Boxenbespannung - Wie bekomme ich das Straff?

von FABGit, 17.08.07.

  1. FABGit

    FABGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 17.08.07   #1
    Hi,

    Ich hab gestern die Frontbespannung meiner MarshallBox gewechselt.
    Schönes Checkerboard:rock:

    Da ich den Tacker nicht finden konnte, hab ich die Klammern mit dem Hammer ins Holz geschlagen.

    Hat eigentlich ganz gut geklappt, doch als ich mir heute Morgen das vollbrachte Werk angeschaut habe, hab ich bemerkt, dass die Frontbespannung nicht mehr so straff war wie gestern.

    Frage: Ist das normal, dass sich die Bespannung lockert?
    Muss ich jetzt alles nochmal machen?
    Was könnte ich falsch gemacht haben?
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 17.08.07   #2
    Du hättest die ganze Fläche mit Kleber vollschmieren sollen vorher. So ein Zeug dass man mit dem Pinsel auftragen kann oder auch einfach mit Holzleim.
     
  3. FABGit

    FABGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 17.08.07   #3
    Hier gehts um die Frontbespannung und nicht um den Tolex.
    Oder verstehe ich dich jetzt falsch?
     
  4. Philipp1

    Philipp1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    7.06.09
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Urmitz nähe Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    50
    Erstellt: 17.08.07   #4
    Ich glaube er meint dort wo du die klemmen reingemacht hast ,hättest du vorher kleber ranmachen sollen. Denke mal das wäre dann stabiler.

    MfG Philipp
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 17.08.07   #5
    Nee, ich hätte das auch nicht mit Kleber gemacht.

    Diese Tackerpistolen (kein Plan wie die heißen, jedenfalls die "Großen") sind für sowas eig perfekt. Das Material würde ich einseitig festtackern, dann mit einem Heißluftfön erwärmen und dann ordentlich auf Zug anderseitig festtackern. Ähnlich hab ichs bei meinem ersten Projekt gemacht und es war fast perfekt, bei meinem jetzigen Projekt werde ich es genau so wie beschrieben machen.
     
  6. FABGit

    FABGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 17.08.07   #6
    Ich weiß nicht, ob ich da mit nem Heißluftfön drangehen kann.
    Ist ein orignial Marshall Checkerboard. Das zeug ist ja nicht aus dem Kunststoff wie die normale schwarze Bespannung.
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 17.08.07   #7
    Ich kann nicht ganz nachvollziehen wie du es meinst.

    Du sollst da nicht volle lotte drauf halten! Das wäre des Guten zuviel. Einfach nur erwärmen, dass sich das Material leicht dehnt, dann hast du nicht das Problem dass es im Winter spannt und im Sommer schlabbert.
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 17.08.07   #8
    Is wirklich so, man glaubt garnich was n simpler Fön alles machen kann bzw. wie die verschiedenen materialien so drauf reagieren.


    An sich wärs am besten gewesen du hättest es oben (evtl.)reingeklebt und getackert, dann warm gemacht und dann wie beschrieben richtig auf zug draufgespannt. Dann bleibt es normalerweise formstabilier als wenn dus einfach drauflegst und festmachst.
     
  9. FABGit

    FABGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 17.08.07   #9
    So,
    Ich hab eben an einer Seite die Klammern wieder rausgezogen, dann mit nem normalen Fön erwärmt und dann auf Spannung wieder festgemacht. Da war fast ein ganzer cm Spiel.

    Jetzt ist die Bespannung straff und das kleine goldene Logo glänzt schön in der Mitte.
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping