Box oder Amp aus Combo ausbauen ??

von W4rLord, 21.05.06.

  1. W4rLord

    W4rLord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.06.14
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.05.06   #1
    Hi,

    also ich will aus meinem Bass Combo den Amp ausbauen.
    Geht das ?
    Ich hab in solchen Sachen eher keine Erfahrung :o

    mfg
    WarLord
     
  2. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 21.05.06   #2
    hi,
    kommt auf die combo an - um welche handelt es sich denn???
     
  3. W4rLord

    W4rLord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.06.14
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.05.06   #3
    is n Peavy Basic 60 -- nix dolles :D
    ich kann auch n bild hochladen wenns nötig is

    mfg
    WarLord
     
  4. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 21.05.06   #4
    an der rückseite verbindungskabel zum speaker (=>lösen)? wenn es der ist, an den ich mich meine erinnern zu können, müssten oben 4 schrauben sein. Auch lösen -> vorsichtig rausziehen -> fertig.
     
  5. R.I.P. Bon Scott

    R.I.P. Bon Scott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    2.06.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #5
    kann ich wenn ich den Amp ausgebaut habe auch die Leistung des erhöhen??? wenn ja wie?
     
  6. W4rLord

    W4rLord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.06.14
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 23.05.06   #6
    ähm ich weiß nicht wie das geht :confused:
    meine combo is hinten zu :(

    mfg
    WarLord
     
  7. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 23.05.06   #7
    hi,
    ist deine combo hinten wirklich komplett geschlossen?
    gugg nichtmal ein kühlkörper oder sowas raus ... daneben müsste das asnchlusskabel sein.
    mach am besten mal fotos von deinem amp. und zwar in der rückansicht!
     
  8. W4rLord

    W4rLord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.06.14
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 08.07.06   #8
    so *fred-wieder-hoch-schieb*
    jetzt hab ich endlich fotos gemacht ...sry hatte den ausbau nicht vorher nötig

    Bild 1
    Bild 2

    also box ist draußen
    da geht nur ein kabel zur box ...
    kann ich dann da ne neue box anschließen ??

    mfg
    WarLord
     
  9. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 09.07.06   #9
    Sollte klappen, wenn du ne Box anschliesst, die mindestens die Impedanz von dem Originalspeaker hat. Sonst kannst du den Verstärker überlasten, und hast dann nur noch Elektronikschrott. Einfach mal durchmessen, dann sollte das passen...
    Wie sich das Soundmässig anhört, weiss ich aber nicht, mehr Schalldruck halte ich persönlich aber eher für nen Gerücht. Die Leistung, die durchgeht, bleibt halt gleich...
     
  10. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 09.07.06   #10
    und mindestens die gleiche nennbelastbarkeit ("Dauerleistung")
    z.b. die (summe der) membranflächen hat schon einen einfluss ;).
     
  11. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 09.07.06   #11
    stimmt.
    Hörbar? der Wirkungsgrad hat ja z.b. auch noch nen Einfluss, aber ob das nen wirklichen praktischen Einfluss hat, weiss ich nicht. Habs auch ehrlich gesagt noch nicht probiert. :D
     
  12. W4rLord

    W4rLord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.06.14
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 09.07.06   #12
    also mein amp hat 8 ohm ( kA ob die box auch 8 ohm hat ...steht nur einmal da ) und meine box die ich dann dranhängen will hat 4/16 ohm und mehr watt als die jetzige.
    geht das dann nicht ?

    mfg
    WarLord
     
  13. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 09.07.06   #13
    4/16 ohm? Was sagt denn nen Multimeter, wenn du den Gleichstromwiderstand misst?
    Ich denk mal, die Box, die du dranhängen willst, hat 4 Speaker, oder?
    entweder haben die Speaker jeweils 4 Ohm, und sind in Serie geschaltet, so dass sich komplett 16 Ohm ergeben, dann klappts, oder die Speaker haben 16 Ohm, und sind parallel geschaltet, dann sinds insgesamt 4 Ohm, und du zerreisst dir eventuell deinen Amp.
    Zur Erläuterung: Strom = Spannung / Widerstand, d.h. wenn du an nen Verstärker, der für 8 Ohm gebaut wurde, ne 4 Ohm Box anschliesst, fliesst theoretisch der doppelte Strom, und dadurch kommt auch die höhere Leistung zustande. Wenn der Amp das nicht packt, wird der zu warm, und die Verstärkungsschaltung verabschiedet sich. Zu warm und so. Halbleiterelemente stehen da nicht so drauf.
    Theoretisch, weil der Amp den Strom wahrscheinlich gar nicht liefern kann, sondern schon vorher an seine Leistungsgrenzen stösst. Und auch da oberhalb seiner Spezifikationen läuft, so dass er am Ende abraucht...

    Einmal durchmessen, und dann solltest du Gewissheit haben.
    Ne Widerstandsanpassung könntest du über sowas hier machen:
    http://www.glockenklang.de/de/produkte/bass_systeme/anpassungstrafo.htm

    Wird aber für deine Zwecke zu teuer sein, kostet um die 120€...
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.07.06   #14
    naja... eher der wirkungsgrad, die membranfläche nicht direkt, aber ein indirekter zusammenhang besteht schon ;)
     
  15. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 09.07.06   #15
    :o ede ... *uff* ... da isser ... die kavallerie ... :D
     
  16. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.07.06   #16
    tschuldigung!

    aber dieses "membranflächegehype" muss richtiggestellt werden!

    membranfläche ist mit dem hub zusammen für den schalldruckpegel verantwortlich!

    bei wieviel eingangsleistung nun ein gewisser pegel erreicht wird (also welchen wirkungsgrad ne box hat) steht damit aber nur sehr bedingt im zusammenhang! beim maixmalpegel einer box sieht das schon anders aus, dieser "errechnet" sich im sektor bass dann nämlich nahezu nur aus hub x fläche
     
  17. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 09.07.06   #17
    @ede: hast doch recht ;) - die kavallerie war spaßig im sinne der unterstützung der fusssoldaten gemeint .
     
  18. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.07.06   #18
    ahso hatte es mehr als die indianer quälenden penner verstanden ^^
     
  19. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.06   #19
    *Fredchen aufwärm*

    Ich spiele mit dem selben Gedanken. Allerdings handelt es sich bei mir um einen Special SWR Silverado Combo...
    Erstmal theoretisch:
    Mit ein wenig basteln sollte es eigentlich möglich sein, das usrprüngliche Kabel zur Internen Box zu kappen und an beiden enden einen Anschluss anzulöten. Wenns gut gelötet ist, sollte es soundtechnisch eigentlich kein nachteil sein - oder kann man sowas hören?

    hintergrund: Das ding ist absolut mühsam zum transportieren. Also möcht ich amp raus, eine transportable 2x10er Box dazu und wenns nötig ist zusätzlich noch die 2x12er der Kombo dazu...

    Stecker und Buchsen sollten kein Problem sein, ich habe nur keine Erfahrung, Es gibt bei den Dingern eh nur Erde und Signal oder?:confused:

    Komme erst am Wochenende wieder zum Amp, dann mach ich ein paar Bilder... Vielleicht mach ich ihn ja dann auch auf, wenn ich mich trau :o
     
  20. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.421
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 31.08.06   #20
    Nein bei Betonung auf gut.

    Die Signalführung erfolgt über Signal und Erde, + und - oder wie man das auch immer bezeichnen will, ja richtig.
    Bei Speakon-Verbindungen (wäre besser als Klinke) gibt es häufig Stecker mit vier leitenden Verbindungen (1+, 1-, 2+, 2-), dann verwendest Du 1+ und 1-.

    Und + und - bitte besser nicht vertauschen, damit die Verbindung kompatibel zu anderen Boxen/Amps ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping