Boxen eventuell defekt oder Einbildung?

von luschn, 17.09.05.

  1. luschn

    luschn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    14.03.06
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #1
    hi!

    ich hab gestern folgendes probiert: per e-bass in das behringer v-tone bass bdi21, von da in meine edirol fa-101-karte (eingang ohne preamp, weil der ja beim bdi21 sowieso dabei is), und (damit ich auch was höre beim recorden) ausgabe über meine samson resolv 65a - boxen. hat ganz gut geklappt usw...allerdings kommts mir irgendwie so vor als ob bei manchen niedrigen frequenzen neuerdings die boxen arg verzerren/überschlagen. mir wäre nicht bewusst dass ich sie überfordert hätte oder so, vielleicht bilde ich mir das ja auch nur ein...
    ist das überhaupt möglich? ich hab die volume-reglern bei den boxen nur ca. auf 1/3 gestellt, den v-tone bdi21 hab ich in allen möglichen einstellungen ausprobiert, eigentlich nur nach anleitung wo verschiedene einstellungsmöglichkeiten gleich mal aufgezeigt werden...sichtbar ist natürlich auch nix an den boxen, die speaker haben keinen riss oder sowas, und die basswiedergabe ist ansonsten auch recht gut...

    wie gesagt, kann natürlich einbildung auch sein, hab in den letzten tagen recht viel mit musik gemacht, da kanns leicht sein dass mein gehör langsam eine längere pause braucht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping