Box mit Plexiglasgehäuse?

von watergate, 18.04.05.

  1. watergate

    watergate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 18.04.05   #1
    Also ich träumte wiedermal von einer Box aus Plexiglas, die dann mit Neonröhren blau beleuchtet wird von innen. Die Neonröhren sind kein Problem, aber wenn ich das Gehäuse aus Plexiglas mache, schadet des dann dem Sound? Ratet ihr davon ab, oder is des ganz toll:D???
     
  2. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 18.04.05   #2
    das interessiert mich auch. :D
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 18.04.05   #3
    da kann ich nur sagen:

    viel spaß beim eigene erfahrungen machen. Hier auf dem board hat meines wissens noch nie jemand ne plexiglas box gespielt geschweigedenn besitzt eine

    zum thema plexiglas: eine PG box mit einer ausreichenden Wanddicke wird höllisch schwer. das ist dir schon bewusst, oder?
     
  4. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 18.04.05   #4
    das schon, aber es gibt ja rollen und roadies :D :great:
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.04.05   #5
    es schadet sehr sicher dem sound, bzw. deinem rücken ;) wenn man die wände aus dünnem plexiglas macht fehlt die benötigte stabilität und die box klingt nicht gut. wenn man das plaxiglas dick genug macht kann man die box nicht mehr vom fleck bewegen. toll! ;)

    aber ob die konstruktion was taugt wage ich zu bezweifeln. man legt ja meistens im inneren des boxengehäuses dämmwolle aus. dann wars das aber mit dem tollen optischen effekt! ;)

    aber bei sowas würde ich eher lsv-hamburg aka paul aus der pa-abteilung dieses boards befragen. der kennt sich mit sowas besser aus ;)
     
  6. watergate

    watergate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 18.04.05   #6


    Naja, so 1,5cm dick....öhm danke, dass dus sagst, das war mir ehrlichgesagt nicht bewusst...
     
  7. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 18.04.05   #7
    ja klar liegt das (auch) am gehäuse. unterschiedliche materialien haben auch unterschiedliche schwingungseigenschaften, was sich auch unterschiedlich auf den sound auswirkt
     
  8. watergate

    watergate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 18.04.05   #8
    und wieviel Kilo wiegt die dann ungefähr, wenn ich 6 10er Speaker reintuh?
     
  9. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 18.04.05   #9
    kommt ja drauf an wieviel das Material wiegt.


    Ne Marshallbox wiegt so ca. 30-40kg...
    wenn du ordentlich Plexi nimmst...


    i guess 50kg vielleicht ?
     
  10. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 18.04.05   #10
    nur 1,5 cm???
    dann wird die garnichtmal soo schwer.

    aber dann auch noch ne 6x10er?

    also such mal nach der dichte von plexiglas, schreib dir mal die ungefähren maße auf, und addier dann noch das gewicht der speaker dazu, dann weißt du es. :great:
     
  11. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 18.04.05   #11
    6x10 Zoll und das ganze in Plexiglas???? Vergiss es. Ich hab hier 6mm Plexiplatten rumstehen für diverse Bauprojekte. So ne Platte is 1m x 50cm und schon richtig schwer.

    Ich bezweifle auch, dass du das Plexi so schwingungsfrei hinkriegst wie z.B Multiplex. Da bräuchtest du mindestens 20er Platten wenn nicht noch mehr. und DAS hebst du nimmer rum schon garnicht in 6x10er Dimensionen.

    Gruss Flo
     
  12. watergate

    watergate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 18.04.05   #12

    hmm...naja, dann lohnt sich vielleicht eher ne 2er Box...
     
  13. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 18.04.05   #13
    MAch die Box lieber aus Holz und mach dann nen Schönes Muster in die Seitenwand das dann mit Plexiglas versehen und beleuchtet wird.

    Oder einfach so ne Blaue lampe rein, musst ma schauen ob die Speaker das Licht durchlassen, vieleicht hast du glück, dann haste blau leuchtende Speaker ;)

    mfg :)
     
  14. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 18.04.05   #14
    Wenn du es denn Neonleuchten sein sollen, könnte man auch versuchen nur Teile der Box Durchsichtig zu haben, man könnte so auch ein wenig dickeres Plexi an einigen Stellen einsetzen, schwierig wäre hier nur das alles genau passt, um das Schwingverhalten möglichst wenig, durch diese Einsätze zu beeinflussen.

    mfG


    Edit: Killigrew war da wohl etwas schneller als ich ^^
     
  15. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 18.04.05   #15
    also mal zum sound: könnte echt interessant werden. es gibt ja zum beispiel auch von ibanez gitarren aus nem bestimmten kunststoff oder sieh dir die acryl serie von BC Rich an (sind übrigens auch schwerer als ihre holz-gegenstücke). wäre auf jeden fall mal was neues.
    aber wenn's echt so schwer wird, ist das natürlich doof... vielleicht gibt's ja noch ne leichtere alternative zu plexiglas, die auch durchsichtig (aber wahrscheinlic ach teurer) ist...
    kA, aber viel erfolg!!!

    MfG
     
  16. watergate

    watergate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 18.04.05   #16

    Mag aba Durchsichtig! *heul* Wieso ne 2x12er Box wir doch dann nicht so schwer sein, oder? Duchsichtige Lautsprecher gibts natürlich auch wieder nicht...oder?:(
     
  17. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 18.04.05   #17
    HI

    Ich frage mich auch was die Stabilität halten soll...
    Ich hatte mal angedacht mir eine Heckabdeckung fürs Auto aus dickem Plexiglas zu machen und hatte mich da erkundigt. Das Gewicht wäre da ja das kleinere Problem gewesen, einmal ins Auto hieven und gut is. Allerdings wurde mir davon vo vielen Seiten abgeraten weil sich durch die Fahrtvibrationen Risse bilden würden was irgendwann zum Bruch führen würde, auch Metallstreben die das ganze stabilisieren sollten hätten kaum Effekt gemacht.

    Da aber so Lautsprecher grad bei hohen Lautstärken auch massig Vibrationen erzeugendürften, die man nicht durch reine Gummiaufhängungen/Dämpfungen wegbekommen dürfte, sollte es sich wohl ähnlich verhalten und irgendwann würd vermutlich etwas reißen, und das wär sicher net im Sinne des Erfinders;)

    Was ich mir alelrdings shcong eil vorstellen könnte wäre so eine LED-Konstruktion aus Plexiglas drumherum. Du könntest einen äußeren Rahmen basteln in den du ein paar LEDs einbaust (oder je nach Dicke auch Kaltlichtkathoden oder so), und die großen Flächen mit Plexiglas füllst, in das du dann Symbole oder so fräsen könntest, also fas ganze Anrauen. Durch die seitliche Bestrahlung wirkt das Plexiglas dann schön durchsichtig, aber das raue Symbol leuchtet, das sieht auchsehr geil aus ud ich vermute daran hättest du mehr Freude, einmal vom Klang her, und es gäbe wohl kein Risiko dass dir das DIng platzt oder reißt oder so...


    edit: mist, als ich das geschrieben hab war die Idee mit dem beleuchteten Plexiglas außen noch nicht gepostet*g*
     
  18. watergate

    watergate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 18.04.05   #18
    Hmm. Naja, mit dem Kleber, mit dem man sonst auch Plexiglas klebt. oder Einen HOlzrahmen und dann Plexiglasfenster.
     
  19. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 18.04.05   #19
    Also wenn du das wirklich komplett durchziehst mit den plexiglas dann wär so ne lampe die sich zur musiklautstärke mitbewegt echt der Hammer.
    Stell dir mal vor du sitzt in nem dunkelnem Zimmer und spielst irgendwas gedämpft und dann mal was clean.
    Und die Lampe leuchtet erst schwach und dann plötzlich stark!DAS wäre hammergeil*g*
    mfg Flow
     
  20. watergate

    watergate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 18.04.05   #20
    du meinst wie ne dB Anzeige? ja das wär schon geil, aber ich finds auch geil, wenn einfach die ganze Box blau strahlt:D was meinstn, was sich des Publikum denkt. Mann, da bist echt der Held auf der Bühne und jeder starrt nur noch auf deine Box und dich....:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping