Box + Mono Endstud + Preamp möglich?

von sOL1d, 05.01.08.

  1. sOL1d

    sOL1d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 05.01.08   #1
    Hey Leute ich habe mal eine Frage. Ich wollte möglichst günstig eine Endstufe + Box kaufen und meine Frage ist ob man da auch solch eine benutzen kann:

    https://www.thomann.de/de/tamp_s75.htm

    Wenn ich von der Vorstufe da rein gehe und dann ab in die Box,...sollte doch kein Problem sein oder? Es geht es nur darum das es zum Proben ist und es kommt auf keine Dynamik und Soundfülle an ;) Also geht es oder nicht?
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    679
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 06.01.08   #2
    Ja, das geht.
     
  3. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 06.01.08   #3
    Danke!
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 06.01.08   #4
    Technisch ja, erwarte halt keine Soundoffenbahrung...
     
  5. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.220
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 06.01.08   #5
    Wenner ´nen Modelling Preamp benutzt ist das doch eigentlich nicht verkehrt, oder?
     
  6. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 06.01.08   #6
    die haben halt nen sehr linearen frequenzgang.

    aber es funktioniert auf jeden fall.
     
  7. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 06.01.08   #7
    Wie gesagt, ne billige Box kommt noch dazu und das soll nur ein bisschen zum Proben sein, nicht mehr. :) Ich denke mal für das Geld bekomme ich keine wirklich gute Combo :)
     
  8. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 06.01.08   #8
    Naja, 99 Euro fuer die Endstufe und 200 fuer ne Box, dann biste ja schon beim Neupreis von nem Peavey Bandit, der sicherlich um Einiges besser klingt. Schau doch mal, ob Du nicht einen Gebrauchten findest - wenn Du Glueck hast kannste Dir fuer unter 200 einen schnappen.
     
  9. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 06.01.08   #9
    gebrauchte sachen kaufen ist billigem neuschrottkauf IMMER vorzuziehen! für 300 wird bisl eng, aber zb ne gebrauchte 2x12er für 200 und ne gebrauchte gitarrenendstufe (transe) für en 100 könnte schon gehen. nur als beispiel! musst dich mal umsehn ich will dir deinen kauf garnicht schlecht reden, garantie ist auch was schönes, aber das ist geld, dass du um so schneller wieder un wieder investierst, weil dich's irgendwann nach nicht allzu langer zeit nervt. so meine meinung, war nicht danach gefragt, aber wollte sie dir eben trotzdem mal an's herz legen ;)
     
  10. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 06.01.08   #10
    sehr geil! für die aussage gibts eine bewertung!!! :D
    oder wie man auch gerne sagt, wer billig kauft - kauft zweimal. ;)
     
  11. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 07.01.08   #11
    Hmmm, nur so aus Interesse, was hast Du denn fuer nen Preamp? Wenn wir das wissen koennen wir Dich vielleicht besser beraten, was Combo vs. Endstufe+Box angeht...

    -edit- Ich bin heute anscheinend bissel verwirrt... ist ja gar nicht nur Interesse, das koennte wirklich sinnvoll sein ;)
     
  12. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 07.01.08   #12
    75 Watt Transe sind nicht so viel. Je nachdem wie laut ihr probt, kommst Du damit schnell an die Grenzen der Endstufe, und dann klingt das ganze ziemlich Scheiße.
    Und eine andere Sache: Du probst bestimmt öfter als Du auftrittst, warum willst Du dann im Proberaum sparen?
     
  13. ancrux

    ancrux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 08.01.08   #13
    75 Watt sind nicht viel? MMmmmh dir ist schon klar, dass der Unterschied von 75 zu 100 Watt
    nicht groß ist, es ist nicht wirklich viel lauter, selbst bei 150 W würde es bei weitem nicht
    annährend an die doppelte Lautstärke kommen.

    Und wer mit 75 Watt nicht auskommt, probt eindeutig zu laut. Aua Aus.
     
  14. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 08.01.08   #14
    Kann ich nur unterstreichen - mit 75 Watt (Ja, auch Transistor) sollte man nie ein Problem haben sich zu hoeren... ausser man foehnt sich damit die Fussknoechel ;)
     
  15. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 08.01.08   #15
    Also ich habe meine 4x12 und ein Topteil, so ist es nicht. In meinem Rack wird ein Engl E530 noch platz nehmen und ich dachte mir nun einfach eine 2x12+Endstufe zum kumpel zu stellen, so dass ich ein bisschen mit ihm daddeln kann. So müsste ich dann ja nur das Rack mitnehmen, würde mir sehr gelegen kommen. Na ja für 300€ ne Kombo....hmmm warum auch nicht habe ich ehrlich gesagt noch nicht wirklich drüber nachgedacht...
     
  16. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 09.01.08   #16
    Hmmm, also wenn Du eh schon nen Engl E530 hast wuerde ich auf jeden Fall die Endstufe + Box nehmen - damit haste einfach nen besseren Klang als mit ner 300-Euro-Combo (obwohl bei nem Gebrauchtkauf kann man sich darueber schon wieder streiten...).

    Falls Du noch 115 Euro drauflegen kannst (oder das Glueck hast, so'n Teil gebraucht zu finden) wuerde ich so was empfehlen: https://www.thomann.de/de/tech_21_power_engine_60.htm

    Die Teile klingen gut, sind laut und auch noch klein und leicht. Der Celestion 70/80 der da AFAIK drin ist eignet sich auch prima fuer haertere Sounds, die Du ja vermutlich aus Deinem E530 rauskitzeln moechtest...

    Ne andere Moeglichkeit ist natuerlich auch jede Combo die nen anstaendigen Poweramp hat - da kannste mit Deinem E530 einfach per FX-Return in die Enstufe reingehen... muesstest aber halt mal einige Amps mit dem E530 durchprobieren, da das bei manchen halt nicht so dolle klingen wird, da die Endstufe und der Speaker auf den internen Preamp abgestimmt sein werden. Ist halt wesentlich guenstiger als ne Endstufe + 2x12" Box.

    Wenn's unbedingt Endstufe + Box sein sollte, wuerde ich am Ehesten noch ne Rocktron Velocity empfehlen, zusammen mit ner guenstigen Box (vielleicht z.B. ne Behringer BG412H, falls Du eine Gebrauchte findest, oder ne Framus V30er 2x12" oder eine von den Thoman Vintage Kisten) - und das beides gebraucht. Sonst kriegste unter 300 Flocken halt nichts Brauchbares in der Konfiguration...
     
Die Seite wird geladen...

mapping