brauche dringend hilfe bei gitarrenkauf

von tomy boy, 13.06.05.

  1. tomy boy

    tomy boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    216
    Erstellt: 13.06.05   #1
    hi,
    ich wil mir ne e-gitte kaufn und will dann punkrock bis metal spielen. nun hab ich mich mental schon auf ne Ibanez eingestellt (SA-120 oda RG-321). nun hat mir der verkäufer aba geraten ne epiphone (400€) dafür zu nehmen. was sagt ihr?
     
  2. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 13.06.05   #2
    Welche Epiphone hat er dir empfohlen?

    Wenn du vorhast au Metal zu spielen, dann auf jeden Fall eine mit Humbucker an der Bridge, weil des für Metal besser klingt!

    Welche gefällt dir denn vom Design her besser von den Ibanez?

    gruß Corvus :rock:
     
  3. tomy boy

    tomy boy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    216
    Erstellt: 14.06.05   #3
    wär mir eigentlich egal, aba mit der rg kann man wohl bessa rock spielen.

    der verkäufer meinte epiphone allgemein und zeigte dann halt auf ein modell für 400 und nochwas....
     
  4. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 14.06.05   #4
    HI

    Was denn für ein Modell? Eine SG-G400 oder eine Les Paul ? Oder doch eine Explorer? Das Bild der Explorer ist war ein Bass, aber es gibt ja auch Gitarren in der Form, hab nur grad bei musik-service keine epi explorer gefunden und bin zu faul andere webshops danach zu durchforsten, aber die Form an sich ist ja gleich.

    Ibanez eignen sich gut als Allrounder, kriegst sicher auch Metal mit hin. Die SG klingt etwas kerniger und härter als die Paula, wobei die Paula durch ihre Wärme auch keineswegs verkehrt wäre, gibt dann einen tieferen und volleren Ton. Die Explorer sieht ja schon nach metal aus ;) Als "ungeeignet" würde ich jetzt mal keine einstufen, aber die Metal-Freaks hier im Forum können sicher besser sagen welche davon sich am besten für Metal eignet.

    Wäre nicht unter Umständen auch was von jackson was für dich?
     
  5. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 14.06.05   #5
    Ganz allgemein: Für Rock und Metal auf jeden Fall Humbucker als PUs. Mit den Kombinierten ist man auch gut dran, d.h. Humbucker-Singlecoil- Humbucker, weil man damit noch flexibler is un bekommt da auch schöne Soli's hin ;)

    Wenn er dir eine Epi gezeigt hat, ist es interessant zu wissen welche genau, einfach so mal zu sagen nimm Epiphone is quatsch, weil es da eben auch genug verschiedene gibt mit den verschiedensten Bestückungen etc. . Nen Kollege von mir hat au ne Epi un i muß sagen, die klingt echt gut. Aber wie gesagt, es kommt auch mit aufs Modell drauf an. :great:

    gruß Corvus :rock:
     
  6. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 14.06.05   #6
    Ich finde die beiden Ibanezmodelle sind schonmal gute Vorschläge...bei Epiphone musst du eben gucken...ich habe eine Les Paul und ich finde die ist ebenso eine Allroundgitarre! Für tiefergestimmten Metal ab Drop-B muss ma dann sehen, ob man dann nciht doch eine andere nimmt vllt! Aber ansonsten könnt ich sie dir nur wärmstens empfehlen, aber du musst bei Epiphone aufpassen, dass du auch die Gitarre nimmst, die du gespielt hast und dir gefällt(klanglich und von der Verarbeitung her), weil es bei Epiphone meistens Qualitätsschwankungen gibt und somit eine nicht wie die andere ist! Das versprochene Mahaginieholz ist so oder so kaum noch anzufinden...ich habe immernoch nicht herausgefunden, welches Holz meine hat, aber ich finde sie klingt gut!:great:
    Musst dir einfach mal zeit nehmen und alle mal durchspielen und die nehmen, die dir am besten gefällt!
     
  7. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 14.06.05   #7
    Hey Tomy, geh einfach mal in einen etwas größeren Laden, beschreibe einem Verkäufer was du willst und wieviel du ausgeben willst, dann wird der dir schon was schönes zeigen, was du dann natürlich auch anspielen kannst (musst). Wenn du nicht sicher bist, ob der Preis von dem Laden gerechtfertigt ist, dann gucke hier und vergewisser dich. Es kann dir leider keiner sagen was du gut findest oder nich, das musst du schon selber rausfinden.
     
  8. EpiphoneSG

    EpiphoneSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 09.07.05   #8
    Bei Epiphone musst du aber anspielen, nicht jeder kommt mit Epiphone-Hälsen klar..
    Ibanez haben eher die "schnellen" Hälse für Solos und so und sind, würd ich sagen, für Metal besser geeignet. Punkrock wohl eher die Epi.
     
Die Seite wird geladen...

mapping