Brauch dringend eure Meinung zum Set!

von DonTonno, 29.03.04.

  1. DonTonno

    DonTonno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    6.04.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.04   #1
    Hi Leutz!

    Ich hab bald Kofirmation und möchte mir halt ne e-gitarre + mp und so kaufen. Ich hab die ganzen Bemerkungen zum Roland Microcube und zu Yamaha gitarren für Anfänger gelesen und will mir jetzt ein Yamaha anfängerset holn: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_ERG121_GP_GitarreAmp_Set.htm


    und anstelle des yamaha verstärkers will ich mir den roland micro ube holen!

    ist das empfehlenswert??? ach ja mein max budget ist 300€

    thx for answers
     
  2. BassFuzzy

    BassFuzzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.05.05
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.04   #2
    hab die gitarre noch nicht gespielt ,also kann ich die auch nicht beurteilen

    ich kann dir aber eine vorschlagen, die ich schon gespielt hab
    die Ibanez GAX-70 (200€)mit
    BK, TR, 2 Humbucker, double Cutaway, feste Full Tune II Brücke
    sound einfach spitze (vor allem für den rockigeren bereich )
    und aussehen ist ja auch nicht schlecht
    dazu dann noch einen verstärker deiner wahl

    was für einen bereich willst du eigentlich spielen?
     
  3. DonTonno

    DonTonno Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    6.04.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.04   #3
    auch so rockiges wie nirvana oder red hot Chili pepers oder so
     
  4. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.04   #4
    also ich kenn diese gitarren net
    aber das mit dem sound

    dann sag mir doch mal wie sich der sound von rhcp anhört
    frusciante spielt meist immer andere gitarren und andere setups und da variert sich der sound sehr

    und es gibt jetzt nicht die gitarre die den rhcp sound machtim notfall hauste ein overdrive oder distortion davor und dann passt das auch

    sag ich jetzt mal so :)
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 29.03.04   #5
    Na, dann einen Allrounder mit HSS oder HSH-Bestückung.

    Dein Set passt da schon.

    Oder eine von 1000 anderen Gitarren, die dir jetzt gleich als ultimativ empfohlen werden ;)
     
  6. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 29.03.04   #6
    Also die Yamaha Erg121 kann ich dir empfehlen...für Anfänger aufjedenfall
    zugebrauchen! Is natürlich nix weltbewegendes aber ich bin sehr zufrienden. Is sehr Stimmstabil und leicht. Jedoch scheint das Tremolo net so doll zu sein.... Ich hab dazu nen Marshall MG 15 Amp mit dem klingt das schon ordentlich(in meinen ohren). Aber bedenke mit Gitarre und AMP isses nicht getan...brauchst noch Gurt,Kabel,Stimmgerät und vielleicht noch ne Tasche! Da kommt nochmal was zusammen.
    Zum Cube kann ich dir leider nix sagen aber dafür bestimmt wer anders...
     
  7. DonTonno

    DonTonno Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    6.04.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.04   #7
    also das mit zubehör ist schon ok. ich hol mir noch n cordial 3 m eter kabel und n gitarrenständer- mehr will ich nich vorerst- bis ich mit meiner gitarre zu nem musiklehrer fahren muss, vergehen ca. 6 monate weil die alle immer n halbes jahr im voraus verbucht sind.
    Sonst will ich nix. ist ja am anfang egal ob ich aufm bett sitzend oder mit gurt stehend spiele.....
     
  8. DonTonno

    DonTonno Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    6.04.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.04   #8
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 30.03.04   #9
    Definiere besser...

    Die sind halt anders. Die Yamaha geht etwas mehr in Richtung Allround. Ein mittlerer Single-Coil ist sehr brauchbar, ausserdem hat die auch noch interessante Zwischenpositionen. Die Gitarre ist, v.a. an einem einfachen Equipment gespielt, sicher flexibler im Sound.

    Die Stratform der Yamaha begünstig dazu das Greifen auf den hohen Bünden, der Single-Cut der Epi ist hier etwas unhandlicher (ausser man heisst Slash... :-) ). Auf der anderen seite ist das ne gute Übung....

    Die Halsprofile und Griffbretwölbung dürfte auch anders sein, hab ich jetzt aber keine Daten da. Muss man aber eh ausprobieren. Gibt Leute, die können nur mit A, und mit B und C gar nicht, andere (wie ich) lieben alle Hälse von A bis Z und finden alle gut. Rein subjektiv.

    Wenn dir das alles nix sagt, dann entscheide aus dem Bauch heraus, welche dir besser gefällt. Was die Verarbeitung und Holz-Qualität angeht, werden sich die Gitarren nicht viel nehmen. Sin beides anständige Firmen, die nichtsdestotrotz natürlich ihre Qualitätsschwankungen haben.



    Jetzt kommen bestimmt gleich die Epiphone-Hasser und rufen "Yamaha!" und dann kommen die Yamaha-Hasser und rufen "Epiphone"...... :-)
     
  10. DonTonno

    DonTonno Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    6.04.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.04   #10
    Ich glaub ich nehm die Yamaha weil wenn sie - wie ray sagte- von qualität und so gleich sind , dann nehm ich lieber die yamaha weil sie - wie ray sagte- eine allround gitarre ist. :D

    ok danke an alle die gepostet haben und so. thaaaaaank uuuuu!!! :p :D :D
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.04.04   #11
    Ich würd trotzdem versuchen, die beiden Klampfen mal anzutesten. Kann sein, dass du in der Epi dann deinen Traum findest :-)

    Völlig blind als Anfänger Gitarren zu kaufen, das ist so ne Sache. Das Gefühl, wie der Body am Körper liegt/hängt, die Cut Aways, der Hals.....das kann schon sehr individuell sein.

    Jemand, der schon diverse Gitarren kennt, kann sich u.U. anhand der Daten ne Menge zusammenreimen. Da kann man sich was drunter vorstellen, wenn von 17mm dicken Hälsen oder 23 mm Häsen die Rede ist, von D oder C Profil etc.

    Naja, good luck jedenfalls :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping