Box für gallien krueger topteil preisbereich ca 400

von GREENDAY17, 31.10.07.

  1. GREENDAY17

    GREENDAY17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.07   #1
    Hallo suche eine hochtöner bass box für ein gallienen krueger topteil aus der rb serie um 400 euro rum. Das top hat 250 watt und der sound sollte kanckig sein in richtung +44 oder blink 182.
    Ich würde mich über eine baldige antwort freuen !:D
     
  2. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 31.10.07   #2
  3. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 31.10.07   #3
    Um hier direkt mal unseren Member "pommes" zu zitieren:
    Peavey = Ampeg für den kleinen Geldbeutel :o

    (im Original:"poor man's ampeg")
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.687
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.485
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 31.10.07   #4
    Hallo GREENDAY17,

    die vollen 280 Watt deines RB Topteils kriegst Du an 4 Ohm. Bei einer 8 Ohm Box sind es "nur" 200 Watt.
    Ich denke auch, dass die Peavey Box - gerade in der verlinkten 4 Ohm Version - eine gute Wahl wäre.

    Gruß
    Andreas
     
  5. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 31.10.07   #5
    Zur Peavey: Meiner Meinung nach klingt sie nach alles aber nicht nach Ampeg. ;)

    Ampeg hat so diesen tiefmittigen Charakter. Die Peavey geht meiner Meinung nach extrem tief und hat viel weniger mitten. Außerdem knurrt sie lange nicht so wie Ampegs. Deswegen kann ich es nicht nachvollziehen wie man sie als Poormans-Ampeg beschreiben kann.
    Wenn ich mir den Sound von Blink 182 usw usw mal anhöre finde ich ihn ziemlich knackig mit viel höhen und eher wenigen Bässen (bitte schlagt mich nicht :D ) und deswegen finde ich die Peavey eher total unpassend ;). Besonders weil sie bei einem Sound mit viel Höhen extrem rauscht.
    Ich würde da eher zu ne Hartke mit Alus tendieren. Die klingen deutlich knackiger und höher bzw heller als die Peavey.
    Das waren zumindest meine Eindrücke. Ich muss aber sagen ich habe sie nur eben kurz angespielt.

    ZU der Ashdown wirst du sicher viel hier im Board finden. Sie war schon ziemlich oft ein Thema hier.

    Greetz
    Hennea
     
  6. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 31.10.07   #6
  7. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 31.10.07   #7
    Nur 42,5 KG :D ^^

    Die Box habe ich noch nie gesehen oder gehört. Aber die Daten sehen ja mal gar nicht so schlecht aus.
     
  8. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 31.10.07   #8
    ist m.w. mdf-platte. sauschwer aber verändert (sich) praktisch nicht(s). ich gehe richtig in der annahme, dass du gerade nicht primär die tiefe/tiefmittige ausrichtung willst?
     
Die Seite wird geladen...

mapping