Boxen für Gesangsanlage

von Magic Tiger, 21.12.05.

  1. Magic Tiger

    Magic Tiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    15.08.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.05   #1
    Hallo,

    hatte zwar vor kurzem ein Treat erstellt, in dem ich allgemein nach einer PA zusammenstellung gefragt habe, da ich mich aber mitlerweile bei einem Großteil der Komponenten entschlossen habe was ich kaufen werde, Dachte ich mir mache ich nochmal einen auf und frage in diesem eben nur nach den Boxen. Und zwar doch keine aktiven Boxen sondern passive Boxen. Die Zusammenstellung für die ich mich ansonsten entschieden habe lautet:

    Mixer: Yamaha MG-16-6 FX
    Endstufe: DAP Audio Palladium P 2000

    fehlen nur noch passive Boxen.

    Soweit ich mich informiert habe sollen z.B. Hughes and Kettner, Yamaha oder Peavy ordentliche Passiv Boxen bauen, die ungefähr in meine Preisvorstellung passen, möchte mich aber auch net zwangweise auf diese Boxen festlgegen, ist halt nur ne Möglichkeit. vom Preis her kann ne Box um die 200 € kosten, wenns etwas mehr ist ne so schlimm, wenns es etwas weniger ist umso besser. Von der leistung sollten sie so ab 200 bis 250 Watt haben, je mehr für den Preis möglich ist umso besser.

    Welche Empfehlungen könnt ihr mir da machen?

    Gruß Michael
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.12.05   #2
    ganz falscher ansatz!!! man kauft nicht boxen nach der endstufe, sondern ne endstufe nach den boxen...

    mixer ist gut!

    endstufe würde ich ne DAP P1200 nehmen

    und bei den boxen würd ich nicht sparen und die yamaha cm12 nehmen



    aber noch ne frage: was habt ihr mit der anlage denn überhaupt vor???
     
  3. kurdt_cobain

    kurdt_cobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 21.12.05   #3
    hi ich hab ungefaehr des gleiche problem und seh grad dass des ungefaehr in unser budget reinpassen würde.. reicht des aus um 2mal gitarre 1bass und 1-2 sänger zu verstärken (die boxen halt 2mal)
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.12.05   #4
    sänger und gitarre ja, bass nein, da brauchst du dann noch nen subwoofer.

    habt ihr keine instrumentenamps???
     
  5. kurdt_cobain

    kurdt_cobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 21.12.05   #5
    doch schon nur leider jeweils ca 20w und wenn sich jeder nen neuen kauf is auch schwachsinn
    kannst du mir vll nen subw der dazu passt empfehlen?
     
  6. Magic Tiger

    Magic Tiger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    15.08.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.05   #6
    @ 8ight
    Du hast recht, so rum ist es eigentlich sinnvoller, nur habe ich doch mit "dap p2000" ne bessere als die 1200 oder täusche ich mich da? somit hab ich doch quasi n breites spektrum was den kauf einer Box angeht!

    Nun auf jeden Fall mal für den Probraum (Band noch im Aufbau), möglichweise für Kleinere Auftritte. Dachte halt an einen gewissen Puffer, heißt wenn die Boxen die ich mir kaufe irgendwann mal zu leise sind würde die endstufe möglicherweise immer noch ausreichen, oder zumindest mit der rangehensweise, daß man ja nie zu knapp kalkulieren sollte, heißt wenn ich mir jetzt doch z.B. 400 watt boxen hole, würde es mit der dap p1200 doch schon etwas eng werden, es müssten ungefähr 60 € unterschied von der dap p1200 zur 2000 sein, und somit dachte ich mir hole ich halt die etwas bessere, hab ich irgendwas außer Acht dabei gelassen?

    Aja nochwas die Boxen, die du mir empfohlen hast, das sind doch Monitore, oder? Monitore hatte ich jetzt eigentlich noch nicht vor zu kaufen, erstmal halt normale passiv boxen!

    Ok wenn ich jetzt recht gute boxen bekommen könnte, und sie halt meine kalkulation leicht überschreiten könnte ich auch noch mit leben, wenns dann quasi halt gut passt. Besser so, als wenn ich mir billigere kaufe und dann nachher enttäuscht bin bzw. mich wie so oft schon in der Vergangenheit passiert selbst nicht richtig höre.
     
  7. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.556
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 22.12.05   #7
    Moin,

    also Du kannst Dir auch 200 Watt Boxen kaufen wenn sie genug Schalldruck erzeugen! Es kann sein, das Du mit 500 Watt besseren Klang und Durchsetzung hast als mit 1000!

    Gugst Du mal da rein:
    http://www.musik-service.de/PA-cnt506de.aspx

    aber Thema Boxen, da streiten sich viele drüber. Aber was willst Du denn alles beschallen? Wenn Du ein paar Daten liefern kannst können wir preziser Antworten. Größe des Saales, Menge Publikum etc. Monitoring?

    Wolle
     
  8. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 22.12.05   #8
    Ich würd sagen, wenn sich jeder einen Amp kauft kommt ihr um einiges billiger und bei der Bandauflösung gibts keinen Streit.
    Alleine 2 halbwegs brauchbare Subwoofer + Amp kosten mind. 1000€. Dazu braucht ihr dann noch die Frequenzweiche, die Tops, den Amp für die Tops was dann nochmals eine Draufgabe von 1000€ bedeutet.
    Und, was ihr noch bedenken müsst: ihr könnt nicht einfach eure Gitarre ans Mischpult anschließen und alles ist gut; ihr braucht dann immer noch einen POD, ein Tonelabs, etc.

    Da ist es doch viel besser, es kauft sich jeder für 250€ einen gebrauchten Amp.
     
  9. Magic Tiger

    Magic Tiger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    15.08.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.05   #9
    Nun auf jeden Fall möchte den Proberaum beschallen... und halt für Kneipen, kleinere Clubs sollte es reichen... genauere Daten kann ich noch nicht liefern, da es noch keine Termine für Auftritte gibt.
    Hab mir den Bericht mal durchgelesen, hat mir jetzt net so viel weitergeholfen, da es ja relativ allgemein ausgedrückt wurde, und ich grundlegend eigentlich schon weiß, um was es geht!

    Eigene Erfahrungen über Boxen würde schon was bringen oder halt empfehlenswerte Marken, da ich dort halt noch schwanke...
     
  10. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.556
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 24.12.05   #10
    Okay,

    wie wär´s mit HK?:confused:
    Haben da auch welche von: HK Audio RS-152X, ist zwar nicht bei 200,-€ sondern mehr bei 350,-€ aber die könnte ich noch empfehlen! Ansonsten teurer!

    JBL baut auch ganz gute!:great:
    Wolle
     
  11. Magic Tiger

    Magic Tiger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    15.08.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.05   #11
  12. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 26.12.05   #12
    Kannst du vielleicht nochmal konkret sagen was die Boxen nachher verstärkt wiedergeben sollen?
    Ich zweifel ob die 15" Variante besser ist;-)
     
  13. Magic Tiger

    Magic Tiger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    15.08.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #13
    Sorry war einige Tage nicht online... also primär sollen sie den gesang wiedergeben, habe mir nur halt das bessere mischpult ausgesucht, da man so flexibler ist und halt noch die möglichkeit hat, andere instrumente anzuschließen, ich hoffe das war die richtige antwort auf die Frage, also die Boxen primär für Gesang!
     
  14. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 02.01.06   #14
    ...dann würde ich zu einer 12" Variante tendieren..Dadurch wäre eine klarere und präzisere Wiedergabe möglich
     
  15. Magic Tiger

    Magic Tiger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    15.08.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #15
    Kannst du mir Marken bzw. Modelle der 12" Variante empfehlen?
     
  16. Magic Tiger

    Magic Tiger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    15.08.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #16
    Habe die Kombination im Auge:

    Endstufe: http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-2000-prx395719519de.aspx

    Mischpult: http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-16-6-FX-prx395679593de.aspx

    plus halt die fraglichen BOXEN, wo ich zu diesen tendiere: http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-HK-Audio-PRO-15-X-prx395750905de.aspx

    oder halt die normalen "hk audio pro 15" wobei ich zwischen denen 2 den unterschied nicht wirklich sehe...

    was haltet ihr von dieser möglichen Kombination? passen sie zusammen? Wäre auch dankbar für weitere Vorschläge besonders bei den Boxen, die restlichen Sachen sollten ja ganz ok sein.
     
  17. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.01.06   #17
    Ich würde immernoch die kombination aus meinem früherem post empfehlen.
    Und zwar deswegen, weil ich bisher noch keine lowbudget 15"/2 boxen gehört habe, die halbwegs anständig für gesang geeignet sind.

    Nimm ne 12"/2 box und rüste später durch einen oder 2 subwoofer die anlage auf.

    15"/2 boxen sind schwerer zu erweitern, da es in den tiefmitten oft schwammig klingt, wenn sie durch subs erweitert werden. Um das zu umgehen müssen sie hoch getrennt werden, was jedoch dem klang der ubs eher schadet und die mitten fehlen lässt.


    Ausserdem ist die yamaha box der HK box klanglich vorzuziehen, aber das solltest du bei einem boxen vergleich bitte selbst beurteilen

     
  18. Magic Tiger

    Magic Tiger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    15.08.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #18
    stimmt, daß hab ich außer Acht gelassen, die HK Audio ist ja ne 15" Box, kannst du mir 12" Boxen empfehlen? du sagtest yamaha sei nicht schlecht... welche Modelle würden sich denn eignen?

    ok die dap 2000 ist doch die stärkste endstufe von dap, also würde doch egal was ich an boxen kaufe (ok high end wird es vorerst eh net sein, halt ne hoffentlich ordentliche mittelklasse) diese endstufe bei aktuellem bedarf eben nach ner mittelklasse, eigentlich doch so gut wie immer passen, oder täusche ich mich da? wie schon mal geschrieben der unterschied zwischen der 1200 und der 2000 betrag glaube ich grad mal um die 60€.
     
  19. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.01.06   #19
    erst lesen, dann fargen....


    drück mal auf den text, da wo "yamaha cm12" steht

    du kannst auch sm12 oder s12 oder c12 nehmen, die unterscheiden sich jedoch lediglich in der form, oder an dem filz/lack
    der klang der genannten ist gleich!
     
  20. Magic Tiger

    Magic Tiger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    15.08.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #20
    aja nun da war ich schon mal drauf gewesen, das sind ja monitore, eignen sich monitore genau so gut als normale passiv boxen, oder gibt es da unterschiede, ich hab schon mal gelesen, daß man boxen zu monitoren umfunktionieren kann, gut dann wird es warhscheinlich ja auch umgekehrt möglich sein denke ich mal...

    also würdest du empfehlen, zwei dieser Boxen und dann halt noch irgendwann n Subwoofer dazu, haben diese Boxen nur Mitten und höhen? also fehlt dort der bassteil?

    p.s. die dap 2000 ist doch die stärkste endstufe von dap, also würde doch egal was ich an boxen kaufe (ok high end wird es vorerst eh net sein, halt ne hoffentlich ordentliche mittelklasse) diese endstufe bei aktuellem bedarf eben nach ner mittelklasse, eigentlich doch so gut wie immer passen, oder täusche ich mich da? wie schon mal geschrieben der unterschied zwischen der 1200 und der 2000 betrag glaube ich grad mal um die 60€.
     
Die Seite wird geladen...

mapping