box vs box

von Styleven, 09.10.05.

  1. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 09.10.05   #1
    guten tag allen


    ich wollte mal erfahren ob man je nach dem ob die ohm zahl stimmt jedes top an jeder box anschliessen kann.mich würde dies interessieren weil ich mir erst vor kurzen eine behringer box und top gekauft habe aber sehr unzufrieden mit den top bin.hatte mich bei den kauf nur an die watt zahlen/preis orientiert.kann ich jetzt an meine behrigner box zb einen engl ranhängen oder einen messa boggie(ja ich weis der ist teuer aber n bisschen sparen vll hab ich die gedult)?würde sich soundtechnisch sehr viel ändern wenn ich dazu den meine behringer box benutze anstat die jeweiligen tophersteller boxen(sprich engl box+engl top- und messag top + messa box)

    hoffe das jemand mir das erklären kann ohne auf die vorteile eines marshalls einzugehen^^,brauch nähmlich auch clean sounds.und die sollen ja bei den neuen marshalls nciht mehr so dolle sein
     
  2. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 09.10.05   #2
    Also, zuerst muss ich sagen, dass du dich schon erstmal selber informieren solltest in Bezug auf die Cleansounds der neueren Marshalls.
    "Ich hab von nem Kumpel gehört, der einen kennt, der gesagt hat, dass der Musicstoretyp den Cleansound vom TSL nicht gut findet". Is jetzt übertrieben, aber ich denke, du weißt, was ich meine.

    Um deine Frage zu beantworten: Eine Gitarrenbox färbt den Sound des Amps schon sehr, soll sie ja auch. Daher muss man jede Kombination antesten, bevor man sich ein neues Topteil oder ne neue Box holt.

    Die Kombi Behringer Box plus Mesa Amp wird sicherlich nicht häufig zu finden sein, da einer, der sich z.B. nen Rectifier holt, wohl auch genügend Knete hat um sich die dazugehörige Box zu holen. Soll jetzt aber nicht heißen, dass sich sowas nicht gut anhört.
    Jedoch kann man davon ausgehen, dass der jeweilge Hersteller seine Amps mit den eigenen Boxen testet und nicht mit anderen.
     
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 09.10.05   #3
    Was nicht heißt, dass das immer noch am besten klingt.

    Diezel soll bei seinen Verstärkern mal gesagt haben, dass die mit ner Seven T5 von House of Speakers besser klingen als mit Diezels Originalboxen.
     
  4. Styleven

    Styleven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 09.10.05   #4
    ich hätte den marshal satz am ende nicht erwähnen dürfen merke ich gerade.ich hab schon verstanden was du meinst.
     
  5. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 09.10.05   #5
    *Unterschreib, was LoneLobo sagt*

    @Styleven: War aber nich bös gemeint!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping