Brauche Beratung

von Yard, 29.01.04.

  1. Yard

    Yard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Heek
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.04   #1
    Ich habe vor mir bald eine e- gitarre zu kaufen (spiele seit ca. nem halben jahr auf ner akkustischen) und habe mir folgende Modelle ausgeguckt:

    Die Ibanez RG 170 (hab leider keinen link)

    Die Ibanez GRX 70 bzw. 170
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_GRX170_BK.htm


    und die ESP LTD M-50:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_M50.htm

    Welche davon sind Empfehlenswert??

    Worin liegt der unterschied zwischen der GRX 70 und der GRX 170??

    Warum dat die ESP M-50 einen level von vier sternen, und im preis- leistungsverhältnis auch nur 4???
    (müsste doch bei dem preis logischerweise 5 sterne haben oder??)


    Spielen möchte ich sowohl Punk als auch Heavy Metal (speziell metallica)
    allerdings auch zum spass mal son bischen death metal, aber natürlich auch vernünftige clean sounds

    Ich hoffe ihr könnt mir behilflich sein!!!


    Yard
     
  2. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.351
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 29.01.04   #2
    Ich denke zwischen den Gitarren tut sich nicht allzuviel. Du solltes sie am besten beide mal in die Pfoten nehmen und schauen welche dir besser in der Hand liegt und diese nehmen. Als erste Gitarre sind jedenfalls beide gut....
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 29.01.04   #3
    ich finde alle drei gitarren nicht schlecht. noch besser finde ich aber die hier:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Jackson_JS20_Dinky_586_transparent.htm

    (ist auch in deiner preiskategorie)
     
  4. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.351
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 29.01.04   #4
    Tut mir leid.. aber die Jackson würde ich mir nicht kaufen.. Sperrmüll :shock:
     
  5. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 30.01.04   #5
    die beiden ibanez modelle hatte ich mal in der hand zum probespielen und empfand sie (auch anfänger) als leicht zu spielen ...grosse unterschiede konnte ich beim trockenspielen ohne amp nicht feststellen...
    eine esp würd ich auch gern mal testen, aber bei uns auffm dorf..keine chance..
     
  6. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.04   #6
    ich würde auch die ibanez nehmen, lassen sich super bespielen, was grad fürn anfänger sehr gut is und klingen gut
     
  7. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 30.01.04   #7
    ich plädiere für ne epiphone.
     
  8. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.351
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 30.01.04   #8
    Dann schlag mal in der Preisklasse ne Epiphone vor... das ist ne ziemlich hoffnungslose Sache... Wie gesagt, mit der billig ESP und den 2 Ibanez biste schon auf nem guten Weg ;)
     
  9. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.04   #9
    Hi,
    ich empfehle Yamaha. Besonders die RGX-Serie ist schon geil fuer den Anfang, fuer dich wird sicher nur die RGX 121 in Frage kommen http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_RGX121_S.htm
    Ich habe auch mit so einer angefangen, allerdings mit der abgespeckten ERG-Version. Ich spiele jetzt immernoch mit der Gitarre obwohl ich jetzt ne SG hab. Mit Ibanez habe ich mich noch nie so anfreunden koennen, obwohl sie in oberen Preisklassen wirklich keine schlechten Gitaren machen, aber davon reden wir ja nicht.
    Von der ESP habe ich keine Ahnung.
    Und was die Sterne bei Musik-Service angeht wuerde ich die einfach ignorieren und selber antesten.

    Gruss Christoph
     
  10. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 30.01.04   #10
    Ich empfehl dir die RG170 zu 100%. Ich spiel sie selbst und bin absolut zufrieden damit. Und für Metallica und den restlichen Metallkram is sie echt gut geeignet.
     
  11. Masterplan

    Masterplan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.04   #11
    Wie oben schon erwähnt würde ich beide mal selber antesten.
    Aber ich würde mir als Anfänger keine mit nem freischwebenden Tremolo kaufen, da man fürs Stimmen etwas länger braucht.Wenn man dann mal schnell seine Gitarre runterstimmen möchte,dauert es immer länger, da die Saiten sich immer wieder verziehen.
    Ausserdem brauch man als Anfänger sowieso kein Tremolo oder wenn wirklich nur selten.
     
  12. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 30.01.04   #12
    Ich würde die Ibanez nehmen.
    Die günstige ESP, die ich mal hatte, war net so der Bringer.
    Da biete Ibanez einfach mehr fürs Geld!
     
  13. Yard

    Yard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Heek
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.04   #13
    naja. hab ja eh vor morgen nach musik- produktiv zu fahren, da kann man ja auch ne menge testen. Allerdings hört man den unterschied denke ich nicht so gut raus, weil ja noch 10 andere leute da am schrammeln sind, und dann alles durcheinander klingt.......

    aber aufjeden fall danke für die antworten!! Das beruhigt mich ja schon mal das ich mir keinen müll rausgeguckt hab!!!
     
  14. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.351
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 30.01.04   #14
    Das ist der Horror da, wenn du an nem kleinen Miniamp sitzt, an dem du Lautstärke nicht verändern kanns.. du versuchs dann zu spielen und hörst gar nix außer die andern leute die testen ;)
     
  15. Yard

    Yard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Heek
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.04   #15
    also ich war jetzt vorhin da und konnte von denen leider nur die esp testen und ich denke die werde ich mir holen..... Ich find die geil

    klar den unterschied zwischen der und z.b der kh 2 hört man, aber ich denke für den preis findet man nix besseres, und als erstgitarre ist die denk ich sehr gut
     
  16. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 31.01.04   #16
    naja ich fand die Ibanez nicht so toll - n kumpel wollte die uuuumbediengt haben.
    Die lässt sich n bisschen komisch spielen , rauscht und das trem ist nicht so das wahre ( na gut viellecht empfinde ich das nur so extrem weil ich ne gitarre habe die speziell auf mich angepasst wurde ).

    Ich empfehle dir ebenfalls Yamaha RGX - n anderer freund hat die und die find ich um längen besser.
     
Die Seite wird geladen...

mapping