Box zerstören durch zu lautes aufdrehen?

von dimebag, 10.06.05.

  1. dimebag

    dimebag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 10.06.05   #1
    zeas!

    I hab ned frage bezüglich laut aufdrehen beim amp:
    Kann mann ,wenn mann es übertreibt,oder zu lang bei zu hoher lautstärke spielt,eine box zerstören?
    oder kann ich gelassn mitm meinem LINE 6 HD147 mal über die 12 Uhr marke gehen?
    (hab si sogar mono=sie wird dann 150 watt befeuert und hat selber 300 watt (die box halt)!

    Gibt es da einen unterschied zwischen Vollröhre und Transistor?
    bitte um schnelle antwort!hab morgn gig und so ziemlich jede band wird über mein zeug spieln!

    Daungsche!tschonsn
     
  2. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 10.06.05   #2
  3. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 10.06.05   #3
    hat der line 6 eine transistor endstufe? ich denke doch. dann würde ich vor dem voll aufdrehen die sufu bezüglich endstufen clipping befragen.
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 10.06.05   #4
    Sagma, wieso sollte Line6 nen Amp bauen, der Vollaufgedreht, die dazugehöhrige Box kaputt macht?
    Wisst ihr was die das kosten würde?, die geben ja schließlich garantie da drauf.

    Macht euch ma keine Gedanken, ausser euren Ohren sollte da nix kaputt gehn,

    ABER, natürlich werden alle Bauteile dadurch mehr belastet, was längerfristig schon zu einer kürzeren Lebensdauer führt.

    mfg :)
     
  5. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 10.06.05   #5
    das lese ich immer wieder hier...

    afaik braucht man sich bei Gitarrenamps keine Sorgen zu machen, es sei denn man spielt mit Hochtönern :eek:
     
  6. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 10.06.05   #6
    wir verstehen uns :)

    das habe ich in einem anderen Thread zu ähnlichem Thema geschrieben

     
Die Seite wird geladen...

mapping