Boxen , Verstärker

von antje-s, 12.08.04.

  1. antje-s

    antje-s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    16.08.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #1
    Hi !

    vielleicht hat jemand lust zu antworten . . . :

    welche boxen ( leistung , hersteller . . . ) und welchen verstärker brauche ich um 2 turntables anzuschliessen ? muss ich irgendwas bestimmtes dabei beachten ?

    thanx : -)
     
  2. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 12.08.04   #2
    hallo antje-s
    keiner von uns ann dir weiterhelfen solang du mit den infos sparst :-)
    um die helfen zu können solltest du uns mind. verraten:
    wie viele menschen möchtest du beschallen, wie sieht es mit deinem budget aus, was hast du schon an equipment (turntables, mixer usw)
    das sollte reichen, ;-)
    gruß, lennart
     
  3. antje-s

    antje-s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    16.08.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #3
    hey Mr Splinter !

    erstmal danke für's antworten ! :-)

    also ich habe einen nur einen Technics 1210 und sonst noch gar nix da ich im moment wie so viele noch am anfang stehe . . . ! in drei monaten möchte ich mir dann noch einen Battlemixer zulegen ( evtl Vestax/ Stanton ) Ich möchte für boxen und verstärker nicht mehr als € 400 ausgeben . . . weiss nicht, ob das really machbar oder sinnvoll ist !?
    Beschallen will ich erstmal nur mich selber ! ;-) mein gedanke ist, dass ich irgendwann mal auf kleineren partys auflegen möchte . . .

    Thanks a million ! :-)
     
  4. antje-s

    antje-s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    16.08.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #4
    habe nochwas vergessen : natürlich lege ich mir auch noch einen 2. turntable an . . .
    sorry ;-)
     
  5. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 12.08.04   #5
    hallo antje
    na ja, 400 euro für boxen, recht viel!
    was du brauchst ist eine monitorbox, oder auch zwei!
    es gibt ein problem!
    wenn du kein mixer hast, dann wird das vorerst nichts! du kannst einen turntable nicht direkt an eine passive oder aktive box anschließen, da diese kein phonoverstärker haben!

    du brauchst also erstmal ein mixer um daran dann entweder ein passive monitoranlage oder aktive monitoranlage anschließen zu können.
    also, kauf dir erst den mixer, damit dein set einigermaßen komplett ist und dann erst die boxen!

    oder die variante:
    du kaufst dir ein billig mixer bei ebay, nicht mehr als 20 euro, und hast dann dein phonoverstärker fürs erste. dann kannst du auch die boxen kaufen!
    gruß, lennart
     
  6. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 12.08.04   #6
    es ist zwar eigentlich genau falsch bei den boxen zu sparen, aber da du ja noch ziemlich "leer" bist,w as das equipment angeht würde ich dir empfehlen:
    kauf dir ein battle mixer, dazu diese box. fertig. da bleibt dann vielleicht noch was übrig.
    als monitor ist die super geeignet und ist laut genug und das preis/leistungsverhältnis stimmt.
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/dB_Technologies_Opera_110.htm
    der vorteil liegt auch darin, dass die box sehr leicht ist und du sie eigentlich somit leicht transportieren kannst.
     
  7. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 12.08.04   #7
    es sei nur gesagt das du dann aber wenn du auf partys auflegen möchtest mit einer oder auch 2 von diesen boxen gar nix reissen wirst!also max. 25 leute und das eher leise also nix discolevel

    mfg man
     
  8. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 12.08.04   #8
    sie soll ja auch nur als monitorbox dienen. da reichen boxen wie diese
     
  9. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 13.08.04   #9
    für die beschallung würd ich eher einen hifi-verstärker und wohnzimmerboxen empfehlen, evtl. einen subwoofer. ein freund von mir hat sein equipment an einem Pioneer A-209R hängen (den hab ich hier schon mal jemandem empfohlen). daran ein pioneer-subwoofer, und irgendwelche wohnzimmerboxen, die halt laut gehen.
    wie ich zum auflegen angefangen habe, hatte ich eine normale billige radio-kassetten-3cdwechsler-anlage und hab meinen mixer am aux-in angeschlossen, damit bin ich auch lange ausgekommen! also, ich würd dir nicht empfehlen, unnötig kohle für eine monitorbox auszugeben, wenns auch eine wohnzimmer-hifi-beschallung tut.
     
  10. antje-s

    antje-s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    16.08.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.04   #10
    okay ! dankeschön für euer feedback ! was wäre denn jetzt die lösung, wenn ich mir doch schon einen mixer zulegen würde ? zbsp den 2 kanal battle von vestax >> ( www.netzmarkt.de/thomann/artikel-171213.html ) <<
    gibt es denn auch boxen , die für zu hause UND eine kleinere party geeignet sind ???

    THANX ! ! !
     
  11. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 13.08.04   #11
    was meinst du mit kleinere parties??? 20 leute?
    gruß, lennart
     
  12. antje-s

    antje-s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    16.08.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.04   #12
    ja so ungefähr , erstmal nix grösseres ! ich habe mir jetzt noch paar sachen angeschaut ! geht es denn auch wenn ich mir einen verstärker ( 2 x 155 W ) und boxen ( 100 W ) hole ? ich mein, ich habe ja grundsätzlich schon erstmal vor , nur für mich aufzulegen ... man soll es ja nicht gleich übertreiben ;-) gibt es bestimmte marken die zu empfehlen sind ???
     
  13. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 13.08.04   #13
    für so kleine parties reicht alles, was du auch im wohnzimmer aufstellen kannst, es muss nur laut genug gehen.

    verwechsle nur eins nicht: es gibt aktiv- und passiv-boxen. aktiv-boxen kannst du direkt an den mixer, einen cd-player, den pc oder wohin auch immer anschließen (aber nicht an einen turntable), passiv-boxen werden an einen verstärker angeschlossen. aktive haben den verstärker quasi on board.

    der vestax, den du vorschlägst, is schon ein feines teil. anfänger kaufen normalerweise keine marken wie vestax, numark oder technics, weil die meisten die kohle net haben. anscheinend bist du da etwas besser bestückt. da kommt es dann drauf an, in welche richtung du musikalisch gehen willst. also, eher hip-hop, so mit scratching oder turntablism, oder willst du mit elektronischer musik auflegen und statt scratchen nur mixen?

    sieh dich dazu am besten in anderen threads hier im forum um, dass wir nicht alles 10mal posten müssen. lies dich mal durch, und meld dich dann wieder.
     
  14. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 14.08.04   #14
    und noch was. wir haben hier zwar auch ahnung von boxen, jedoch nciht annähernd soviel wie die im pa teil. :great: schau da auch nach.
     
  15. antje-s

    antje-s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    16.08.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.04   #15
    also ich habe das auflegen schon länger geplant und die kohle deswegen auch schon länger gespart ... nun ist halt endlich the time to go ;-) ich habe von einigen gehört / gelesen dass andere marken wie reloop und so zwar für den anfang wohl ganz ok sind !? nur wenn ich jetzt € 100 - 200 für nen mixer ausgebe und mir in 1 / 2 jahren sowieso einen vestax zulegen werde /muss , bringt es eigentlich nich sooo viel , sinnlos geld auszugeben ! oder ?

    na ja , ich möchte schon hip hop / reggae auflegen und demnach auch scratchen lernen usw. !

    also ich nehm mal eure tips an und such mich durch die anderen threads mal durch ! ! !

    danke echt mal für eure hilfe ! ! ! :-)
     
  16. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 19.08.04   #16
    hall antje-s
    na ja, im grunde genommen hast du völlig recht, dass man einen mixer kaufen sollte, der dann erstmal ein paar jahre hält.
    bei reloop und konsorten können durchaus die fader im zeitraum von einem monat verschleißen/gebrauchsspuren aufweisen.
    ich kenne jetzt nicht genau dein finanzplan für diese sache, weiß auch nicht wie schnell du an geld kommst.
    ich kann dir nur eine reihenfolge sagen, wie du dein set nacheinader aufbaust.
    1. kauf dir einen turntable der marke technics 1210er/1200er gebraucht bei ebay.
    2. kauf dir ein system(falls bei deinem tt nicht enthalten), ich empfehle die firma shure, da diese fürs scratchen weltweit bekannt sind und durch qualität glänzen.
    3. kauf dir ein mixer, am besten einen von vestax.
    4. kauf dir ein kopfhörer marke technics, pioneer, oder sennheiser.
    5. kauf dir einen 2 turntable mit einm weiteren system von shure
    6. wenn dua uf parties mit deinem dj set auftrittst, sage dem veranstalter, dass er für ein anlage sogen muss. AUSLEIHEN!!!
    ich gehe davon aus, dass du zuhause einen reciever besitzt, der einen phonoverstärker hat. falls das nicht der fall sein sollte, sag mir bescheid, es gibt dann ne neue reihenfolge.
     
  17. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 19.08.04   #17
    7. Kauf dir Platten.

    Am besten nach Punkt 1 und zwischen allen anderen Punkten und danach sowieso und überhaupt. Das ganze Equipment nutzt dir nichts, wenn du wenig bis keine Platten hast. Also diesen Punkt ganz besonders wichtig nehmen! Wann immer du es vielleicht hin bekommst und Zeit und Lust hast, geh los zum Recordstore/klick ins Internet und kauf dir Platten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping