Brauche Beratung für neuen Bass-Amp (Warwick)

von rasmaral, 01.02.08.

  1. rasmaral

    rasmaral Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    29.03.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.08   #1
    Griaß eich,

    ich überlege nun schon länger ob ich mir einen neuen Amp kaufen soll. Ich spiel derzeit auf einem 80W Amp von Warwick (Take12). Ich hätte auch schon einen in Ausblick. Den CCL ND4 von Warwick mit 250W, 4Ohm,... Zahlt es sich aus den anderen Amp zuzulegen. ich benötig ihn ja eg hauptsächlich für den Proberaum und da kann der 80W Take 12 Amp auch noch mithalten meines Erachtens.
    Achja wir spielen Stoner Rock
    Bitte gebt mir Rat
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 01.02.08   #2
    Wieviel europäer willst du denn anlegen ?

    Ich empfehle dir sonst was für 2,5kiloeuro :o
     
  3. rasmaral

    rasmaral Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    29.03.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.08   #3
    am besten so wenig wie möglich mit dem bestmöglichem Ergebniss. :rolleyes:
    so wie ichs in der Schule auch immer mache was des wieder beantworten würde, dass ich net so viel Kohle zur Verfügung hab:D
     
  4. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 02.02.08   #4
    Das hilft leider nicht weiter und wiederspricht den Gesetzen der Marktwirtschaft. :D

    Entweder sagst du uns, wieviel du höchstens ausgeben willst und schaust dann was du dafür bekommst. Oder du suchst dir etwas Bestimmtes aus und versuchst dafür den kleinstmöglichen Preis zu zahlen.
    Beides zusammen funktioniert nur in der Werbewelt.
     
  5. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 02.02.08   #5
    nope! grundprinzipien:

    Maximalprinzip:
    Ich mach was ich kann und was raus kommt nenn ich Ziel.
    Minimalprinzip:
    Ich mach was ich muss, um ein gestecktes Ziel zu erfüllen.

    hier also Minimalprinzip, wie es der konsument eigentlich immer anwendet, wenn er eine Zielvorstellung hat... aber... hat er denn eine?

    ich versuch noch was zum thema bei zu tragen:
    wenn du sagst, dass du keinen neuen amp brauchst, dann kauf dir auch keinen, bis du echten bedarf an einem neuen amp hast. da is dann die wahrscheinlichkeit größer den ganz ganz konkreten ansprüchen zu genügen.
     
  6. Search 4 Sense

    Search 4 Sense Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nähe Karlsuh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    671
    Erstellt: 02.02.08   #6
    MarkBass Little Mark 250, ist meiner Meinung das Beste was man für den Preis bekommt! Dazu dann noch eine schöne Box....
    Wenn du mit 80 Watt ausreichend Power hast, warum willst du dann noch mehr?
     
  7. User X Y Z

    User X Y Z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    29.07.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 03.02.08   #7
    Wenn du mit dem Take 12 im Proberaum noch zufrieden bist behalte ihn doch erst mal. Mit der Zeit ändern sich auch deine Soundvorstellungen und dir gefällt in einem Jahr vielleicht was ganz anderes. Generell würde ich an deiner Stelle lieber auf ein Topteil + 4x10" Box sparen als noch eine mittelmäßige Combo zu kaufen.
     
  8. rasmaral

    rasmaral Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    29.03.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.08   #8
    alles klar danke erst mal

    in meinem Kopf war eh immer der Konflikt brauch ich überhaupt noch einen neuen amp und bei der gestrigen Probe hat es sich wieder bestätigt, das mein Amp völlig ausreichend is. :rolleyes:
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 03.02.08   #9
    Hallo rasmaral,

    einen neuen Amp brauchst Du definitiv. ABER ...

    ... es ist sehr gut, wenn Du mit der Einstellung "ich muss ja nicht" auf die Suche gehst. So kannst Du in aller Ruhe sehen, was am besten wäre und wieviel Geld Du brauchst.
    Fleißig sparen, damit Geld keine (kaum eine) Rolle spielt!

    Sehr schön, wenn Du mit deinem Amp (derzeit) zufrieden bist! Es gibt nichts besseres.
    Vielleicht solltest Du dir mal Notizen machen womit Du evtl. unzufrieden bist - was Dir am derzeitigen Amp (abgesehen von der Leistung) fehlt. Dann weißt Du beim antesten anderer Amps besser, worauf Du achten musst und ob sie das bringen, was Dir bisher gefehlt hat.

    Statt eines Combos würde ich aber auch zu einer (ausbaufähigen) 410er Lösung raten.
    Da gibt es ja die ersten Sets ab 555 bis 600 Euro.

    Deine Entscheidung erstmal mit dem Take12 weiterzuspielen finde ich aber goldrichtig! :great:
    Lass Dir Zeit mit der Suche, bevor Du eine Verbindung mit einem neuen Amp eingehst.

    Gruß
    Andreas
     
  10. rasmaral

    rasmaral Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    29.03.12
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.08   #10
    alles klar soweit danke für die professionelle Beratung Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping