brauch hilfe bei Floyd Rose mit 011-052 Saiten

von Ataca del Rasha, 17.02.05.

  1. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 17.02.05   #1
    hi

    hab die besagte saitenstärke drauf und nu is mein tremolo weiter rausgekommen.
    kein prob dacht ich, kennst ja das spiel mit den schrauben.
    aber dann seh ich das die schrauben schon relativ weit im korpus drin sind, und hab sogar schon die 4.Feder reingemacht.

    kann ich nun ohne gefahr die schrauben noch weiter reindrehen obwohl sie schon verdammt weit drin sind und ist das eigentlich normal obwohl 4 Federn das trem halten?
    will die Gitarre halt auf standard tuning bringen, bin von 010 auf 011 gewechselt und genau nach bei Planet Guitar beschriebener Anweisung vorgegangen.(hatte das ganze schonmal hinter mir).

    oder sind die saiten nur für dropped und andere tiefe tunings gut?
     
  2. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 17.02.05   #2
    11er mit Standard Tuning ist schon recht happig, da bluten die Fingerchen.
    Wenn du schon 4 Federn drin hast und die Schrauben weit drin würd ichs ehrlich gesagt bleiben lassen. Warum brauchst du eigentlich so dicke Saiten?

    cu Direwolf
     
  3. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 17.02.05   #3
    keine ahnung
    wollt mal was ausprobieren und ich wollte auch erst ein tiefers tuning spielen aber nu hats gerad so auf standard viel spaß gemacht da reißt die dicke e saite.

    hatte nun schon für meine dropped tuning aktion die saiten gekauft und drauf gemacht als ich dran gedacht hab, jung das könnt scheiße werden.

    wärs dumm trotzdem auf standard zu stimmen und wenn ja, was ist ein gebräuchliches tuning für pantera, slayer, biohazard?
     
  4. M-Deth

    M-Deth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #4
    geh mal zu nem Gitarrenladen und lass dir stärkere Federn geben, die gibts nämlich in unterschiedlichen Zugstärken und kosten auch nich die Welt
     
  5. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 17.02.05   #5
    also wenn du keine Downtunings, wie bei den meisten Metalsachen brauchst, dann kannste eigentlich die alten wieder drauf machen :p , nein, aber mit 011-52 ist der osund bestimmt noch ein bissl bassreicher, manche mögen das, manche nicht. Aber für metal sollten 011 meistens sein, 010er reichen bis C-G-C-f-a-d, aber ab drop-B wirds schon schlabberig, da sind 011er schon ganz angebracht, aber ich üwrde die federn auch nicht weiter anziehen, sonst machst vielleicht pling, und dann ist irgendeine saite gerissen.
     
  6. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 18.02.05   #6
    hab mal die schrauben unverändert gelassen am trem und einen tag gewartet
    nun krieg ich auch die 011 - 054 locker auf standard
    die federn mussten sich anscheinend nur dran gewöhne.
     
Die Seite wird geladen...

mapping