Box an Top... wie war das mit diesen Ohm???

von Mephisto_2000, 16.02.06.

  1. Mephisto_2000

    Mephisto_2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    24.12.11
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #1
    Auch auf die Gefahr, dass viele von euch wieder die Hände überm Kopf zusammenschlagen.... kann mir das mal einer erklären, wie sich das mit dem Ohm auswirkt? Zum Beispiel bei festgelegter Ohmzahl an dem Top --> welche Ohmzahl muß/darf die Box haben? Wenn mehreres geht, wie wirkt sich das klanglich aus?
    Ich hab über die Suchfunktion nichts gefunden, was aber wohl in erster Linie daran liegt, dass ich zu wenig den Plan von dem Thema habe um einen passenden Suchbegriff zu verwenden.... also für nen guten Link zu dem Thema wär ich auch dankbar...
     
  2. rudemood

    rudemood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    67
    Ort:
    NRW - Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #2
    Wenn Du einen Verstärker hast, der einen Ausgang hat der mit 16Ohm Beschriftet ist, stöpselst Du da idealerweise auch eine Box ein, die eine Impedanz von 16Ohm hat. Man kann bei guten Verstärkern mit Sicherheit auch eine 8Ohm Box an einen 16Ohm Ausgang hängen, weiter runter sollte die Impedanz der Box aber nicht gehen.
    In der Regel kann man sagen, daß die Impedanz der angeschlossenen Box mindestens die Hälfte der am Amp angegebenen Impedanz haben sollte, dann kann man nicht viel falsch machen.
    Was passiert?
    Wenn Dein Amp z.B. an eine 16Ohm Box 50Watt maximale Leistung abgibt, so würde er an eine Box mit nur 8Ohm circa das doppelte abgeben also 100Watt. Hört sich vielleicht nett an, ist aber für den Verstärker nicht so nett, denn wenn man das mal weiterspinnt, wären das bei 4Ohm 200Watt, bei 2Ohm 400Watt und bei 0 Ohm ein satter Kurzschluss --> sprich Dein Verstärker geht hoch! Also höhere Impedanz der Box geht immer, wird nur immer leiser, niedrigere Impedanz ist mit Vorsicht zu geniessen....Hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen...;)
     
  3. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 16.02.06   #3
    nein kannst du nicht.. du kannst vom 8 ohm ausgang eines tops in eine 16 ohm box gehen! aber nicht vom 16 ohm ausgang in eine 8 ohm box, das ist garnicht gut für den amp :) aber ich glaub du hast dich nur vertippt..

    viele grüße

    kev
     
  4. rudemood

    rudemood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    67
    Ort:
    NRW - Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #4
    ne hab mich nicht vertippt, was ich damit ausdrücken wollte ist, das eine 8Ohm Box spielen würde und der Verstärker höchstwahrscheinlich keinen Schaden nehmen würde. Aber deswegen habe ich ja im "Abspann" quasi noch mal geschrieben, das das mit Vorsicht zu geniessen ist - gerade bei Röhrenamps!
    Aber Du hast recht, ich würde auch keine 8Ohm Box an einen 16Ohm Verstärker anschliessen, denn die Impedanzen stehen ja nicht umsonst drauf!
     
  5. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 16.02.06   #5
    also, ich würde das auch sehr mit vorsicht geniesen, mit guten röhrenamps sollte ein safe missmatch wie 8 ohm ausgang an 16 ohm box kein problem sein! umgekehrt hingegen 16 ohm ausgang an ne 8 ohm box und mit ein wenig pech kann ich meinen mesa wegwerfen :) sollte man wirklich nicht machen, manche amps sind da sehr emfindlich.

    also wie schon gesagt, am besten amp und box mit gleicher ohmzahl (der amp hat ja meistens mehrere ausgänge). bei nem guten röhrenamp macht ein safe missmatch (ampausgang weniger ohm als box) normal nichts (beim transistor ist es soweit ich weiß anders) auf keinen fall box weniger ohm als ampausgang (das wird nicht, zumindest nicht auf dauer gutgehen!)

    viele grüße

    kev
     
  6. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
  7. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 17.02.06   #7
    danke für den link,

    das von the sabbath war mir neu, das man am amp höher rausgehen kann als die box hat. ich denke wenn der soviel ahung hat, wird es wohl schon stimmen.. ich wurde allerdings auch schon von einigen seiten davor gewarnt, deshalb wäre ich trotzdem vorsichtig, und werde es auch nicht versuchen, aber trotzdem danke :)

    (bei amp 8 ohm box 16 ohm zb wird nur die leistung reduziert, bei amp 16 ohm und box 8 ohm hat der amp soweit ich weiß nicht genug widerstand und gibt "mehr" leistung ab, was für manche teile schädlich sein kann.. so wurde mir von verschiedenen stellen gesagt.. aber ich bin auch kein physik lehrer und kann daher nur das weitergeben das mir meiner meinung nach recht kompetente personen gesagt haben, daher auch meine vorsicht)

    wie schon in anderen threats gesagt ist mein mesa meistens +missmatch ( 8 ohm ausgang, 16 ohm box) verkabelt wenn ich an der marshall spiele (hatte noch nie probleme) wenn ich an der mesa box spiele, spiele ich correct match (8ohm - 8ohm).

    grüße und danke für die neuen erkenntnisse

    kev
     
  8. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 17.02.06   #8
    ups in den faq ne frage gepostet.. ^^

    hey, also an ner PA- box der ausgang ist doch normalerweise = seriell oder ?
     
  9. Mephisto_2000

    Mephisto_2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    24.12.11
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #9
    Erstmal DANKE für die antworten und den Link... den muß ich mir mal in Ruhe zu Gemüte führen....

    Um das jetzt richtig zu verstehen.... wenn jetzt bei z.B. dem Valveking Top steht

    "100 Watt an 4, 8, und 16 Ohm"

    Sind dann die 100 Watt an 4 Ohm lauter wie 100 Watt an 16 Ohm???? :confused: :screwy:
    Oder einfach "nur" besserer Klang?.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping