boxensuche zu marhsall JVM 410 H

von der amp, 11.07.07.

  1. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 11.07.07   #1
    Hi,
    (vorweg muss ich sagen, dass ich nicht so die große ahnung von amps/boxen hab...)
    Zum thema:
    Unser Gitarrist will sich zum Marshall JVM 410 H
    (hier nochmal der link dazu)
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...GIT0010131-000&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList
    eine box zulegen.
    Die box sollte einersets nicht zu viel kosten, sollte den ton dennoch gut rüberbringen.
    Außerdem sollte die box etwas vielfältig einsetzbar sein, da wir viel chilli peppers spieln, allerdings auch in nächster zeit etwas mehr metal spielen wollen.
    Thx im voraus für alle (konstruktiven) beiträge
    mfg, ich
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 11.07.07   #2
    Was bedeutet denn "nicht so viel kosten" im Sinne des Gitarristen?
    Dieser Satz ist sehr, sehr relativ.
     
  3. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 11.07.07   #3
    im sinne des gitarristen kann es bis ca 850 oder höchstens 900 raufgehen...
    mfg, ich
     
  4. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 11.07.07   #4
    Na, das ist doch mal ein Wort!
    Da kann er sich was richtig ordentliches holen.

    Als ich den JVM getestet habe, war er an einer ENGL V30 4x12"er und diese Kombination war wirklich genial! Hat mir persönlich noch etwas besser gefallen, als die Marshall AV.
    Das war richtig Power dahinter und es drückte wunderbar.
    An der Marshall AX klang der JVM etwas "braver" möchte ich fast sagen. Richtig rockig mit ausgeprägten, warmen Mitten.

    An 2x12"ern konnte ich den Amp noch nicht testen.

    Beim Boxenkauf kann ich aber immer wieder nur dazu raten, in den nächsten Musikladen zu fahren und den Amp in so viele Boxen zu stecken, wie möglich.
    Welche Art von Box möchte der gute Herr denn (2x12"/4x12" e.t.c.)?

    Was
     
  5. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 12.07.07   #5

    also meines wissens nach soll es eine 4x12 box sein.

    zur engl box:
    Wie gut wäre die combo für RHCP und ähnliche, "leichtere" sachen?
    weil mit einem guten metalsound wärs halt bei uns noch nicht getan^^
    mfg, ich
     
  6. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 12.07.07   #6
    Selbstverständlich.
    Ich spiele die Box nun schon eine Weile und bevorzuge wohl eher kein Metal - die Box liefert das Meiste in 1A Qualität.
    Die V30 sind jetzt mMn auch nicht die Metalspeaker.
    Ich habe sie eigentlich immer als sehr gute Allrounder empfunden.
     
  7. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 12.07.07   #7
    sonst hört man von engl ja eher, dass sie mehr für die metalfraktion gut sein sollen, oder irre ich mich da?
    kannste mir mal nen link zu dem v30 schicken, weil ich finde den beim musicstore nicht (oder haben die die box nich? XD)
    mfg, ich
     
  8. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 12.07.07   #8
    Man hört sowieso viel zu viel...

    Such' einfach unter den Engl Boxen dort.
    Eine andere Bezeichung wäre Pro - nicht Standard oder XXL.
     
  9. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    864
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    215
    Kekse:
    1.982
    Erstellt: 12.07.07   #9
    Ich kann ihm empfehelen die Marshall 1960 A Box
     
  10. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 13.07.07   #10
    was hat denn die box für klangeigenschaften? Hat die auch gute allroundereigenschaften?
    (is diese box dasselbe, wie die von screamer04 bereits erwähnte marshallAV box?)
    mfg, ich
     
  11. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 13.07.07   #11
    Nein Die 1960 hat G12T-75 Speaker und die AV hat Vintage30.
    Ich würde auch zur Engl V30 raten. Hab die Box seit genau 4 Stunden unter meinem Savage stehen und muss sagen: GEILE BOX!
    Am Besten fährst du mal ins Musikgeschäft und testest die Boxen.

    Grüße
     
  12. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 13.07.07   #12
    Ich hab den JVM (geiler Amp übrigens) mit der 1960A getestet und fand den Sound schon sehr gut ich denke aber mit der AV wird er richtig fett krachend, ist meine TRaumbox und würde ich jederzeit nehmen unter einem Marshall!
     
  13. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 15.07.07   #13
    hör dir eine sevenT5 an - vielleicht ist das genau das, was du suchst. :)
     
  14. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 27.08.07   #14
    ok, unser gitarrist hatt sich die v30 bestellt, aber hat erfahren, dass er eine engl e-412 ss zugeschickt bekommt, weil der verkaeufer meinte, dass die box besser passen wuerde...
    und desshlab laesst er fragen, welche der boxen erfahrungsgemaes besser ist, oder worin die unterschiede liegen; er selbst hat ja keine andere box zum vergleichen...
    mfg, ich
     
  15. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 27.08.07   #15
  16. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 28.08.07   #16
    hi,
    ich hab den JVM mal im musikladen über ne mesa box gespielt.....glaube die standard recti box (wenn die so hieß :screwy:) der sound mit der box hat mich echt beeindruckt...der clean sound war schön klar, hatte aber biss...kann das schwer erklären....angezehrtes habe ich weniger gestetet, klang in meinen ohren aber wie ein angezerhter marshall klingen soll.....im brett sound gab die box einen leicht amerikanischen hauch mit gut dampf.....klang auf jeden fall nett die kombi....gebraucht sollte die box zu deinem budget wohl zu bekommen sein.
    gruß Philipp
     
Die Seite wird geladen...

mapping