Boxenkabel und ne Frage zur Endstufe

von gorgi, 16.01.07.

  1. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 16.01.07   #1
    Hi Leute,
    ich habe ne Frage zu nem Boxenkabel.
    Hinten an meiner PSE sind zwei Stereo ausgänge, und dann noch der Bridge-Ausgang.
    Was brauch ich fürn Kabel um den nutzen zu können. Da ist nämlich kein normaler Speakon- oder KLinken-Eingang. Wo kann man es kaufen?
    War letzt beim Boxenkauf, der inne Hose ging, auf jeden Fall meinte der Elektromagger vom Laden vor Ort, die Stufe würde in Brück nur max. 900watt an 8 Ohm liefern, aber auf der Pse-Seite steht auch 1200Watt an 4Ohm. Hat mich jettz etwas verwirrt, was er sagt und da steht. Kann da jemand ein klares Wörtchen reden?^^
    Und dann 2. Frage:
    Die Stufe wird momentan ja noch nicht voll ausgereizt (ich weiß auch noch nicht ob ich das brauch, weil keine noch keine box^^), wie stell ich das am besten an das das Eingangssignal optimal auf die Endstufe passt. Also mein Bass is passiv, und dann noch Sansamp RBI und dann inne Endstufe. Oder reicht der RBi schon für dieses "Einpegeln" schon aus?
    Mfg
    metallica1989
     
  2. Chilli

    Chilli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Weibern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 17.01.07   #2
    Hi,

    ich war gerade mal auf der Seite von PSE.
    Nach deinen Angaben schätze ich mal, Du hast die SM 900.
    Wenn es sich um das aktuelle Modell wie abgebildet handelt, sind die Eingänge sowohl Klinke als auch XLR (Kombibuchsen). Allerdings sind die Klinken auch symetrisch beschaltet, soweit ich das erkennen kann.
    Die Speakerausgänge sind Speakon.
    Aber am besten wendest Du dich mal direkt an den Kundendienst.
    Telefonnr. bzw. Mailadresse sind auf der Site ja angegeben.
    Außerdem stellen die da noch einen Anfragebogen zur Verfügung.

    Tschö

    Chilli
     
  3. gorgi

    gorgi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 01.02.07   #3
    So habe PSe vor ein paar Wochen ne mail geschickt und die Antwort kam gestern. Haben mir eine Bedinungsanleitung von der Endstufe geschickt (is noch das alte modell)
    Für den Bridge-Mode gibt es hinten Binding-Post ausgänge. Ich finde nur nirgendwo Kabel dafür. Kann mir jemand helfen welche zu finden?
     
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 02.02.07   #4
    Durch die Binding-Posts kannst Du doch ein Kabel durchfädeln und festklemmen. Das ist ne ziemlich sichere Sache, läßt einfach das Kabel fest verschraubt dran. Bananenstecker passen wohl auch rein, aber Speakerkabel mit solchen Steckern kenne ich nicht fertig konfektioniert.
     
  5. gorgi

    gorgi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 02.02.07   #5
    hmm, kann man denn sone Kabel irgendwo kaufen? Vielleicht auch mit Speakon-Stecker am anderen Ende.
    Oder muss ich mir da selbst eins basteln?
     
  6. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 02.02.07   #6
    Theoretisch müsste es funktionieren, wenn Du von einem Speakon-Speakon-Kabel auf der einen Seite den Stecker abmontierst. Dann die Litzen des Mittelleiters miteinander verdrillen (üblicherweise der so genannte Pluspol/rot - Plus und Minus gibt es eigentlich nicht, da Wechselstrom fließt) und das Gleiche mit den Litzen der Abschirmung ("Minus"/schwarz). Und dann vorsichtig einfädeln und festschrauben.

    Und auf keinen Fall einen Kurzschluss produzieren !!!

    Kriegst Du das hin?? Sonst bitte lieber jemanden, der damit etwas Erfahrung hat.
     
  7. gorgi

    gorgi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 02.02.07   #7
    Da werd ich mal mit dem Werkstattmann im Musikladen reden, ob der das für mich macht. Ich denke, wenn ich da was falsch mache, dann hab ich mir selbst ganz schön in den Hintern gebissen.
    Aber diggen Danke schonmal:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping