Box bauen

von Lumberjack88, 07.07.06.

  1. Lumberjack88

    Lumberjack88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    138
    Erstellt: 07.07.06   #1
    Hallo,

    Ich habe nun zwei 12" Lautsprecher (jeweils 8 ohm) und möchte diese in eine Box integrieren. Frage: Welche Dimensionen sollte die Box annehmen wenn ich beide Lautsprecher parallel nebeneinander halten will und was für Bauelemente sind nötig(welche Klinken, Kabel etc.)? Ist es auch möglich die beiden Lautsprecher je nach Situation einzeln und nach Bedarf gemischt einzusetzen?

    Danke im Voraus noch für jede Hilfestellung!
     
  2. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 07.07.06   #2
  3. SoЯRoW

    SoЯRoW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    645
    Ort:
    pirk
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 07.07.06   #3
    ja! entweder durch nen schalter, oder durch verwendung einer klinkenbuchse mit schaltkontakt.

    bei letzterem sieht das ganze dann so aus:

    [​IMG]

    funktioniert ganz einfach: steckt nur in der mono-buchse (untere) ein kabel drin, laufen beide (gesamt impedanz 4 ohm). sobald man aber zusätzlich in die stereo-buchse (oben) ein klinkenkabel steckt, laufen beide speaker wieder getrennt mit jeweils 8 ohm impedanz. das ist denke ich der einfachste weg das zu machen.
     
  4. SoЯRoW

    SoЯRoW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    645
    Ort:
    pirk
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 08.07.06   #4
    mit einem schalter würde das dann so aussehen:

    schalterposition 1: pins 1 und 2 werden gebrückt = beide parallel (impedanz 4 ohm an oberer buchse)

    schalterposition 2: pins 2 und 3 werden gebrückt = jeder speaker einzeln (je 8 ohm)

    [​IMG]
     
  5. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 08.07.06   #5
    Bei dem Schalter sollte jedoch eine robuste Bauweise beachtet werden. Über den Schalter fließen schließlich ein paar Watt. Das Ding wird schnell warm und kleine Mini-Schalter gehen dann flöten.

    @BiTanga:
    Die Dimensionen sind dir überlassen. Nach den TSPs (Thiele&Small Parameters) wird im Bau von Gitarrenboxen wenig geschaut. Jedoch gilt die Faustregel je mehr Volumen desto Bass. Übertreiben sollte man mit der Größe der Box natürlich nichts bringt, da der Bass mit steigendem Gehäusevolumen auch immer undifferenzierter wird. Ratsam ist es, sich im Groben an bereits bestehende Boxen zu halten.
    Ein weiterer Tipp ist, die Rückwand zu 2/3 abschraubbar zu machen. Dann hast du bei Bedarf ein offenes oder ein geschlossenes Gehäuse. Beides hat seine Vorzüge, ist aber Geschmackssache.

    Gruß, Chris
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 08.07.06   #6
    Den Schalter kann man sich sparen wenn man Buchsen mit Schaltkontakten nimmt.
     
  7. SoЯRoW

    SoЯRoW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    645
    Ort:
    pirk
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 08.07.06   #7
    eben! das ist auch die einfachste lösung, finde ich.
     
  8. Lumberjack88

    Lumberjack88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    138
    Erstellt: 08.07.06   #8
    Welche Buchsen würdet ihr nun konkret vorschlagen (aus welchem Onlineshop)?
    Danke für die hilfreichen Antworten
     
  9. SoЯRoW

    SoЯRoW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    645
    Ort:
    pirk
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 08.07.06   #9
    2x art-nr. 732931 - 62 von conrad :great:
     
  10. Lumberjack88

    Lumberjack88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    138
    Erstellt: 08.07.06   #10
    Spezielle kabel von lautsprecher zur buchse sind nicht notwendig?
     
  11. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 08.07.06   #11
    Das würde mich auch mal interessieren. Bei meiner Marshall hab ich 2 Speaker rausgebaut und die sind ja echt nur mit nem dünnen Käbelchen an die Klinkenbuchse gelötet und das Kabel zum Speaker hin ist mit nem billigen Klemmstecker gemacht. Kann man da nicht ein gut geschirmtes Kabel nehmen was dann die Störanfälligkeit beseitig und evtl den Sound etwas besser bringt oder würde das den Gesamtwiderstand erhöhen?
     
  12. fgli

    fgli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    27.03.13
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    479
    Erstellt: 08.07.06   #12
    geschirmt ist absolut nicht noetig, so niederohmig wie das ist faengste dir da keine Stoerungen ein ;)
    gegen 1-2,5² spricht natuerlich nichts.
     
  13. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 08.07.06   #13
    Je dicker das Kabel umso kleiner der Verlust aufgrund des Widerstandes....

    Also dicke Dinger sind auch hier von Vorteil :D
     
  14. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 08.07.06   #14
    Boxenkabel so kurz und so dick wie möglich machen!

    Kupferkabel aus dem Baumarkt ist gut.

    Gruß PYRO
     
Die Seite wird geladen...

mapping