Brauch ne Hilfe zu diesen Tab...Harmonie

von (Sic)Maggot, 12.09.05.

  1. (Sic)Maggot

    (Sic)Maggot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 12.09.05   #1
    Hallo...was würde zu diesem Tab harmonieren?:confused:
    Ich hab nämlich keine Ahnung von
    Bitte nicht meckern "das war schon so oft"
    Ich verstehe nichts von Noten! :o

    Brauch dringend eure Hilfe


    für die Leute ohne GP4
    Spur 1

    E||--------------------------||
    B||--------------------------||
    G||--------------------------||
    D||-----2--3--5--3--2--------||
    A||--5-----------------5--3--||
    E||--------------------------||
     

    Anhänge:

  2. Arahilion

    Arahilion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 12.09.05   #2
    Wenn du meinst, welchen Akkord man dazu spielen könnte, dann einen B-Dur Akkord z.B.:

    -1-
    -3-
    -3-
    -3-
    -1-
    ---
    Allerdings kommt es darauf an, wie du es hören willst,
    du könntest auch nen D-Powerchord spielen:
    ---
    ---
    --7
    --7
    --5
    ---
    es gibt noch mehr Möglichkeiten
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.09.05   #3
    Der Tab besteht aus Tönen, die in meherern Tonleitern vorkommen.

    Sieht man die als D-Moll, dann ergeben sich theoretisch schon mal mindestens folgende Akkord-Möglichkeiten:

    Dm = äolisch ("normales" Moll)
    Em7/b5: = lokrisch
    F = ionisch ("normales" Dur)
    Gm = phrygisch
    Am = dorisch
    Bb = lydisch
    C = mixolodisch

    Schön klingen (zum sich wiederholenden Motiv des Tabs) z.B. folgende Verbindungen:

    Dm Bb Gm

    oder

    Bb Gm Dm

    oder

    Gm Dm

    oder

    Dm Gm

    oder.... ;)


    Man kann diese Töne aber auch als Teil einer C-Dur-Leiter ansehen.

    Dann kommt diese Kombi z.B. ganz gut:

    Dm (dorisch) / G7 bzw. G7/9 (mixolydisch)
     
  4. (Sic)Maggot

    (Sic)Maggot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 12.09.05   #4
    Ich mein einfach nur die Noten...
    wenn man dazu auf ner 2.ten Gitarre die einzelnen Töne harmonisiert spielen will....
    Wisst Ihr wie Ich das meine...?
    Wäre nett wenn Ihr mir helfen könnte oder wenn Ihr in der GP4 Datei einfach
    ne 2.te Gitarre einfügt und es dann darin harmonisiert!


    Vielen Dank schonmal :)
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.09.05   #5
    Dazu musst Du aber erstmal wissen, wie die Töne heißen...

    ... nun bist Du dran: Aufschreiben und hier posten die Dinger. Von nix kommt nix :D

    ... dann geht's weiter.
     
  6. (Sic)Maggot

    (Sic)Maggot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 12.09.05   #6
    Also
    D
    E
    F
    G
    F
    E
    D
    C

    in der Reihenfolge wie sie gespielt werden!

    Gehts jetzt weiter? :D
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.09.05   #7
    Dazu jetzt noch die Töne von d-moll - Du siehst, dass Deine Töne darin enthalten sind:

    D
    E
    F
    G
    A
    Bb
    C

    Nun schreibst Du Deine Töne auf einem Zettel um, so dass jeder Ton 2 Töne höher ist (Terz).

    Also: Aus D wird F usw.

    Anschließend überträgt Du die Töne auf das Griffbrett. Damit hast Du eine 2. Stimme im Terzabstand.

    Du kannst z.B. auch eine 2. Stimme im Quintabstand basteln, da ist dann jeder Ton eben um 5 Tone höher als Dein Ausgangamaterial. Also: Aus D wird A usw.

    Oder im Quartabstand (4 Töne höher).

    Du wirst bei den verschiedenen Möglichkeiten dann hören, dass da jedes Mal ein recht anderer, eigener Klangcharakter zustande kommt.
     
  8. (Sic)Maggot

    (Sic)Maggot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 12.09.05   #8
    So richtig? :)
     

    Anhänge:

  9. (Sic)Maggot

    (Sic)Maggot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 30.09.05   #9
    So hab hier noch n neues "Problemchen".....

    Wäre nett wenn mir jemand die Harmonie zu sagen...?:rolleyes:
     

    Anhänge:

  10. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 30.09.05   #10
    Hab mich mal an den takten 2-4 ausgetobt. Hat aber nicht mehr viel mit dem original zu tun.. Bei so schnellen riffs funktioniert ne schöne harmonie meiner meinung nach nicht mehr.
    Für takt 1 is mir irgendwie nix eingefallen.
    Wahrscheinlich kannste damit eh nix anfangen.. Naja egal ;)
     

    Anhänge:

  11. (Sic)Maggot

    (Sic)Maggot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 30.09.05   #11
    Ich meine...das was du da gemacht hast hört sich toll an! :)
    Aber Ich wollte einfach nur die harmonisierenden Noten dazu haben...
    so As I Lay Dying like ^^
     
  12. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 30.09.05   #12
    Naja is son rumgedudel.. War mir schon klar dass du was anderes wolltest *g*
    As I lay dying haben aber mehr melodie drin.. Das was du da gemacht hast is ja nur schnelles geschrubbe, da hört man ne harmonie gar nicht wirklich..
     
  13. (Sic)Maggot

    (Sic)Maggot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 30.09.05   #13
    Naja doch eigentlich schon! ^^
    Im vierten Takt...da hab Ich die Harmonie rausgekriegt...und man hört sie auch! :D
     

    Anhänge:

  14. (Sic)Maggot

    (Sic)Maggot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 29.11.05   #14
    Hallo!

    Ich bins nochmal....wollte jetzt nicht unbedingt n neuen Thread öffnen! ^^

    Könnt Ihr mir bitte schnell helfen?
    Also...das harmonisieren....Ich hab noch nicht ganz durchgeblickt wie's denn funktioniert!

    Bitte keine Links posten....weil Ich keine AHnung von Noten habe, und es da so ziemlich IMMER so erklärt ist, dass es nur Leute verstehen die sich mit solchen auskennen.....

    Gibts da echt keine "FÜR ALLE FÄLLE Harmonie"?

    Also wieviel Bünde die HArmonien auseinanderliegen?
    sry für diese blöden Fragen! :D

    Ciao sagt NoobMaggot!:D
     

    Anhänge:

  15. -=Carlos=-

    -=Carlos=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 29.11.05   #15
    Generell kannst du das nicht so sagen, weil es ja zB von h nach c Halbtionschritte gibt, außerden gibt es ja nicht immer DIE Harmonie. Du kannst zB zu jedem Ton die Terz bileden, du kannst aber auch zu jedem Ton die Oktave bilden etc...es gibt ne Menge Intervalle.
     
  16. (Sic)Maggot

    (Sic)Maggot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 29.11.05   #16
    Siehste.........und da fängts an! ^^
    Was ist ne Terz und was ist ne Oktave! :D
     
  17. niccay

    niccay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #17
    Du solltest dich mal mit Intervallen beschäftigen, denn sonst wirds schwer, ein gutes Solo zu schreiben. Terz bedeutet 3 (4) Halbtonschritte von der Ausgangsnote und Oktave 12 Halbtonschritte , halt auf die Ausgangsnote zurück, nur eins höher..
    Siehe http://www.musikurlaub.com/intervalle/chromatisch-diatonisch.html

    C - D - E F - G - A - H C

    C -> E große Terz - 4 Halbtonschritte
    E -> G kleine Terz (wegen dem Halbtonschritt zwischen e und f) - 3 Halbtonschritte

    :great:
     
  18. (Sic)Maggot

    (Sic)Maggot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 29.11.05   #18
    Hm....kannst du mir mal an hand des Tabs zeigen wie's denn aussehen soll?
    Ich weiß nicht ganz wie's aussieht.......
    also wenn Ich in dem Tab n G habe.... + kleine Terz = A# .......das harmonisiert dann zu dem G?
     
  19. niccay

    niccay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #19
    Sorry, falls ich mich da nicht deutlich genug ausgedrückt habe. Die Terz von G ist natürlich H. Eine kleine Terz nimmst du nur, falls zwischen den Noten ein Halbtonschritt *fehlt* und du somit über das Ziel hinausschiessen würdest. A-C z.B., du willst ja dann C als Terz, nicht cis: Der Abstand zwischen H und C ist nämlich kein Ganzton(2 Halbtonschritte - große Sekunde :) - 2 Bünde auf der Gitarre ), sondern eben nur ein Halbton(kleine Sekunde - 1 Bund).
    :screwy: Alles verwirrend am Anfang, jaa! Ich weiß auch, wieso ich kein Lehrer werden will :great:

    Ps.: Die Sache mit den großen und kleinen Terzen wird dann beim Akkordaufbau interessant, da das bestimmt, obs ein Moll oder Dur Akkord wird.
     
  20. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 30.11.05   #20
    Sowas ?
    Wenn ja, solltest du den rest selber hinbekommen.
    Tob dich einfach aus, erlaubt ist was gefällt ;)
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping