Brauche Beratung für 4-Saiter (Rock-) Bass

von Paddi, 23.01.08.

  1. Paddi

    Paddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    37
    Erstellt: 23.01.08   #1
    Hiho Leute,

    ich spiel jetzt seit ner Weile auf nem 5-Saiter und möchte mir mal wieder einen 4-Saiter zulegen.
    Bin halt leider nicht so der Fachmann in dem Bezug und da unser Musikhaus grade zugesperrt hat hab ich auch nich wirklich ne Möglichkeit was anzuspielen.

    Sollte also wie gesagt 4 Saiten haben.
    Ansonsten halt noch aktive Elektronik
    Eventuell noch mit eigenem Treble- und Bass Boost Regler (wenn grad wer so einen kennt ^^)
    Gespielte Musik ist eigentlich nur Metal, aber mit kleineren Solos die auch halbwegs rüberkommen sollten.
    Preisklasse is mittlerer bis oberer 3-stelliger Bereich.

    In Sachen Marke, Farbe, etc. bin ich nicht so wählerisch (hatte zwar bisher immer Ibanez aber probier auch gern was neues aus)

    Danke im Voraus schonmal.

    mfg
    Paddi
     
  2. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 23.01.08   #2
    hey, hilfreich wär vielleicht noch was für ein sound du denn magst?
    ich kenn mich im metal bereich nicht aus, und denk da eigentlich immer nur an esp und ltd.
    aber den hatte ich letzt kurz in der hand
    http://www.musik-service.de/gl-l-2000-premium-tribute-prx395757770de.aspx und war wirklich überrascht. der bass ist durch seine vielen schaltungsmöglichkeiten sehr variable. und ich finde er kann drücken wie sau^^. für den preis auf jdenfall super.
     
  3. Paddi

    Paddi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    37
    Erstellt: 23.01.08   #3
    Wusste doch dass ich irgendwas vergessen hab ^^

    Bevorzugen würd ich nen Sound in Richtung Eisregen oder Helloween (ja die ham nen relativ ähnlichen Basssound hab ich festgestellt ^^)
    Allerdings brauch ich auch nen Bass der schön drückt (deswegen wär der Bass Boost Regler auch ganz vorteilhaft)

    Jo dein Vorschlag sieht recht intressant aus, werd mal weitere Infos drüber einholen ;) Danke dir.

    mfg
    Paddi
     
  4. I'm_Google

    I'm_Google Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 23.01.08   #4
    Ich habe den hier mal angespielt, da haste wirklich unglaublich viele Möglichkeiten. Der hört auch einfach geil an. Richtig viel Pfund, Output ohne Ende und ein böses Erscheinen.
     
  5. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 23.01.08   #5
    Überleg dir einen aussagekräftigen Threadtitel und schick ihn mir per PN (Privater Nachricht). Dann wird der Thread wieder geöffnet.

    Bitte gründlich lesen: Warum aussagekräftige Titel

    Bis dahin:

    Closed!
     
  6. Joob

    Joob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.07
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.08   #6
    Ich bin zur Zeit auch auf der suche nach einem 4 Saiter für hauptsächlich rock (im weitesten sinne).
    bis jetzt haben mich über kurz oder lang fast alle wege zu ibanez geführt.
    ich hatte auch schon den ein oder anderen bass im laden getestet. (unter anderem auch den hier; der hier soll ja angeblich nicht mehr gebaut werden und daher auch nicht im laden zu finden -.-)

    preislich sollte das ganze in der klasse liegen wie die 2 verlinken bässe. also maximal ca. 420euro.
     
  7. Doertbeg

    Doertbeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hagen NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 24.01.08   #7
    der eine will nen drückenden bass mit charakter von 500-1000€ und der nächste nen soliden rockbass bis 420€
    wird noch unterhaltsam hier :D

    also bis 1000€ hat man ne menge auswahl und wenn du optisch nicht gebunden bist schränkt das die auswahl kaum ein.
    die 404er serie von ltd wird oft gelobt in sachen verarbeitung und handling.allerdings wird gerade dem f-404 gerne eine gewisse charakterlosigkeit nachgesagt.der ec-404 den ich mal gespielt habe (leider nur unverstärkt) war in sachen handling und verarbeitung absolut genial,und das auch mit der les paul form.der hat mir wirklich gut gefallen und ich denke nicht das die restliche serie mit den selben sachen trumpfen kann,zum sound kann ich leider nichts sagen.

    ich denke eine aktive elektronik ist eine ganz gute sache,da reicht sogar eine einfache 2-band elektronik da diese normalerweise in bass und treble aufgeteilt sind.damit sollte man die bässe weit genug hervorheben dürfen.

    solange du keine weiteren vorlieben äusserst können wir die aber allesamt diverse markennamen an den kopf werfen und darauf hoffen das dir irgendwann was gefällt.du solltest zumindest sagen welche formen dir besonders gefallen,ob du lieber lackierte oder unlackierte hälse spielst etc.
    das dürfte auch dir mehr bringen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping