Brauche EUREN Rat beim Amp kauf!!!!!!

von MetpleK, 04.10.05.

  1. MetpleK

    MetpleK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 04.10.05   #1
    Hallo Leuts,
    Also ich habe vor einpaar Monaten angefangen für einen ENGL Fireball zu sparen.
    Tscha tscha das wird jetzt wohl nur ein Traum bleiben weil ich keinen Job mehr habe und das Geld einfach nicht mehr so flüssig ist.Also habe ich mich entschieden mir einen guten transistor amp zu holen.Also ich habe eine Band in den wir Death Metal oder auch mal Thrash Metal spielen (Auch mal beides kombiniert :p ).wir haben einen ordentliches Drumset und einen ziemlich Fetten Bass Verstärker und unsere rhytmus Gitarristen hat einen Fireball mit einer 4 12 Box. *heul*.Naja nun brauche ich einen Amp (bis zu ca 300-400 € oder auch weniger ).der Gut und LAUT genug ist.
    Mir sind da so diese Amps ins auge gefallen:
    Fender Frontman 212. 100 watt
    Peavey Banditt 80 watt (wobei mir 212 lieber wäre da das mehr druck macht)
    Crate Crate GTX 212 . (ich weiß aber nicht ob der gut ist oder nicht.........ihr??)

    ich habe übrings einen DOD Death Metal Zerrer........der mir bei dem Fender weiter helfen könnte.Den ich bevorzuge den Fender momentan am meisten.

    BITTE HILFT MIR WEITER !!!!:D Nennt mir auch bitte einpaar andere amps die eurer meinung nach gut sind in der Preisklasse.


    MFG MetpleK
     
  2. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.10.05   #2
    Ich denk der Fender wird das gscheitste sein.

    Kann in fühestens 2 Wochen sagen wie er is;)

    Aber nach allem was ich gehört hab ein echt geiler amp und die zerre is auch nich soooo schlecht;)
     
  3. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
  4. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 04.10.05   #4
    Woher weißt Du das, wenn Du den Amp erst in 2 Wochen spielen wirst??? Vom Hören sagen???
     
  5. GrafvonF

    GrafvonF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    208
    Ort:
    N-V
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 04.10.05   #5
  6. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 05.10.05   #6
    Stimmt! Beim Musikhaus mit dem großen T gibt's die jetzt zu einem wirklich geilen Preis (ein Thread dazu läuft in der Plauderecke: HIER!)


    greetz
    jazzz
     
  7. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 05.10.05   #7
    Im Flohmarkt verkauft z.Z. einer einen Surpreme XL von Peavey....der ist rrichtig fett...
    Könnte auch was für deinen Stil sein^^:great:
     
  8. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.10.05   #8
    Ich habe ihn schon kurz gespielt und längere zeit live gehört.

    Das bezog sich darauf das ich erst dann die fehlenden 40€ hab;)
     
  9. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 05.10.05   #9
    Hey leute,hab heute entschieden doch einbisschen länger zu sparen da ja bald auch weihnachten ist und ich bald geburtstag habe.Also können die sachen die ihr mir empfehlt auch ca 600 € kosten.
    P.S: oder vll auch teurere die ich mir dann für 600 gebraucht kaufen kann ;-)
    MFG MetpleK
     
  10. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.10.05   #10
    Also für 600 ist schon ein Screamer Combo gebraucht drin.

    Das Ding dürfte dir sehr entgegen kommen....aber wo möchtest du denn klanglich hin? In Richtung wie der Fireball oder bist du dir da noch nicht so sicher? Da du für 600 schon einiges bekommst müsstest du da genauere Auskunft geben.

    Ich würde vll. mal über ein Rack-system nachdenken.
     
  11. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 05.10.05   #11
    Hm also der Peavey Supreme XL oder XXL liegt dann quasi im Preisrahmen.
    Wenn du dich *nur* mit einer Behringer oder Thomann Box begnügst geht also sogar das Top (graaad so) neu... gebraucht isses sicherlich ab 450€ zu haben.

    Der Supreme ist zwar *nur* ein Transistoramp aber klingt dafür sehr fett, perfekt für Thrash- und Deathmetal oder beides zusammen ^^.
    Im British Channel kannst du sowohl Slayer alsauch Metallica spieln, der Modern hat ne gaaanze Ecke mehr Bass und is eher Badewanne, aber man kann ja dank aktivem EQ die Mitten wieder reindrehn, klingt irgendwie Richtung And Justice For All oder Pantera, und zuguterletz Ultra mit noch mehr gainreserven (reicht allemal) und nem eher Mitten-betonenden Sound, der zwischen den andren beiden Kanälen liegt - klingt sehr "VOLL" und hat wenn man will auch ordentlich Bass... wobei ich da am liebsten Soli spiele.

    Einziger Nachteil ist dass man den Unterkanal (also British, Modern, Ultra) nicht mit dem Fusschalter wechseln kann. Nur den Hauptkanal und die FX-Loop [der Cleankanal is auch nich schlecht btw.]. Aber wenn man nicht mehr als einen Grundsound für ein Lied braucht ist das kein Thema (braucht man eh selten... ausserdem gibts dann immernoch Tretminen)
    Ansonsten kann man damit alles spielen von Iced Earth über Annihilator bishinzu Sepultura, nur den Sodom Sound hab ich noch nicht gefunden ^^.

    ==> Test Empfehlung
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 05.10.05   #12

    Also ich möchte schon ein amp mit einer "Mörderzerre" :D da ich auf die härte musik art stehe :twisted: .beim screamer bin ich mir nicht so sicher,da ich gehört hab das die zerre nicht so "hart" sein soll wie die von Fireball.und über racks.-system weiß ich nicht viel.............da habe ich wirklich keine ahnung.was heißt denndas so genaue?
     
  13. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 05.10.05   #13
    hm.......................keine ideen mehr leute ???? büüüde
     
  14. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.10.05   #14
    Rack bedeutet du hast eine einzelne Vorstufe und eine einzelne Endstufe. Diese beiden sind in einem konventionellen Amp vereint. In erster Linie ist die Vorstufe für den Ton zuständig und die Endstufe macht nachher laut.
    Hier liegt der große Vorteil dass du dir zunächst die Komponenten kaufen kannst und sie dann Stück für Stück austauschen/erweitern kannst, dadurch könnte sich die Möglichkeit bieten eine gute Vorstufe zu kaufen mit einer Endstufe aus dem unteren Preissegment und dann brauchst du nachher nur noch die Endstufe zu ersetzen und du hast ein vollkommen professionelles Equipment. Kehrseite der Medaille ist dass Rackteile unter Umständen teurer sind als ´konventionelles´.

    Mein Vorschlag wäre dann z.B eine Vorstufe (SansAmp PSA-1 gebraucht, kostet gebraucht knappe 400) und dein eine Endstufe, da reicht für´s erste ein Leistungsstarker Transistor, den bekommt man gebraucht auch schon echt günstig.

    Mach dich mal schlau was es da für Möglichkeiten gibt und schau dann ob´s ein Rack oder doch ein Top/Combo werden soll.



    Zum Screamer: Die Zerre reicht allemal für deftige Metalsounds. Das Ding brüllt schon mächtig! Soll es total brachial klingen brauchst du nur einen Equalizer vorzuschalten und du kannst das Ding klanglich verunstalten.;)


    Am besten testest du mal.
     
  15. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 05.10.05   #15
    das wollt ich auch gerade ma anmerken. wenn du inner band spielst, würde ich ehrlich gesagt auf ne vollröhre sparen; ob du den screamer allerdings für 500-600 bekommst, bezweifel ich- das Teil is einfach zu beliebt. mit dem Fender wirst du- wenn du pech hast- nich gegen deinen kollegen ankommen- lass dich bei den Transe amps nich von der watt zahl leiten. Schau dich soch mal nach nem gebrauchten Engl Thunder um, kannst ja auch noch dein Pedal davorschalten, falls er dir zu lasch is.
     
  16. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 05.10.05   #16
    Der sceamer und der thunder haben ja nur einen 12 zoll speaker.röhre hin und her ich bin mir da aber nicht so sicher ob ich bei den soviel druck hab wie bei z.b: line 6 spider 212 oder den Fender.
     
  17. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 05.10.05   #17
    keine sorge, die beiden engl blasen den fender und line6 bei standgas durch die wand ;)
     
  18. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 05.10.05   #18
    Was ist denn so,der unterschied zwischen den Engl Screamer und den Thunder?
    Hab gehört das der Thunder vom Gehäuse her kleiner ist als der Screamer und das der Screamer einen V-80 Speaker hat und der Thunder einen V-30.Gibt es noch mehr Unterschiede?Was macht das aus?
     
  19. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 06.10.05   #19
    Der Screamer hat im Ggensatz zum Thunder mehr Soundmöglichkeiten.

    Aber schau doch einfach mal auf www.engl-amps.com
    da wirst du alles nötige zu den Amps finden.
     
  20. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 06.10.05   #20
    und machen die verschiedenen größen von den gehäusen von den beiden was an den druck oder so aus?
     
Die Seite wird geladen...

mapping