Brauche Gesangsanlage und habe keine Ahnung. Hilfe!!!

von uLuDaC', 14.02.06.

  1. uLuDaC'

    uLuDaC' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    11.09.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.06   #1
    Ich habe bis vor einem knappen halben Jahr nur für mich selber gesungen, bis ich einer Band beigetreten bin. Mein Problem ist nun, dass es mir an einer Gesangsanlage mangelt, mit der ich bei e-gitarre & co mithalten kann, ohne meine Stimme zu ruinieren(bis jetzt haben die Instrumentalisten und ich immer nur getrennt geprobt und der Gitarrist ist die Songs mit mir danach nochmal durchgegangen mit seiner Akkustikgitarre:rolleyes: ); zudem habe ich keine Ahnung was an Microfonen, Monitoren etc gut ist. Für mich sind solche Wörter wie Opus, oder Beta58 nur spanische Dörfer.
    Ich wäre euch sehr verbunden, wenn sich der ein oder andere die Zeit nehmen würde, um sich meinem Problem anzunehmen.

    Und danke für all die guten Tipps zum schonen der Stimme (Milch und Honig, usw):great:

    Nochwas: wenn ihr weitere angaben braucht, einfach sagen, ich erzähl euch alles, was ihr wissen wollt.
    danke im Vorraus
     
  2. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 14.02.06   #2
    Hallo!

    Diese Fragen gehören eigentlich ins Mikrofon- bzw. PA-Forum.
    Die Leute dort helfen Dir gerne weiter. Aber auch dafür fehlen noch ein paar wichtige Infos:
    - Männlein oder Weiblein
    - Musikrichtung
    - Probenraumgröße
    - evtl. Instrumentierung der Band

    und ganz wichtig: Was willst/kannst Du ausgeben?

    Wenn es günstig sein soll, würde ich ein gutes Mikro und 'ne dazu passende Monitorbox vorschlagen, zumindest wenn ihr bei Gigs die Chance habt, in eine größere PA zu gehen.
    Siehe dieser Thread.

    Am Mikro solltest Du nicht sparen und es sollte möglichst gut zu Deiner Stimme passen.
     
  3. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.414
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 14.02.06   #3
    Richtig - das Angebot an PA-Zeuch ist riesig. Von der "all-inklusive"-Alleinunterhalter PA für 200 Euro bis "nach oben keine Grenzen"...

    MIt Kabeln und allem drumrum bleibt aber selbst der genügsame Musikus selten unter 600-800 EUR.
    Wie laut ist denn die Band? Was fürn Stil...?

    Das Shure SM 58 (100 EUR) ist für laute Rock-Männer OK.. im Proberaum setzt sich aber (gerade bei nicht so guten PA-Bedingungen) das Shure 58 Beta (160 EUR) besser durch und macht weniger Feedback-Ärger.
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 14.02.06   #4
  5. uLuDaC'

    uLuDaC' Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    11.09.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.06   #5
    Danke schonmal für die Antworten
    Ich such mal unter Microfone/PA
     
Die Seite wird geladen...

mapping