Box für Sreamer: Engl Std 412/Engl Pro 212

von ronnie, 17.03.05.

  1. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 17.03.05   #1
    Hi,

    Ich wollte mir schon die längste Zeit einen guten Amp+Box kaufen und weiß zumindest jetzt schon, dass es beim Amp so in Richtung Engl Screamer Topteil gehen wird.
    Nun ist es so, dass die Box v.a. wegen des Sounds und der Optik auch von Engl sein sollte.
    Weil mein Geldbeutel nicht der dickste ist, kann/will ich für die Box nicht mehr als €600 ausgeben.

    Deswegen der (etwas merkwürdige) Vergleich einer günstigeren 412er Box (Engl Std 412ss) mit einer teureren 212er Box (Engl Pro 212 Vintage).

    Von der Musikrichtung her spiele ich Rock, Hard Rock bis "sanfteren" Heavy Metal (in Richtung Black Album von Metallica).

    Verwenden werd ich das Halfstack bei mir im Keller (ca. 40m2) und evtl. später mal bei Auftritten.

    Wichtig ist mir dass der Sound des Screamers möglichst klar, prezise und vor allem druckvoll (auch bei geringeren Lautstärken) rüberkommt. Auch im Bandeinsatz sollte sich die Box gut durchsetzen können.

    Ich werd mir auf jeden Fall beide Boxen anhören und sie selber anspielen bevor ich mich entgültig für eine entscheide. Aber ich wollte mir zuerst mal eure Meinung dazu anhören.

    Also: "Qualität" vor "Quantität" (ich weiß, das ist jetzt extrem übertrieben :D ) oder doch umgekehrt.

    Danke für eure Antworten! :great:
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 17.03.05   #2
    also vom druck und der lautsärke er wir dir die 212erfür proben schon reichen. vor allem hat sie bessere lautsprecher, was die qualität des sound natürlich anhebt (subjektiv gesehen natürlich!). weiß nicht o du wirklic ne 412er brauchst für proben und gigs. bei gigs haste ja meistens auch ne PA dabei und deine genannten musikstile sind jetzt auch nict die "lautesten"...

    MfG
     
  3. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 17.03.05   #3
    Ich würde auch die 212er nehmen, aber die Vertikale. Da werden nicht blos deine Füße beschallt und das Screamer Top ist genauso Breit wie die vertikale 212er.
     
  4. Ramuh

    Ramuh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #4
    ganz klar die Pro, die Speaker sind einfach viel besser und laut genug wird das ganze sowieso sein
     
  5. ronnie

    ronnie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 17.03.05   #5
    Ich finds gut, dass es auch eine vertikale 212er gibt, weil sie den selben Abstrahlwinkel schafft wie eine 412er.

    Wie ist es vom Druck und von der Lautstärke her? Hinkt da die 212er Pro der 412er Sdt hinterher? Oder ist das zum vernachlässigen.
     
  6. MDS

    MDS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    19.09.14
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Petterweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 17.03.05   #6
    Ich kann die Engl E212VH nur empfehlen. die anderen 2x12er von Engl haben für meinen Geschmack eine zu unpraktische Form, wenn 2x12 dann klein und Handlich und nicht eine 4x12er von oben nach unten in der Mitte durchgesägt.

    Hatte auch letztens die Chance gehabt dieses Modell anzuspielen und bin vollauf begeistert gewesen. Viele untere Mitten, saftiger und kräftiger Bass und schöne brilliante durchsetzungsfähige Höhen. Jedoch gilt hier auch immer wieder selbst antesten soweit es geht.
    Jedoch könnte es beim Screamer sein, dass er mit V-60 Speakern besser klingt als mit V-30ern. Ich hatte die oben genannte Box mit Powerball und Savage gespielt, die klanglich doch erheblich anders sind als der Screamer.

    412 Standard oder Vintage machen einfach mehr druck als eine 212er Box. Die Lautstärke hängt ja ohnehin hauptsächlich von der Leistung des Amps ab, auch wenn man das Gefühl bekommt bei mehr Schalldruck sei der Sound lauter. Die Frage ist nur ob man das extra Druck braucht. Kosten/Schleppen/Show etc.
     
  7. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 17.03.05   #7
    Selber testen ist am besten. Kommt drauf an wieviel Druck du brauchst, die ENGL 412er kann man nicht mit z.B den Marshall vergleichen, da sie wirklich mehr druck haben, deshalb denke ich auch das eine 212er ausreicht.

    Da kommt man schon wieder auf ne Idee 2x212er zu kaufen und Stereo Sound zu genießen :)
     
  8. ronnie

    ronnie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 17.03.05   #8
    Danke für eure Antworten! Ich werd mir in nächster Zeit einfach selber mal ein Bild machen. Hoffentlich hab ich dann endlich einmal meinen Sound gefunden. Ich glaub aber, dass ein Halfstack von Engl bei mir kaum Wünsche offen lässt. Mesa kann ich mir halt nicht leisten. :(
     
  9. TommyBubu

    TommyBubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.03.05   #9
    Hi,

    ich habe den direkten Vergleich, weil ich den Screamer besitze und die 4x12er Vintage Box. Mein Kumpel spielt den Blackmore mit der 2x12er Variante und ist lauter und präziser als ich mit meinem Setup. Das macht dann eben sein Top aus.

    Wenn ich die 2x12er an meinen Screamer schließe, kann ich genauso laut spielen und es klingt eigentlich genauso gut, nur dass halt der Bass fehlt. Allerdings (!) braucht man diesen Superdruck nicht. Wir spielen mit 1/3 am Bass regler, weil es vollkommen ausreicht (die Basswiedergabe). Ansonsten gibts nur noch dumpfes irgendetwas zu hören, wenn man mit Band spielt.

    An deiner Stelle würd ich auf jeden Fall die 2x12er Vintage nehmen. Es lohnt sich. Vor allem auch dadurch, da sie viel leichter ist als die 4x12er!

    Die Standard hat mir noch so gut gefallen, aber einige Leute finden den Sound besser und das ist ja auch okay.

    Geh, teste die Vintage, du wirst nicht lange fackeln... :)

    greetz thomas
     
  10. ronnie

    ronnie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 18.03.05   #10
    Wie ist das, wenn du deine 412er transportierst; kannst du die alleine tragen? Bei 50kg braucht man ja schon fast 2 Leute um sie zu schleppen.
     
  11. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 18.03.05   #11
    nur zur Information (ich hab die Engl std.): die Vintage 4x12'' box ist schwerer als die std. 4x12'' box! die std. 4x12 wiegt weitaus weniger als 50kg!

    mfg Juke
     
  12. ronnie

    ronnie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 18.03.05   #12
    Das kann nicht stimmen, ich hab mir grade die Users-Manuals auf engl-amps.com durchgelesen. 412 Std und 412 Vint haben beide 50kg.
     
  13. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 18.03.05   #13
    nein! :D wirklich nicht! die standard ist leichter mensch die ist l_e_i_c_h_t_e_r die ist nie im Leben 50 kg schwer! das muss ein fehler sein auf der seite! 40kg könnten ja vielleicht sein aber 50 nie im Leben.

    Ich bin nicht sonderlich stark, mein Vater und ich hatten die Box mal getragen, und das waren niemals 50kg weil mein (ehemailger) crate 22kg schwer war aber doch eindeutig schwerer war als die hälfte :D die ich trug.

    ich kann mir gut vorstellen, dass das an den Speakern liegen könnte, vielleicht haben die Vintage 30er mehr Gewicht als die Celestion V 12-60er.
    punkt aus ;)

    ist jetzt aber auch nicht so wichtig :)
     
  14. TommyBubu

    TommyBubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    25
    Erstellt: 23.03.05   #14
    Ich transportiere sie nicht. Und wenn, dann nur mit 2 Leuten. Alleine kann man sie gerade so auf irgend nen Bierkasten stellen. Allerdings hat sie ja Rollen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping