box und amp, wie am besten verschalten?

von Guruthos, 13.09.04.

  1. Guruthos

    Guruthos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    9.08.12
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.04   #1
    also der gitarrist in meiner band spielt einen Peavey Super Chorus 400.
    Dieser Amp hat 2 Amp-Ausgänge mit jeweils 4ohm impedanz.
    in der combo sind außerdem 2 speaker(auch jeweils 4ohm impedanz) drin, jeder speaker hängt an einem der amp-ausgänge.
    er will sich nun noch ne 4x12er kaufen...sehr wahrscheinlich die Ibanez TB412A:

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-162762.html

    dort hat auch jeder speaker 4ohm impedanz, woraus sich ja die möglichen gesamtimpedanzen 1 mal 4ohm oder 16ohm oder 2 mal 8ohm ergeben.

    nun gibt es da ja einige probleme. ziel ist es eigentlich ein 6x12er kombination zum laufen zu bringen. aber auch schon bei einer einfachen 4x12er komm ich auf einige probleme. da jeder kanal ja 4ohm hat, müsste eigentlich pro kanal eine sone 4x12er ran, da die box ja nicht 2 mal 4ohm hat.
    weiterhin weiß ich nicht, wie sich die impedanz des amps ändert, wenn man die beiden kanäle bündeln würde. müßten ja 2ohm werden, da parallel...aber bin mir da nicht sicher, es laufen ja auch nicht immer beide kanäle gleichzeitig.

    also vielleicht hat ja jemand eine idee, wie man das ganze lösen könnte.
    es wäre insgesamt kein problem eine art zwischenschaltung zusammenzulöten, wo meinetwegen beide kanäle gebündelt werden und dann auf die speaker verteiltwerden, was ja wohl eh gemacht werden müsste.
     
Die Seite wird geladen...

mapping