß eines Fußschalters an die
    Buchse 18 wird die Zuordnung des Reglers zu dem Normal Gain-Betrieb gelöst. Der Master-Lautstärke-
    Regler A wird in diesem Fall alternativ zum Master B-Regler über die Fußleiste angewählt, um zwei
    unterschiedliche Gesamt-Lautstärken zu erhalten. Das rote LED rechts neben dem Regler zeigt an, wenn
    dieser Regler die Masterlautstärke festlegt.
    11 Master B - (Ultra Gain)
    Mit diesem Regler (liegt hinter dem Effektweg) wird die Gesamtlautstärke in der Endstufe eingestellt
    wenn die Ultra Gain-Betriebsart der Vorstufe angewählt ist. Durch Anschluß eines Fußschalters an die
    Buchse 18 wird die Zuordnung zum Ultra Gain-Betrieb gelöst. Der Master-Lautstärke-Regler B wird in
    diesem Fall alternativ zum Master A-Regler über die Fußleiste angewählt, um zwei unterschiedliche
    Gesamt-Lautstärken zu erhalten. Das grüne LED rechts neben dem Regler zeigt an, wenn dieser Regler
    die Masterlautstärke festlegt.
    TIP vom Designer:
    Durch die externe Umschaltung über einen Fußschalter kannst Du die beiden Master A und B dazu
    verwenden, um zwei unterschiedliche Lautstärken einzustellen und diese mit jeder Betriebsart des Amps
    kombinieren. Alleine dadurch entstehen bereits 4 verschiedene Variationen, die zu unterschiedlichen
    Spieltechniken eingesetzt werden können: Clean-, (Crunch-), Rhythmus- oder Solo im Normalbetrieb, die
    übersteuerte Vorstufe im Ultra Gain-Betrieb für Power-Chords oder Lead-Gitarre. Für den Fall, daß Du
    zusätzlich mit dem Volme-Poti der Gitarre arbeitest, lassen sich die Bereiche entsprechend erweitern.


    Das mit dem Marshall ist vollkommen richtig und funktioniert. Nur ohne Box darfst Du nicht!
     
  3. Metal T

    Metal T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.07   #3
    Denke schon, dass das passt. Hab das mit meinem alten Dynacord Bass-King auch so gemacht. Einfach den Verstärker aus dem Edition Silver ausgebaut und den Combo quasi als Box benutzt. Hatte noch keine Probleme damit. Muss halt nur aufpassen wie weit de den Fireball aufdrehst, 60 W Röhre sind ja net zu unterschätzen.
     
  4. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 26.04.07   #4
    sollte kein problem sein den voll aufzufahren. man muss bei combos halt nur beachten, dass die manchmal von der amp-seite her mit cinch an die box verdrahtet ist. dann brauchst du nen cinch auf klinke adapter (oder schlitzt ein klinkenkabel auf und verbindest mit lüsterklemme/löten)
     
  5. Nachti

    Nachti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.07   #5
    alles klar, Klinke ist da- kein Problem! Abr wenn die Box 80 Watt hat und der Amp 60 kann ich ihn doch aufdrehen wie ich will, oder?

    Nochmal zur 2ten Frage:

    So wie ich das jetzt rausgelesen hab müsste also in der Master A Stellung beide Kanäle ob Clean oder Verzerrt per Fußdruck auswählbar sein, oder? Geht bei mir nicht!
     
  6. Metal T

    Metal T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.07   #6
    @ hatchery

    Sind nicht die Speaker in Combos immer mit so kabelschuhen verbunden?? War jedenfalls bei meinem Edition Silver so. Hab mir dann einfach en Klinke/Kabelschuhe-Adapter gelötet. Geht einwandfrei.
     
  7. Nachti

    Nachti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.07   #7
    hat noch jemand ne Antwort für mich?
     
  8. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 27.04.07   #8
    Nein. Die 60W beziehen sich auf eine Messung bei einem bestimmten Grad an Verzerrung (5% meistens). Deswegen sollten Cabs, die mit Röhrenamps gespielt werden, immer das etwa 1.5-fache der Leistung des angegebnen Leistungswerts aushalten.
     
  9. Nachti

    Nachti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.07   #9
    Nochmal zur 2ten Frage:

    So wie ich das jetzt rausgelesen hab müsste also in der Master A Stellung beide Kanäle ob Clean oder Verzerrt per Fußdruck auswählbar sein, oder? Geht bei mir nicht!
     
  10. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 27.04.07   #10
    80W Box an 60W Class AB Endstufe geht aber....wenn er nen Fireball hat, dann will er die Endstufe nicht zerren lassen, außerdem ist er dann taub.

    => Kein Problem

    Nebenbei: Chinch und 60W an 8 Ohm, das würd ich nicht machen...dann lieber direkt nen Adapter auf die Kabelschuhe basteln. Oder wenn der Stecker passt (deinem Ursprungspost entnehme ich das) einfach anstecken, geht schon.

    MfG OneStone
     
  11. Nachti

    Nachti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.07   #11
    Danke!

    Jetzt brauch ich nur noch hier ne Antwort:

    So wie ich das jetzt rausgelesen hab müsste also in der Master A Stellung beide Kanäle ob Clean oder Verzerrt per Fußdruck auswählbar sein, oder? Geht bei mir nicht!
     
  12. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 28.04.07   #12
    wie wärs wenn du einfach engl ne mail schreibst. kann sogar auf deutsch sein weil die ja aus d kommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping