Brauche Hilfe bei Clean Einstellungen

von Stelze, 05.06.08.

  1. Stelze

    Stelze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.07
    Zuletzt hier:
    2.06.11
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    214
    Erstellt: 05.06.08   #1
    Heyho!

    Mein Problem ist folgendes:

    Ich besitze einen Line 6 Spider III und einen Fender Frontman 65R.
    Sobald ich die Clean Kanäle bei hoher Lautstärke spiele, klingen sie eher wie eine Blues-Zerre. >_>
    Auch wenn das Problem warscheinlich ein wenig lachhaft ist, hoffe ich Irgendwer kann mir sagen wie ich auch bei hohen Lautstärken einen wirklich cleanen sound hinbekomme. ^^"

    (Achja, bei Einzelnoten taucht dieses Problem kaum bis garnicht auf, nur bei Akkorden.)
     
  2. .:DoA:.

    .:DoA:. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #2
    Volume-Poti anner Gitarre n bissl zurückregeln
     
  3. typhon

    typhon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    198
    Erstellt: 05.06.08   #3
    Was ist eine hohe Lautstärke bei dir?
    Spielst du die Gitarre direkt in den Amp?
    Und besitzt du die Verstärker als Combos oder benutzt du externe Boxen? Wenn ja, welche?
    Im Normalfall müssten beide Verstärker in Erträglichen Laustärken Clean bleiben...
     
  4. Stelze

    Stelze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.07
    Zuletzt hier:
    2.06.11
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    214
    Erstellt: 05.06.08   #4
    Danke dir für die Antwort!

    Naja Hohe Lautstärke heisst bei mir, dass ich trotz Schlagzeuges noch zu hören bin. ^^"
    Ich hab zwar mein Effektboard zwischen Gitarre und Amp hängen, aber kann das so große auswirkungen haben wenn keine Effekte an sind?

    Der FM 65R ist ein Combo und den Spider spiele ich durch eine Crate G 412 SL 120W Box.

    @.:DOA:.: Auch dir schoneinmal danke für die Antwort, ich werds mal ausprobieren. :A
     
  5. Seven 11

    Seven 11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    München-Lochhausen
    Zustimmungen:
    368
    Kekse:
    15.110
    Erstellt: 05.06.08   #5
    Schneid Dir die Haare, vllt kommen bei so ner Matte wirklich nur die perkussiven Töne von ner Schiessbude durch ;).

    Ansonsten wär mein Tipp ein guter Röhrenamp und ne Box mit feistem Wirkungsgrad.
     
  6. Stelze

    Stelze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.07
    Zuletzt hier:
    2.06.11
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    214
    Erstellt: 05.06.08   #6
    @7 Eleven: :D
    Das bin ich (leider) nicht auf dem Bild. Aber ich hätte kein Problem damit wenn ich es wär, das is James Root von Stone Sour. ^^
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 05.06.08   #7
    Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen: Deine BC Rich produziert voll aufgedreht und dann mit Akkorden zu viel Output für einen wirklich cleanen Sound. Der fehlende Headroom bei Deinen aufgedrehten Amps besorgt den Rest.

    Oben erwähnt: Als Erste Hilfe = Vol. an der Gitarre etwas runter.

    Weitergehend: Mit der BC Rich und den beiden Amps hast Du allem was aber irgendwie nichts Richtiges. Alles verkaufen und was Vernünfiges holen und/oder erstmal 'ne Tele für Cleansounds anschaffen = weniger Output, weniger Leistung, höhere Reso-Frequanz = klingt klarer und zerrt nicht so früh.
     
  8. kittyhawk

    kittyhawk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 06.06.08   #8
    noch eine möglichkeit wäre im clean canal das volume seeehr leise zu drehn.so dass es ultra clean ist jedoch zu leise.un dann master-vol weiter aufdrehen.die in kombination mit dem vol-poti deiner gitarre müsste schon recht clean sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping