Boxen überschreien sich, woran kann es liegen?

von maPPel, 01.08.04.

  1. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 01.08.04   #1
    Moin moin :)

    Wir haben jetzt von einer Band, die sich aufgelöst hat, eine Gesangsanlage bei uns im Proberaum stehen.

    Bestehend aus: 2x "theBox" 200W Boxen (sind irgendwie recht große, klobige Dinger)
    1x 400W Endstufe (Marke ist mir jetzt gerade unbekannt)

    Dazu haben wir von einem Kumpel ein DJ-Mischpult bekommen.

    Problem welches wir jetzt haben ist, dass die Anlage zwar bei hohen Lautstärken nicht zurückkoppelt, allerdings überschreit es sich extrem.
    Wenn wir allerdings so leise machen, dass es sich nicht überschreit, ist der Gesang viel zu leise.

    An was kann das liegen? An den Boxen? An der Endstufe? Am Mischpult, welches ja eigentlich ein DJ Mischpult ist?

    Wäre echt nett, wenn jemand antworten könnte, da wir am überlegen sind, ob wir die Anlage für 200? kaufen oder nicht...

    Danke :)
    Gruß
    Markus
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 01.08.04   #2
    Mahlzeit,
    1. Was ist überschreien?
    2. Kauft sie nicht!
    mfG
    Thorsten
     
  3. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 01.08.04   #3
    Öhm, naja, damit meine ich, dass der Gesang total verschnarrt durchkommt, also auf keinen Fall klar.
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 01.08.04   #4
    überschreien, schnarren???

    leihe Dir doch mal eine gescheite Box und fahre einen A-B Vergleich

    z.B.
    Opera 110

    oder besser

    Mackie SRM-450
     
  5. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 01.08.04   #5
    Verzerrter Output kann an so ziemlich alem liegen - unpassendes Mischpult mit zu hohem Gain, Kurzschluss in der Endstufe oder zerbratene Magnete in den Boxen sind nur ein Paar Möglichkeiten.

    Du solltest das Problem den Menschen übergeben die Euch die Anlage verkaufen wollen. Sie wollen Geld - dann sollten sie etwas liefern das funktioniert.

    Mit einem "jaja die Anlage ist Klasse" ist es da nicht getan.

    ciao,
    Stefan
     
  6. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 01.08.04   #6
    Das ist richtig Stefan.

    Naja, wir habn auch schon mit den Leuten darüber gelabert (sind sehr gute Kumpels von uns) und sie sagten uns halt gleich, dass die Anlage nicht wirklich dick ist und haben uns auch gleich die bestehenden Probleme aufgelistet.
    Woran es liegt, konnte uns aber leider keiner von ihnen sagen.

    Gut, wenn es also an allem liegen kann, dann werden wir sie mal besser nicht nehmen.

    Diese Opera 110 hab ich mir auch schonmal angeschaut, weil Sie die schonmal in einem anderen Thread gepostet haben.
    Ich glaube ich lasse mich nur zu leicht von den Werten irritieren.... sind 70W nicht etwas wenig? Oder sagt das nicht wirklich was aus?

    Wäre für eine Antwort auf jeden Fall sehr dankbar, mit den schnarrenden Boxen machts nämlich keinen Spaß :D

    Gruß
    Markus
     
  7. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.08.04   #7
    Es kommt darauf an, was aus den Boxen rauskommen soll. Ein 50 Watt Gitarenverstärker ist schon ziemlich laut, klingt aber immer noch sehr klar....
     
  8. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 01.08.04   #8
    Nur Gesang eigentlich :)
     
  9. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 01.08.04   #9
    Ehrlich gesagt würde ich mir die "The Box"-Boxen sowieso nicht antun. Gestern war ich auf einem recht grossen Freiluftevent, die Band wurde zwar durch eine recht gute PA verstärkt, zusätzlich waren auf dem ganzen Gelände "The Box"-Boxen (Plastikversion, 15/2er, ältere Serie) verteilt - und die klangen als ob ihnen jemand die Nase zuhält....

    ciao,
    Stefan
     
  10. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.08.04   #10
    Dann sollte das kein Problem darstellen :rock:
     
  11. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 01.08.04   #11
    Das kann ich leider nur bestätigen. Irgendwie fehlen da die Höhen, bei dem was unserer Sänger singt...
     
  12. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 01.08.04   #12
    @maPPel - jetzt verstehe ich garnix mehr. Ich denke die Teile zerren? Auf einmal klingen sie wenn Euer Sänger singt :confused: :confused: :confused: ????!!! Seltsam....
     
  13. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 01.08.04   #13
    Also nochmal zur Verdeutlichung.

    Sie zerren ja nicht dauerhaft. Nur wenn der Gesang etwas kräftiger (nicht unbedingt lauter wird) oder halt wirklich lauter...

    Wenn es allerdings nicht zerrt, ist der Klang halt so, wie du es beschrieben hast...

    Verstehste? Toll ist der Klang sowieso nicht...
     
  14. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.08.04   #14
    versuchs halt mit nem equalizer irgendwie gebacken zu bekommen, solltest du dir diese Anlage wirklich zulegen wollen...
     
  15. BlueMonk

    BlueMonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    9.11.05
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #15
    Verzerren liegt fast immer an einem Übersteuern, also daran, dass irgendwo ein Pegel höher ist als der zugehörige Eingang verkraftet. So einfach ist das erstmal. Man muss also aufpassen, dass man "an der richtigen Stelle lauter macht".

    Mein erster Blick würde bei der beschriebenen Situation aufs Mikro fallen. Ein Billig-Teil aus dem Computershop verkraftet keinen echten Gesang - hier wäre der zu hohe Eingangspegel einfach Deine Stimme. Was habt Ihr denn da?

    Als zweiten Tip würde ich beim Mischpult nachschauen. Ein "DJ-Mischpult" ist nicht unbedingt für Gesangsverstärkung gedacht und hat unter Umständen einen jämmerlichen Mikro-Eingang. Wenn Ihr Euch schon was ausleiht, dann versucht's also auch gleich mal mit einem normalen, ganz kleinen Mischpult mit vernünftigen Mikro-Eingängen (Je nach Anzahl gewünschter Eingänge gibt's da schon für so 60-80 Euro kleine Teile von Behringer, die von der Qualität zu den "The Box" passen). Vielleicht wäre damit die Sache behoben.

    Dritter Tip wäre, zu prüfen, ob die Verstärkerleistung und die Boxenbelastbarkeit wirklich zusammenpassen, oder ob die genannten Wattzahlen nur die Angaben Eurer Freunde sind. Falls die Boxen VIEL weniger verkraften als der Verstärker liefert, ist das Rätsel gelöst, warum es nur dann scheppert wenn's kräftiger wird.

    Vielleicht wäre allerdings der Hinweis angebracht, dass die "The Box" sowieso fast nichts kosten (kuck mal bei Thomann nach), da könntet Ihr sie Euch auch fast gleich neu kaufen... ;) Passt also mal auf, dass Euch Eure "Freunde" nicht gnadenlos übers musikalische Ohr hauen...

    Du hast nicht explizit geschrieben, ob die Anlage bei Euren Freunden auch verzerrt hat - mit anderem Mikro und Mischpult. In diesem Fall einfach Finger weg, dann liegt's an der Kombionation von Verstärker und Boxen, oder eines der beiden ist defekt.

    Geht doch mal in ein Fachgeschäft und fragt nach der allerbilligsten Gesangsanlage, die die haben, inklusive Mikro und Mischer. Da Ihr NUR Gesang verstärkt und keine großen Ansprüche habt, gibt's da schon für billiges Geld was passendes - die Watts sind in diesem Fall eher unbedeutend.

    Gruß
    BlueMonk
     
  16. simpsonhomer

    simpsonhomer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.04   #16
    tach...
    kann es sein, dass ihr den gain für´s micro zu hoch regelt...


    mfg homer
     
Die Seite wird geladen...

mapping