Bräuchte mal euren Rat bei der Amp "Beschaffung"

von 5daysWeekend, 24.10.07.

  1. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 24.10.07   #1
    Vorweg: Das Modell steht schon fest. Es geht mehr um die Art und Weise wie dran zu kommen ist, somit passt es eher in die Plauderecke statt in die Amp abteilung denke ich.
    Soll nämlich KEINE Disskusion dazu werden, ob der Amp geeignet ist oder nicht.
    (Wenn es den Mods nicht passt, - bitte verschieben!)

    Also zum Thread.

    Ein Bandkollege steht kurz davor sich einen HK Switchblade kaufen zu wollen.
    Nun gibt es einige Optionen:

    1. Neukauf - Klar gibts ja eigentlich keinen Nachteil.
    2. Gebrauchtkauf - Gebraucht zwischen 800 und 1100 Euro zu bekommen.
    Bei 800 - 900 Euro kann man ja fast drüber nachdenken, bei mehr lohnt sich eventuell
    die Differenz nichtmehr...
    3. Unser Lokaler Dealer hat ein Angebot unterbreitet:
    3 Monate altes Vorführgerät mit allem Zubehör, für 1000 Euro.
    Er möchte also ein glatten tausender ( jaja 2x500er ;) ) für das Gerät haben und gibt 1 Jahr
    Gewährleistung (nicht Garantie! - wo liegt beim ampkauf der Unterschied?)


    Mich interessiert nun, wie IHR es wohlmöglich machen würdet.
    Die Punkte die mir dazu einfallen sind:

    zu 1
    Volle Garantie, Unberührtes Gerät und voller Support mit warscheinlich umfassender Kulanz unseres Händlers.

    zu 2
    Risiko ist immer vorhanden. Keine Garantie. (Garantieübernahme ist nicht möglich!)
    Vorteil wäre der geringe Preis.

    zu 3
    Preislich genau der Mittelweg. Aber das Gerät wurde angegrabscht eventuell nicht immer so gut behandelt und es gibt nur 1 Jahr Gewährleistung (Aber immerhin, wäre bei einem Ebay-Schuss nicht möglich).

    So, wie seht ihr das? Mit zwei Seiten einer Medallie kommt ich klar!
    Mit zwei Seiten von dreien allerdings nicht so :D

    Grüße!
     
  2. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 24.10.07   #2
    Hi,
    also Gebracuht bekommst du in der Regel immer mehr.
    Du kannst zwar auch einer unter 100000 sein die absoluten Schrott kriegen aber das denke ich keinesfalls.
    Also ich würds so machen:
    Ich würd zu dem Händler gehen (fürs Vorführmodell) und würd mir den Ampo einfach anschauen.Wenn alle Potis da sind wo sie sein sollen,nicht wackeln und sonst alles sitz(eig gibt es bei einem amp sogut wie keine Gebracuhsspuren )dann würd ich den nehemen wegen der Gewährleistung.Gebracuht brauchst du eben sehr viel Glück aber ich würd den Händler nehemen.
    Gebrauhct käm für mich dann eher in Frage wenn der wirklich VIEL billiger wäre als der vom Händler.
     
  3. 5daysWeekend

    5daysWeekend Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 24.10.07   #3
    Im Grunde hast du Recht.

    Der Amp wie er beim Händler steht ist 1A. Jedenfalls optisch. Alle Poits sind i.O. und Kratzer Dellen oder sowas hat der eigentlich auch nicht.

    Was abschreckt, ist die Tatsache, dass hier im Board öfter mal von Problemen mit der anodensicherung und anderer Kleinigkeiten die Rede ist. Sowas ist natürlich ärgerlich, wenn keine Garantie mehr besteht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping