bräuchte auch mal feedback zu 1 aufnahme... (metal)

von roastbeef, 03.01.08.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 03.01.08   #1
    hey leute,...

    brauch mal etwas feedback...leider ist auf dem noch kein gesang drauf...dafür alles andere.

    equip: podXT,cubase
    ...
    ich finde das die SNARE härter, mit mehr bums reingehört...habe schon versucht durch blose lautstärkenregelung sie mehr ins geschehen reinzubringen...leider klappt das nicht so wie gewünscht ... (jemand ideen wie ich das am besten mache? welcher compressor? EQ? )


    ...hier der link:
    http://rapidshare.com/files/81010788/p15-01.mp3
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 03.01.08   #2
    so, erst wollte ich dir mit der Snare helfen, dann wollte ich auf den Gesamtmix eingehen und dabei mir aufgefallen
    ich finde die Hi Hats sind zu laut und haben zu viel/zu langen Hall.. die Bassdrum hat auch zu wenig Attack

    von daher würde ich wohl generell erstmal die Gitarren leiser machen und die Hi-Hats gleich mit.. das wird nämlich noch Probleme geben, sobald die Stimme dazukommt
    und dann mal schauen, wie die Snare wirkt, ob sie immernoch nachbearbeitung nötig hat

    das hier war, was ich zuerst zur Snare an sich geschrieben hatte:

    die klingt tatsächlich sehr dünn, aber würde da eher mit einem sehr kurz eingestellten Delay und/oder einem Reverb mit viel Early Reflections -Anteil versuchen, die Snare aufzublasen

    finde nämlich, dass die vor allem ziemlich trocken klingt.. ansonsten im Anschluss daran vllt. in hohen Frequenzen mehr Attack reindrehen
    oder Frequenzbereiche suchen, in denen sie störend klingt und zukleistert, diese rausziehen und dafür das Gesamtsignal in der Lautstärke anheben
    oder vielleicht noch viel sinnvoller: in den Gitarren Frequenzbereiche rausziehen, die die Snare einnimmt (per Frequency Analyser schauen, wo die Obertöne der Snare sitzen und an den Stellen schmalbandig Lücken in den restlichen Mix machen, die die Snare dann ausfüllen kann)

    kann nicht versprechen, dass irgendwas davon die Lösung ist, aber das würd ich mal ausprobieren, wenn es meine Aufgabe wäre ;)
     
  3. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 05.01.08   #3
    cool, danke für die tips...mit denen kann man wirklich was anfangen :great:
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 06.01.08   #4
    ja mal sehen, bin jetzt selbst nicht soo der Fortgeschrittene Mischer ;) von daher, keine Dogmatie, probier aus, ob's klappt, ansonsten verwerf's ruhig wieder ;)
     
Die Seite wird geladen...