Boxen-Problem

von Naturkost, 12.09.04.

  1. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 12.09.04   #1
    Ich hab heute überraschenderweise ein Problem gekriegt, da meine billige NoName Bassbox durchgeknallt ist. :mad:
    Hatte eigentlich einen sehr fetten Sound und war super durchsetzungs fähig, hätte sie gerne noch weiter gespielt, auch später statt ner 1x 15.

    Naja, jetzt brauch ich schnell eine neue, da in 3 Wochen ein Gig ansteht und vorher noch geprobt werden will, hab aber auf die schnelle nur 420€, evtl auch 520.... was könnt ihr mir da vernünftiges empfehlen?

    Hab bis jetzt so die 4x10 von Hartke und Warwick ins Visier genommen, was gibts noch so an 4x10(oder auch 8x10 :D ) in diesem Preisbereich, und was ist davon zu empfehlen?

    Spiele einen Trace Elliot AH 500, das sind 2x 250 an 4 Ohm.
     
  2. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.04   #2
    Da gibt es evtl. die Behringer 4x10er http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=BAS0001776-000
    Die soll es ab Oktober geben, aber vielleicht hast du ja Glück und die gibts jetzt schon.

    Yamaha 4x10er
    http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=BAS0001805-000

    Warwick 4x10er
    http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=BAS0000071-000

    Hartke 4x10er
    http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=BAS0000476-000

    Peavey 4x10er
    http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=BAS0000809-001
    Achtung: Die gibt es als 8 Ohm und als 4 Ohm Variante

    Warwick 411 Pro
    http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=BAS0000072-000
    Kostet allerdings schon 529 €

    Sonst fällt mir grad nicht mehr sonderlich viel ein. Vielleicht noch mal nach Ashdown & Markbass gucken.
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 12.09.04   #3
  4. Matzmatiks

    Matzmatiks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.05
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.04   #4
    Die Ashdown soll ganz gut sein, und is in deinem finanziellen RAhmen. Und ich denk mal, die is besser als ne Behringer 8x10er.
     
  5. SCrap28

    SCrap28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.04   #5
    Die Ashdown mag 410er ist wirklich ein top produkt und kostet nur knapp 350€.
    Geh in den Laden und spiel se an, du wirst zufrieden sein :rock:
     
  6. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 12.09.04   #6
    Kann die Peavey TVX 410 mit 8Ohm uneingeschränkt empfehlen. Ich betreibe die Box mit einem SVT-3 Pro und bin sehr zufrieden.
     
  7. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 12.09.04   #7
    Dem kann ich mich nur anschließen. Allerdings spiele ich die Box mit 4 Ohm und über nen Peavey Mark III. Trotzdem richtig fetter Sound!
     
Die Seite wird geladen...

mapping